Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Archiv 2011

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 60 Jahre LO-NRW
60 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Veranstaltungstermine 2011

Gütersloh – Montag, 3. Januar, 15 Uhr
Treffen des Ostpreußischen Singkreises in der Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13. Kontakt und Informationen bei U. Witt, Telefon (05241) 37343.

Bielefeld – Montag, 3. Januar, 15 Uhr
Zusammenkunft der Frauengruppe in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Bielefeld – Donnerstag, 6. Januar, 15 Uhr
Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Gütersloh – Montag, 10. Januar, 15 Uhr
Treffen des Ostpreußischen Singkreises in der Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13. Kontakt und Informationen bei U. Witt, Telefon (05241) 37343.

Bielefeld – Donnerstag, 13. Januar, 15 Uhr
Ostpreußisch Platt in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock. 

Düsseldorf – Freitag, 14. Januar, 18 Uhr
Stammtisch im Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62.

Haltern – Sonntag, 16. Januar, 16 Uhr
Treffen der Gruppe in der Gaststätte „Kolpingtreff“ zur Jahreshauptversammlung, verbunden mit einem Abendessen.

Wuppertal – Sonntag, 16. Januar, 14 Uhr
Treffen der Gruppe im Neumarkt 2, Wuppertal-Elberfeld, Grützwurstessen, bitte Besteck mitbringen!

Witten – Montag, 17. Januar, 15 Uhr
Treffen der Gruppe zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Aktuelles: Umzug zur evangelisch-lutherischen Kreuzgemeinde.

Gütersloh – Montag, 17. Januar, 15 bis 17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, Ostpreußischer Singkreis, Info über Ursula Witt, Telefon 37343. 

Düsseldorf – Dienstag, 18. Januar, 19.15 Uhr
Buchvorstellung mit Diskussion mit Anne-Ev Ustorf „1945 und immer noch kein Ende – Kriegskinder, Kriegsenkel, Kriegstrauma“, Konferenzraum, GHH.

Ennepetal – Donnerstag, 20. Januar, 18 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube mit kleinem Imbiss.

Essen – Freitag, 21. Januar, 15.00 Uhr
Treffen der Gruppe in der Gaststätte „Stern Quelle“, Schäferstraße 17, 45127 Essen. Informationen über Bernhard Kehren, Telefon (0201) 626271, oder Julius Wermter.

Düren – Freitag, 21. Januar, 18 Uhr
Treffen der Gruppe im HDO zu einem Heimatabend der Kreisgruppe.

Bielefeld –  Sonnabend, 22. Januar, 15 Uhr
„Schabberstunde“ in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Neuss – Sonnabend, 22. Januar, 16 Uhr
ökumenischer Gottesdienst der Gruppe in der Quirinus-Basilika, Markt, Neuss. Eine Gemeinschaft bildet im besten Sinne eine Gruppe von Menschen, die in der Gemeinsamkeit des Fühlens, Strebens und Urteilens verbunden ist. Gemeinschaft dokumentiert und schafft einen Zusammenhang zwischen den Menschen. Gemeinsam feiern die Mitglieder der Landsmannschaften der Ostpreußen, der Pommern, der Schlesier, der Sudetendeutschen, der Deutschen aus der ehemaligen Sowjetunion und der Kreisgemeinschaft Rößel einen ökumenischen Gottesdienst in der Basilika St. Quirinus. Die Ortsverbände wurden vor sechs Jahrzehnten gegründet und vertreten seither, jeder für sich, die aus den deutschen Ostgebieten durch Flucht und Vertreibung nach Neuss gekommenen Deutschen. Gemeinsam wollen die Landsmannschaften und die Kreisgemeinschaft zusammen mit den Neusser Bürgern und allen Christen diesen Gottesdienst feiern. Es sind alle herzlich eingeladen. Zusammen gestaltet der Oberpfarrer an der St. Quirinus-Basilika in Neuss, Monsignore Guido Assmann, mit der Pfarrerin Dr. Ilka Werner diesen  ökumenischen Gottesdienst. Die über dem Treffen stehende Gemeinsamkeit: Mit Gott in Verbindung zu treten.

Gütersloh – Montag, 24. Januar, 15 bis 17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, Ostpreußischer Singkreis, Info über Ursula Witt, Telefon 37343.

Düsseldorf – Mittwoch, 26. Januar, 19.15 Uhr
Vortrag von Prof. Dr. Hans Hecker „Von Katharina der Großen bis zum Ersten Weltkrieg (1763–1914); Geschichten der Russlanddeutschen (Teil I), Konferenzraum, GHH.

Bielefeld – Donnerstag, 27. Januar, 15 Uhr
Literaturkreis, Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Düsseldorf - Donnerstag, 27. Januar und Freitag, 28. Januar, 11 Uhr
Film „ostPunk. Too much Future“, GHH, Eichendorff-Saal.

Gütersloh – Montag, 31. Januar, 15 bis 17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, Ostpreußischer Singkreis, Info über Ursula Witt, Telefon 37343.

Düsseldorf – Dienstag, 1. Februar, 19 Uhr
GHH/Ausstellungsraum, Ausstellungseröffnung „Böhmischer Fasching trifft auf Rheinischen Karneval“.

Köln – Dienstag, 1. Februar
Kolpinghotel International Köln, St. Apern/Helenenstraße 32, Köln. Arbeiten auf dem Weg zum Bundestreffen der Ostpreußen: Ostpreußen gestern, heute, morgen. Einbindung der Wintertraditionen der Heimat in den Alltag heute mit neuen Kriterien einer leider alternden Generation. Geschichte und Alltagstipps.

Düsseldorf - Mittwoch, 2. Februar, 11 Uhr
GHH/Eichdorff-Saal, Film „Kikujiros Sommer“.

Düsseldorf - Mittwoch, 2. Februar, 15 Uhr
GHH/Raum 311, Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Bielefeld – Donnerstag, 3. Februar, 15 Uhr
Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Haltern – Donnerstag, 3. Februar, 15 Uhr
Gaststätte Kolpingtreff, Monatsversammlung.

Gütersloh – Freitag, 4. Februar, 17.30 Uhr
im großen Saal des Brauhauses. Auf dem Speiseplan steht Eisbein oder Kassler jeweils mit Sauerkraut, dazu Kartoffelpüree oder Bratkartoffeln. In diesem Jahr ohne Live-Musik, stattdessen kommt die Musik „vom Band“. Lediglich Kosten für das Essen, also 12 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist bis spätestens 31. Januar erforderlich bei Marianne Bartnik, Telefon 05241/29211 oder Josef Block, Telefon 34841.

Gütersloh – Montag, 7. Februar, 15 bis 17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, Ostpreußischer Singkreis, Info über Ursula Witt, Telefon 37343.

Bielefeld – Montag, 7. Februar, 15 Uhr
Treffen der Frauengruppe in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Bielefeld – Donnerstag, 10. Februar
Ostpreußisch Platt in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Düsseldorf – Donnerstag, 10. Februar, 19.30 Uhr
Offenes Singen mit Barbara Schoch, Raum 412, GHH.

Düsseldorf – Freitag, 11. Februar, 18 Uhr
Stammtisch der Gruppe im Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62.

Bonn – Sonnabend, 12. Februar, 19.30 Uhr
Winterball mit buntem Programm und großer Tombola, im großen Saal der Stadthalle, Koblenzer Straße 80, 53177 Bonn-Bad Godesberg. Eintritt 15 Euro. Gäste sind herzlich willkommen.

Bad Godesberg – Sonntag, 13. Februar, 15 Uhr
„Fastnacht und Karneval – vom Rhein bis an die Memel“ im kleinen Saal, Stadthalle Bad Godesberg. Es beginnt mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken, und um 15.49 Uhr stürzt man sich in das karnevalistische Getümmel. Davor (15.15 Uhr) steht die Jahreshauptversammlung an. Die Tagesordnung sieht wie folgt aus: Begrüßung, Wahl des Protokollführers, Totenehrung, Verlesung und Genehmigung der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung, Tätigkeitsbericht Vorstand, Tätigkeitsbericht Frauengruppe, Kassenbericht, Bericht Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, Wahl des Versammlungsleiters, Neuwahl des gesamten Vorstandes, Anträge, Verschiedenes. 

Neuss – Sonntag, 13. Februar, 15 Uhr
Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes und anschließendem Grützwurstessen, Marienhaus, Kapitelstraße 36, Neuss.

Gütersloh – Montag, 14. Februar, 15 bis 17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, Ostpreußischer Singkreis, Info über Ursula Witt, Telefon 37343.

Düsseldorf - Mittwoch, 16. Februar, 19.15 Uhr
GHH, Konferenzraum, Lesung von Dr. Hajo Buch, „Flirt mit der Hölle“. Zum 200. Todetag von Heinrich Kleist (1777-1811).

Gütersloh – Donnerstag, 17. Februar, 15.30 Uhr
Treffen der Frauengruppe im Gütesloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9.

Ennepetal – Donnerstag, 17. Februar, 18 Uhr
Treffen der Gruppe zur Jahreshauptversammlung in der Heimatstube. Anschließend gibt es Grützwurst nach Monikas Art.

Essen – Freitag, 18. Februar, 15 Uhr
Treffen der Gruppe in der Gaststätte Stern Quelle, Schäferstraße 17, 45127 Essen.

Wesel – Sonntag, 20. Februar, 15 Uhr
Jahreshauptversammlung mit Neuwahl in der Heimatstube, Kaiserring 4, Wesel. Eine Kaffeetafel mit selbstgebackenem Kuchen wird angeboten.

Gütersloh – Montag, 21. Februar, 15 bis 17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, Ostpreußischer Singkreis, Info über Ursula Witt, Telefon 37343.

Witten – Montag, 21. Februar, 15 Uhr
Treffen der Gruppe zum Rückblick auf aktuelle Ereignisse.

Dortmund – Montag, 21. Februar, 14.30 Uhr
Treffen der Gruppe in den ostdeutschen Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße.

Düsseldorf - Mittwoch, 23. Februar, 19.15 Uhr
GHH, Konferenzraum, Vortrag von der Präsentation der Lehrerhandreichung von Prof. Dr. Hermann Schäfer, Die Zukunft der Erinnerung.

Bielefeld – Donnerstag, 24. Februar, 15 Uhr
Literaturkreis in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Gütersloh – Donnerstag, 24. Februar, 15.30 Uhr
Treffen der Frauengruppe im Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9.

Gütersloh – Montag, 28. Februar, 15 bis 17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, Ostpreußischer Singkreis, Info über Ursula Witt, Telefon 37343.

Köln – Dienstag, 1. März, 14 Uhr
Heimatnachmittag im Kolpinghaus International, Helenenstraße 32, Köln. Dichterehrung, Geschichte Tag für Tag im März, ein wenig Karneval, Fasching mit Berliner Würstchen und Salat. Um Anmeldung wird gebeten: Telefon (0221) 791616.

Düsseldorf – Mittwoch, 2. März, 15 Uhr
GHH, Raum 311, Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Düsseldorf – Mittwoch, 2. März, 19.15 Uhr
GHH, Konferenzraum, Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Förster, Universität Freiburg i. Br.: „Vernichtungskrieg ist nicht gleich Vernichtungskrieg: Die deutsche Kriegsführung gegen Polen und gegen die Sowjetunion 1939/1941“.

Bielefeld – Donnerstag, 3. März, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Gladbeck - 5. März, 15 Uhr
Versammlung - Neues aus der Heimat

Bielefeld – Montag, 7. März, 15 Uhr
Wilhelmstraße, 6. Stock, Treffen der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Gütersloh – Montag, 7. März, 15 bis 17 Uhr
Ostpreußischer Singkreis, Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, 33320 Gütersloh, Kontakt und Info: Ursula Witt, Telefon (05241) 37343.

Mülheim a. d. Ruhr – Dienstag, 8. März, 15 Uhr
Handelshof, Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Jahresberichten. Anschließend hält die Vorsitzende ein Referat über den Danziger Astronom Johannes Hevelius. Der krönende Abschluss wird das traditionelles „Königsberger Klops“-Essen sein.

Düsseldorf – Dienstag, 8. März, 19.30 Uhr
Theateraufführung zum Internationalen Frauentag mit Maria Warkentin vom Russlanddeutschen Theater Niederstetten „Guten Morgen, du Schöne“, GHH, Eichendorff-Saal.

Bielefeld – Donnerstag, 10. März, 15 Uhr
Ostpreußisch Platt in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Düsseldorf – Freitag, 11. März, 18 Uhr
Stammtisch im Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62.

Köln – Freitag, 11. März, 18 Uhr
Reise durch Nordostpreußen – 20 Jahre Öffnung des Königsberger Gebiets.

Oberhausen – Sonnabend, 12. März, 10 Uhr
Haus Union, Schenkendorfstraße, Oberhausen, Landesdelegierten-, Kultur- und Frauentagung der Landesgruppe NRW.
Programm: Beginn 10 Uhr, 1. Eröffnung und Begrüßung, Annahme der Tagesordnung, J. Zauner, 2. Begrüßung durch den Kreisverband Oberhausen, Nehrenheim, 3. Totenehrung, J. Zauner, 4. Feststellung der Beschlussfähigkeit, 5. Annahme der Tagesordnung und des Protokolls der Landesdelegierten-Versammlung vom 13. März 2010, 6. Ehrungen, 7. Die Volksabstimmung in Oberschlesien 1921, H. Eifler, Königswinter, 8. Heimatmotive bei schlesischen Dichtern, Dr. B. Beutner, 9. Arbeitsbericht des Vorsitzenden, J. Zauner, 10. Kurz-Berichte der Referenten Kultur – Frauen – Jugend, 11. Stand der Preußischen Treuhand, G. Stanko, 12. Finanzbericht und Jahresabschluss 2010 mit Aussprache, W. Kreuer, 13. Bericht der Kassenprüfer, 14. Entlastung des Vorstandes, 15. Planung des Haushalts 2011 Aussprache/Annahme, W. Kreuer, 13 bis 14 Uhr Mittagessen, 16. Wahlen: Wahl des Wahlleiters, Neuwahlen a) des Vorsitzenden, b) der stellvertretenden Vorsitzenden, c) des Schriftführers, d) des Schatzmeisters, e) der Kassenprüfer, f) der Bezirksreferenten, g) des Ehrengerichts, h) des Schiedsgerichts, i) der Delegierten für die OLV, 17. 16 Uhr: Schlussworte.
siehe auch: Rundschreiben 1/2011.

Wuppertal – Sonnabend, 12. März, 15 Uhr
Ergo-Haus (vormals Victoria), Neumarkt 2 in Wuppertal-Elberfeld: Vortrag von Dr. W. Rothe über Nordostpreußen. Gäste sind willkommen!

Gütersloh – Montag, 14. März, 15-17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, Kontakt und Info: Ursula Witt, Telefon 37343.

Düren – Montag, 14. März,14.30 Uhr
Haus des deutschen Osten, Holzstraße 7A: Treffen der Frauengruppe.

Bad Godesberg – Mittwoch, 16. März, 17.30 Uhr
Erkerzimmer der Stadthalle Bad Godesberg: Stammtisch.

Düsseldorf – Donnerstag, 17. März, 19.30 Uhr
GHH, Raum 412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Bielefeld – Donnerstag, 17. März
Literaturkreis in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Ennepetal – Donnerstag, 17. März, 18 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube mit kleinem Imbiss.

Essen – Freitag, 18. März, 15 Uhr
Gaststätte „Stern-Quelle“, Schäferstraße 17, 45127 Essen, Treffen der Gruppe. Gäste sind herzlich willkommen. Informationen bei Bernhard Kehren, Telefon (0201) 626271, oder Julius Wermter.

Düren − Freitag, 18. März, 18 Uhr
HDO, Treffen der Gruppe.

Gütersloh - Sonntag, 20. März, 15 Uhr
Jahreshauptversammlung, im Appelbaum, Neuenkirchener Straße 59, 33330 Gütersloh. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Anträge und Vorschläge für die Jahrshauptversammlung bitte bis zum 13. März an Eckard Jagalla, Franz-Grochtmann-Straße 42, 33334 Gütersloh, Telefon (05241) 403871 richten.

Gütersloh – Montag, 21. März, 15 – 17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13: Ostpreußischer Singkreis. Kontakt und Info: Ursula Witt (05241) 29211.

Dortmund – Montag, 21. März, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße. Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 21. März, 15 Uhr
Evangelisch-lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6-10: Treffen der Gruppe. Frühling in Wort und Lied.

Düsseldorf − Mittwoch, 23. März, 19.15 Uhr
GHH, Konferenzraum: Vortrag von Dr. Guido Hitze „Um Oberschlesiens Zukunft – Vor 90 Jahren: Volksabstimmung“.

Gütersloh − Donnerstag, 24. März, 15 Uhr
Treffen der Frauengruppe. Führung durch das neue Theater Gütersloh, Kosten: 2 Euro. Alle Interessierten sind willkommen. Anmeldungen bei Renate Thamm, Telefon (05241) 40422.

Bielefeld – Sonnabend, 26. März, 15 Uhr
Gaststätte Sprungmann, Osnabrücker Straße 35, 33649 Bielefeld: Jahreshauptversammlung.

Düsseldorf – Sonnabend, 26. März, 10 Uhr
Landesversammlung des BdV-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen.

Gütersloh – Montag, 28. März, 15-17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, 33330 Gütersloh: Ostpreußischer Singkreis.

Düsseldorf – Mittwoch, 30. März, 18 Uhr
GHH/Foyer Eichendorff-Saal: Ausstellungseröffnung „Wer war Eduard von Simson?“
− 18.30 bis 20 Uhr GHH/Eichendorff-Saal, 1. Etage: Singen der Düsseldorfer Chorgmeinschaft. Leitung Radostina Hristova.
− 19 Uhr, GHH / Eichendorff-Saal: Filmvorführung „Polin. Spuren der Erinnerung“.

Düsseldorf – Donnerstag, 31. März
GHH / Konferenzraum: Lesung mit Frank Schablewski „Paul Celan – I. Schmuhell“.

Bonn – Sonntag, 3. April, 15 bis 16 Uhr
Dia-Vortrag von Marianne Neuman, Titel: „Metropolen in Ost-Europa: Budapest – Prag – Tallinn (Reval)“, Parksaal der Stadthalle Bad Godesberg, gemeinsames Kaffeetrinken, anschließend Programm. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei!

Bielefeld – Montag, 4. April, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Treffen der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Bonn – Dienstag, 5. April, 18 Uhr
„Haus am Rhein“, Elsa-Brandström-Straße 74: Veranstaltung „Ostpreußen im Spannungsfeld der Europäischen Mächte (Vom Ordensstaat bis in die Gegenwart), Referent Elimar Schubbe.

Köln – Dienstag, 5. April, 14 Uhr
Kolpinghaus International, St. Apernstraße 32: Heimatnachmittag. Umfangreiches Ostpreußenprogramm „Frühling im Land“ mit Gedichten, Geschichten und Liedern. Höhepunkt der Veranstaltung wird ein Diavortrag der Fotojounalistin Marianne Neumann über das Thema „Von Rügen nach Memel und weiter ins Memelland“ sein. Vorbereitung auf die VHS-Fahrt im August.

Bielefeld – Donnerstag, 7. April
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Haupstadt.

Haltern – Donnerstag, 7. April, 15 Uhr
Gaststätte Kolpingtreff: Monatstreffen der Gruppe.

Remscheid – Sonnabend, 9. April, 15 Uhr
die Kreisgruppe feiert ihr 60.jähriges Bestehen im Gemeindesaal der evangelischen Johanniskirchengemeinde, Eschenstraße 25. Gleichzeitig feiert die Frauengruppe ihr 35. Jubiläum. Für die Festansprache konnte Wilhelm v. Gottberg gewonnen werden. Umrahmt wird die Feierstunde mit Beiträgen eines Quartetts der Bergischen Symphoniker unter der Leitung von Viola Fey, einem Klavierbeitrag von Nelli Illinich, die auch den Ostpreußenchor mit seinen Liedbeiträgen dirigieren wird. Alle Landsleute aus der näheren und weiteren Umgebung sind herzlich eingeladen. Interessierte wollen sich bitte unter Telefon (02191) 62121 oder (02191) 51103 anmelden.

Wesel – Sonnabend, 9. April, 17 Uhr
Heimatstube zu Wesel, Kaiserring 4: Frühlingsfest mit traditionellem Grützwurstessen. Hierzu lädt die Gruppe alle Landsleute, Bekannte und Heimatfreunde herzlich ein. Wie immer stehen verschiedene Darbietungen zur Unterhaltung auf dem Programm. Um verbindliche Anmeldung wird bis zum 2. April gebeten bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657, oder Ursula Paehr, Telefon (0281) 1637230.

Aachen – Sonntag, 10. April, 15 Uhr
Frühlingsfest, im Haus des Deutschen Ostens, Aachen, im Saal des Restaurants „Franz“, Franzstraße 74, gleich am Hauptbahnhof, neben dem Marschiertor. Mit viel Spaß und Liedern aus Ostpreußen, gesungen aus vollem Herzen und vom Chor unterstützt. Der Eintritt ist frei.

Gütersloh – Montag, 11. April, 15-17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, 33330 Gütersloh: Ostpreußischer Singkreis.

Gütersloh – Montag, 11. April, 15 bis 17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, 33330 Gütersloh. Informationen bei Ursula Witt, Telefon (05241) 37343.

Detmold – Mittwoch, 13. April, 15 Uhr
Gaststätte „Zum Alten Fritz“, Schlüterstraße 37: Frühjahrsveranstaltung der Kreisgruppe Lippe. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen: Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und im zweiten Teil Geschichten und Gedichte aus Ostpreußen: „Heiteres und Besinnliches“.

Bielefeld – Donnerstag, 14. April, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Donnerstag, 14. April, 19.15 Uhr
GHH, Eichendorff-Saal: Ausstellungseröffnung „Ein deutscher Dichter bin ich einst gewesen“, Max-Hermann-Neisse.

Düsseldorf – Donnerstag, 14. April, 19.30 Uhr
GHH, Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Essen – Freitag, 15. April, 15 Uhr
Gaststätte „Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen: Treffen der Gruppe.

Düren – Freitag, 15. April, 18 Uhr
HDO: Heimatabend.

Köln – Freitag, 15. April, 18.30 Uhr
Kolpinghotel International, St. Apern, Helenenstraße 32: X. Preußische Tafelrunde. Vortrag: Königin Luise, Auguste, Wilhelmine, Amalie zu Mecklenburg Strelitz von Prof. Dr. phil. Wolfgang Stribrny, 55566 Bad Sobernheim. Musikalische Umrahmung mit zeitgenössischer Musik, Piano: Frau Brummer, Flöte: Herr P. Riemer. Essen zur Wahl auf eigene Kosten, bitte anmelden: 1. Ein Pfund Spargel „bürgerlich“ mit zerlassener Butter und Salzkartoffeln, zirka 18 Euro; 2. Kalter Bratenteller mit Remoulade und Bratkartoffeln, 13,50 Euro; 3. Paniertes Schnitzel mit Rahmchampignons, Kroketten und kleinem Salat, 13,50 Euro; 4. Großer Salatteller mit Ei, Schinkenstreifen, Käse, Tomaten, Gurken und Brot, 12,50 Euro. Zu allen Gerichten Suppe und Dessert. Anmeldungen: D. Taruttis, Telefon (0221) 791616, montags und donnerstags (0221) 22126645, Mobil (0177) 5649427.

Leverkusen – Sonnabend, 16. April, 14 Uhr
Gaststätte Kreuzbroich, Heinrich-Lübke-Straße 61: Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe der Landsmannschaft Ost- und Westpreußen mit Neuwahlen des Vorstandes. Nach der Berichterstattung aus allen Bereichen der Tätigkeit der Gruppe findet eine gemeinsame Vesper und danach ein kleines kulturelles Programm statt. Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten.

Dortmund – Montag, 18. April, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 18. April, 15 Uhr
Ev. Luth. Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6-10: Sitten und Gebräuche zu Ostern.

Bad Godesberg – Mittwoch, 20. April, 17.30 Uhr
Erkerzimmer der Stadthalle Bad Godesberg: Stammtisch.

Bielefeld – Donnerstag, 21. April
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis.

Ennepetal – Donnerstag, 21. April, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung der Gruppe. Panhas mit Bratkartoffeln.

Gütersloh – Donnerstag, 21. April, 15 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9, 33330 Gütersloh: Treffen der Frauengruppe zur Osterfeier.

Gütersloh - Donnerstag, 21. April, 15 Uhr
Osterfeier, Achtung: Neuer Ort: Appelbaum, Neuenkirchener Straße 59. Die Mitgliederbetreuer/innen oder Marlene von Oppenkowski, Telefon (05241) 7029 19 nehmen Anmeldungen bis spätestens 14. April entgegen.

Düsseldorf – Donnerstag, 21. April
Wanderung zum Fernsehturm. Treffpunkt Info-Stand Hauptbahnhof.

Düsseldorf – Noch bis 21. April
GHH: Ausstellung zu einer Schlüsselfigur des deutschen Parlamentarismus im 19. Jahrhundert „Wer war Eduard Simson?“.

Bonn – Dienstag, 26. April, 14 Uhr
Nachbarschaftszentrum Brüser Berg, Fahrenheitstraße 49: Treffen des Frauenkreises der Landsmannschaft Ostpreußen.

Düsseldorf – Donnerstag, 28. April, 8 Uhr
Tagesfahrt zum Keukenhof zur Tulpenschau mit anschließender Fahrt nach Noordwijk zum Kaffeetrinken, Strandspaziergang, Bummeln. Fahrpreis 50 Euro. Informationen unter Telefon (0211) 682318.

Mülheim an der Ruhr – Freitag, 29. April, 15 Uhr
Bürgergarten: BdV-Frühlingsfest. Eine Kapelle gibt den musikalischen Rahmen für die Kaffeetafel und es findet ein buntes Programm mit heimatlicher Unterhaltung auf der Bühne statt. Der Eintritt ist frei.

Dülken – Sonnabend, 30. April, 15 Uhr
„Dülkener Hof“, Lange Straße 54: Frühjahrsversammlung. Für ein Kaffeegedeck erbitten wir 4 Euro pro Person. Auf der Tagesordnung stehen Rechenschafts- und Kassenbericht, Vorstandswahl und eine Bilddokumentation über die letzten Jahrzehnte der Ortsgruppe Dülken. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Gütersloh – Sonnabend, 30. April, 21 Uhr, Einlass ab 20.30 Uhr
Landhaus Heitmann, Gütersloher Straße 63, 33443 Herzebeck-Clarholz (Pixel): Tanz in den Mai. Eintritt 9 Euro (für Mitglieder 6 Euro). Es spielt das Duo Robertos Musik Express aus Leverkusen. Im Landhaus besteht keine Übernachtungsmöglichkeit. Eine kleine Speisekarte wird am Abend vorbereitet.
weitere Informationen

Neuss – Sonnabend, 1. Mai, 15 Uhr
Marienhaus in Neuss, Kapitelstraße 36: Frühlingsfest mit Tanz, Vorträgen und Tombola der Kreisgruppe Neuss.

Gütersloh – Montag, 2. Mai
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, 33330 Gütersloh: Ostpreußischer Singkreis. Kontakt und Information bei Ursula Witt, Telefon (05241) 37343.

Bielefeld – Montag, 2. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Köln – Dienstag, 3. Mai, 14 Uhr
Kolpinghotel International, Helenenstraße/St. Apernstraße: Heimattreffen der Gruppe. Rückblick auf Ostern und Tafelrunde, Vorschau auf den Muttertag. Das Hauptthema wird sein „Wie wird ein ostpreußischer Bowke vom Schreiberling (Maler mit Worten) zum Maler?“ Die Veranstaltung findet unter besonderer Zusammenarbeit mit dem Bilder-CD-Freund Herrn Donder statt. Es wird eine Augenweide und ein heimatlich positives Kaleidoskop sein. – Die Gruppe fährt gemeinsam mit der Leverkusener Gruppe zum Deutschlandtreffen und hofft auf rege Beteiligung. Ab Juli trifft die Gruppe sich jeden dritten Dienstag im Monat im Bürgerhaus Deutz in der Tempelstraße.

Düsseldorf –– Mittwoch, 4. Mai, 15 Uhr
GHH, Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Düsseldorf – Mittwoch, 4. Mai
GHH / Eichendorfsaal, 1. Etage: Singprobe der Düsseldorfer Chorgemeinschaft unter Leitung von Radostina Hristova.

Düsseldorf – Donnerstag, 5. Mai, 13.45 Uhr
Wanderung zur Ostdeutschen Heimatstube Neuss, Oberstraße 17.

Neuss – Donnerstag, 5. Mai, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube Neuss, Oberstraße 17: „Tag der offenen Tür“ mit Kaffee und Kuchen. 

Bielefeld – Donnerstag, 5. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Haltern – Donnerstag, 5. Mai, 15 Uhr
Gaststätte Kolpingtreff: Monatsversammlung der Gruppe.

Leverkusen – Sonnabend, 7. Mai
Die Kreisgruppe feiert im Bergischen Land ihr traditionelles Blumenfest mit Wahl der Blumenkönigin nach uraltem heimatlichen Brauch. Vorbereitet ist ein abwechslungsreiches, fröhliches Programm mit Liedern, Spielen, Tänzen aus der Romantik durch unsere Kulturgruppen. Anmeldungen ab sofort bei Frau Pelka, Telefon (0214) 95763.

Gütersloh – Montag, 9. Mai, 15-17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, 33330 Gütersloh: Ostpreußischer Singkreis.

Düren – Montag, 9. Mai, 14.30 Uhr
Haus des deutschen Ostens, Holzstraße 7 A: Die Frauengruppe trifft sich zum Thema „Muttertag“.

Düsseldorf – Mittwoch, 11. Mai, 19.15 Uhr
GHH / Konferenzraum / Eichendorffsaal: Ausstellungseröffnung „Es betrifft Dich! – Gegen Extremismus in Deutschland“.

Bielefeld – Donnerstag, 12. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt.

Gütersloh – Donnerstag, 12. Mai
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9, 33330 Gütersloh: Treffen der Frauengruppe. Informationen bei Renate Thamm, Telefon (05241) 40422.

Düsseldorf – Freitag, 13. Mai, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Wuppertal – Sonnabend, 14. Mai, 15 Uhr (Einlass 14 Uhr)
Stennert 8, Alte Färberei in Wuppertal-Oberbarmen: Ostpreußisches Maifest. Die Gruppe begeht das Fest mit Musik, Tanz und lustigen Beiträgen. Die Tanzgruppe von Ursel Knocks und der Chor „Harmonie“ unter der Leitung von Nelly Illinich sorgen für gute Unterhaltung. Jochen Vater spielt zum Tanz auf. Kaffee und selbstgebackener Kuchen sind im Eintrittspreis enthalten. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Gütersloh – Fahrt nach Werl am 15. Mai, 8 Uhr
Im Marienwallfahrtsort Werl treffen sich alljährlich etwa 10.000 Ermländer aus dem gesamten Bundesgebiet. Der Gottesdienst ist um 10.15 Uhr in der Basilika. Die Busfahrt beginnt um 8 Uhr. Die Plätze im Bus sind begrenzt, daher wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten, bei Josef Block, Telefon 34841. Der Fahrpreis bleibt unverändert bei 12 Euro pro Person. Zusteigemöglichkeiten: 8 Uhr: Kahlertstraße/Ecke Magnolienweg, 8.05 Uhr: Marktplatz, 8.10 Uhr: B 61/Ecke Grenzweg, 8.15 Uhr: Café Raschke, 8.20 Uhr: Gaststätte Roggenkamp, 8.35 Uhr: Verler Straße/Markant Supermarkt.

Gütersloh – Montag, 16. Mai, 15 bis 17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, 33330 Gütersloh: Ostpreußischer Singkreis.

Witten – Montag, 16. Mai, 15 Uhr
Ev.-luth. Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6-10: Geselliger Nachmittag. Planung für den Ausflug zum Deutschlandtreffen in Erfurt am 28. und 29. Mai.

Dortmund – Montag, 16. Mai, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Bad Godesberg – Mittwoch, 18. Mai, 17.30 Uhr
Erkerzimmer der Stadthalle Bad Godesberg: Stammtisch.

Düsseldo5rf – Mittwoch, 18. Mai, 18.30 bis 20 Uhr
GHH /Eichendorffsaal, 1. Etage: Singprobe der Düsseldorfer Chorgemeinschaft unter Leitung von Radostina Hristova.

Bielefeld – Donnerstag, 19. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis.

Ennepetal – Donnerstag, 19. Mai, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit kleinem Imbiss.

Düsseldorf – Donnerstag, 19. Mai, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Essen – Freitag, 20. Mai, 15 Uhr
„Gastronomie St. Elisabeth“: Singen von Mai- und Frühlingsliedern mit Landsmann Julius Wermter. Achtung: Die Kreisgruppe Essen trifft sich ab dem 18. März 2011 nicht mehr in der Stern Quelle, Schäferstraße 17 sondern in der Gaststätte „Gastronomie St. Elisabeth“, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen. Die Gaststätte ist mit der Straßenbahn 109, Richtung Frohnhausen/Breilsort, Haltestelle „Kieler Straße“ gut zu erreichen. Von der Haltestelle bis zur Gaststätte sind maximal fünf Minuten zu laufen.

Bad Godesberg – Sonntag, 22. Mai, 15 bis 16 Uhr
Kleiner Saal der Stadthalle Bad Godesberg: Kaffeetrinken mit anschließendem farbenfrohen Programm. Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!

Gütersloh – Montag, 23. Mai, 15-17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, 33330 Gütersloh: Ostpreußischer Singkreis.

Düsseldorf – Montag, 23. Mai, 15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Filmvorführung „Stalin, der Kriegsherr“.

Düsseldorf – Mittwoch, 25. Mai, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Alfred Eisfeld „Die Deutschen in der Sowjetunion zwischen dem Zweiten Weltkrieg und dem Ende der Stalin-Ära 1941-1956“.

Düsseldorf – Mittwoch, 25. Mai, 18.30 bis 20 Uhr
GHH/Eichendorffsaal, 1. Etage: Singprobe der Düsseldorfer Chorgemeinschaft unter Leitung von Radostina Hristova.

Neuss – Donnerstag, 26. Mai, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube Neuss, Oberstraße 17: „Tag der offenen Tür“ mit Kaffee und Kuchen.

Erfurt - 27. bis 29. Mai
Ostpreußentreffen in Erfurt
Busse organisieren die Gruppen
- Bonn-Rhein-Sieg: Ruhnau, Telefon (02241) 311395,
  Kreuer, Telefon (02246)-5100;
- Essen: Kehren, Telefon (0201) 626271,
- Gütersloh: Jagalla, Telefon (05241) 403872.
- Leverkusen: Nitsche, Telefon (02171) 30635;
- Lüdenscheid: Mayer, Telefon (02351) 81942;
- Neuß: Pott, Telefon (02131) 3843400, Fax 4843400;
- Remscheid: Gregull, Telefon (02191) 80379;
- Wesel: Sobotta, Telefon (0281) 45647;

Bielefeld – Freitag, 27. bis Sonntag, 29. Mai
3-Tagesfahrt nach Erfurt zum Ostpreußentreffen. Abfahrt um 8 Uhr vom Kesselbrink in Bielefeld.

Bonn – Sonnabend, 28. Mai / Sonntag, 29. Mai:
Die Gruppe trifft sich beim Deutschlandtreffen der Ostpreußen in Erfurt.

Köln – Sonnabend, 28. Mai / Sonntag, 29. Mai
Treffen beim Deutschlandtreffen der Ostpreußen in Erfurt.

Gütersloh - Freitag, 27. Mai, 8 Uhr, bis Sonntag, 29. Mai
3-tätige Fahrt zum Deutschlandtreffen der Ostpreußen in Erfurt vom Freitag, 27. Mai bis Sonntag, 29. Mai. Leistungen: Fahrt im modernen 3-Sterne-Reisebus, der Bus bleibt vor Ort, 2 Übernachtungen im 4-Sterne Victor’s Residenz-Hotel Erfurt, 2 mal Frühstück vom Buffet, 2 mal Drei-Gang-Menü oder Dinnerbuffet im Rahmen der Halbpension, Eintritt und Führung Marienglashütte in Friedrichsroda, geführter Stadtrundgang in Erfurt, Eintrittsplaketten zum Deutschlandtreffen. Pro Person im DZ 245 Euro, EZ-Zuschlag 40 Euro. Anmeldung über Marianne Bartnik, Königstraße 45, 33330 Gütersloh, Telefon (05241) 29211, E-Mail: marianne.bartnik@t-online.de. Es stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung.
weitere Informationen

Düren – 27. bis 30. Mai
Busreise zum Deutschlandtreffen nach Erfurt. Infos beim Vorstand.

Wuppertal – 27. bis 30. Mai
Fahrt der Gruppe zum Deutschlandtreffen der LO nach Erfurt. Leistungen: Fahrt im komfortablen Reisebus, 3 Übernachtungen mit Frühstück, 3 Abendessen, am Sonnabend und Sonntag Transfer zur Messe und zurück zum Hotel. Kosten: 298 Euro. Vorgesehen ist noch ein Zwischenstopp in Eisenach auf der Hinfahrt, am Sonnabend in Erfurt eine Stadtrundfahrt, ein Ausflug in die Umgebung am Sonntag, ein Besuch in Weimar am Montag. Es sind noch Plätze frei. Informationen unter Telefon (0202) 461235, Anmeldungen unter Telefon (0202) 500077.

Neuss – Freitag, 27. Mai bis Montag, 30. Mai, evtl. Dienstag, 31. Mai:
Jahresausflug nach Erfurt.

Düsseldorf – Freitag, 27. Mai, 8 Uhr, bis Dienstag, 31. Mai:
Deutschlandtreffen der Ostpreußen in Erfurt.

Düsseldorf – Freitag, 27. Mai, 8 Uhr, bis Dienstag, 31. Mai
Deutschlandtreffen der Ostpreußen in Erfurt. Ausführliches Programm siehe RS I/2011. Fahrpreis bei HP 459 Euro, EZ-Zuschlag 76 Euro.
weitere Informationen

Düsseldorf – Sonntag, 29. Mai, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Autorenlesung mit Ingeburg Jacobs. Die Autorin liest aus ihrem Buch „Wolfskind, die unglaubliche Lebensgeschichte des ostpreußischen Mädchens Liesabeth Otto“.

Gütersloh – Montag, 30. Mai, 15-17 Uhr
Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, 33330 Gütersloh: Ostpreußischer Singkreis.

Bad Godesberg – Mittwoch, 1. Juni, 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg: Treffen der Frauengruppe.

Bielefeld – Montag, 6. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Düsseldorf – Dienstag, 7. Juni, 19.30 Uhr
GHH/Konferenzraum: Film und Diskussion mit Katharina Schubert und Helmut Braun „Der Traum lebt mein Leben zu Ende. Das Leben der Dichterin Rose Ausländer.

Köln – Dienstag, 7. Juni
Kolpinghaus International, Helenenstraße 32: Heimatnachmittag. Letzte Gruppenstunde im Kolpinghaus vor der Renovierung. Programm: Rückblick auf das Bundestreffen, Vorbereitung Landestreffen Schloss Burg, „Abschied ohne Wiederkehr“, gestaltet vom Vorstand. Die Gruppe gibt Berichte und wählt nach und nach.

Düsseldorf – Mittwoch, 8 Juni, 19.15 Uhr
GHH: Ausstellungseröffnung „Berühmte Schlesier auf Postwertzeichen und Stempel. Ein Briefmarken-Salon“.

Düsseldorf – Mittwoch, 8. Juni
GHH/Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Bielefeld – Donnerstag, 9. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Haupstadt.

Düsseldorf – Donnerstag, 9. Juni, 19.15 Uhr
Vortrag von Prof. Dr. Frank-Lothar Kroll, TU Chemnitz „Zum 70. Todestag Wilhelms II.“

Haltern – Donnerstag, 9. Juni, 15 Uhr
Gaststätte Kolpingtreff: Monatsversammlung der Gruppe.

Düsseldorf – Freitag, 10. Juni, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Wuppertal – Sonnabend, 11. Juni, 15 Uhr
Neumarkt 2 (Ergo-Haus), Wuppertal-Elberfeld: Vortrag „Eine Wanderung durch die Geschichte – die Jahre 1760 bis 1810“.

Bad Godesberg – Mittwoch, 15. Juni, 17.30 Uhr
Stadthalle, Bad Godesberg: Die Gruppe trifft sich zum Stammtisch.

Düsseldorf – Mittwoch, 15. Juni, 18.30 bis 20 Uhr
GHH/Eichendorffsaal/1. Etage: Singprobe der Düsseldorfer Chorgemeinschaft unter der Leitung von Radostina Hristova.

Düsseldorf – Mittwoch, 15. Juni bis Montag, 20. Juni
Fahrt in die Altmark. Veranstalter: Hartmut Stelzer, Vorsitzender LM Düsseldorf/Wesel, Telefon (0281) 5755, und (0160) 3885338.

Bielefeld – Donnerstag, 16. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Donnerstag, 16. Juni
GHH/Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Ennepetal – Donnerstag, 16. Juni, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit Heringsstipp und Kartoffeln.

Gütersloh – Donnerstag, 16. Juni
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Treffen der Frauengruppe. Informationen bei Renate Thamm, Telefon (05241) 40422.

Essen – Freitag, 17. Juni, 15 Uhr
Treffen der Gruppe im Lokal „Gastronomie St. Elisabeth“, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen. Die Gaststätte ist mit der Straßenbahn 109, Richtung Frohnhausen / Breilsort, Haltestelle „Kieler Straße“ gut zu erreichen. Von der Haltestelle bis zur Gaststätte sind max. 5 Minuten zu laufen. -
In unserer Versammlung wollen wir an den 17. Juni 1953 erinnern, uns über das Deutschlandtreffen in Erfurt, den Ev. Kirchentag in Dresden berichten lassen und auf das Kulturhauptstadtjahr 2010 zurück blicken. -
Im Juli und August sind Ferien!

Düsseldorf – Sonnabend, 18. Juni, 10 Uhr
Wanderung zum OS Museum Hösel „Adel in Schlesien“.

Essen – Donnerstag, 18. Juni, 14 Uhr
St.-Anna-Kapelle, Essen-Rellinghausen: 23. Ortstreffen mit einer Dankmesse, die Pfarrer Norbert Klobusch hält. Danach gibt es um 15 Uhr in der Gaststätte Blücherturm, Oberstraße 34, Essen,  ein gemütliches Beisammensein. Anmeldungen erbeten bis zum 8. Juni bei Paula Bujna, geborene Behlau, Telefon (0201) 718602.

Leverkusen – Sonnabend, 18. Juni, 15 Uhr
Haus Ratibor, Küppersteger Straße 56: Die Kreisgruppe feiert mit ihren Mitgliedern, Familien und Freunden sowie gern gesehenen Gästen ihr immer fröhliches, abwechslungsreiches Sommerfest. Im Programm: Dartspiel, Fußball, Glücksrad, Taubenschießen. Ein kulturelles Programm wird geboten. Eine Getränkebar wird eingerichtet und ein Abendessen vorbereitete. Verzehrpreis 4 Euro, zu entrichten am Eingang. Kinder bis 12 Jahre sind frei. Wie immer bittet die Gruppe um Kuchenspenden, die dann zu kleinen Preisen verkauft werden. Der Erlös wird für die Weihnachtsfeier eingesetzt. Informationen bei Frau Pelka, Telefon (0214) 95763.

Gütersloh – Fahrradtour der Ostpreußen vom 18. auf den 25. Juni verschoben. Gemeinsam mit dem Gütersloher Stadtführer, Klaus Gottenströter erkundet die Gruppe die „Romantischen Pättken und lauschigen Ecken“ rund um Gütersloh. Auf der zirka 30 Kilometer langen Tour geht es Richtung Flughafen, weiter am Naturschutzgebiet Hühnermoor, zum Kloster Marienfeld, dem idyllischen Lutterweg entlang nach Isselhorst zum Traditionsgasthof und über das Dampfkleinbahn-Museum Mühlenstroth zurück zum Ausgangspunkt. Abfahrt: Sonnabend, 25. Juni, um 13 Uhr ab Freiherrr-vom-Stein-Realschule, Austernbrede 26, 33330 Gütersloh. Bitte Kaffee und leckeren Kuchen für die Pause unterwegs mitbringen! Anschließend wird um zirka 18 Uhr gegrillt. Anmeldung bei Josef Block, Telefon (05241) 34841. – Jeden Montag, 15 bis 17 Uhr, Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13, 33330 Gütersloh: Ostpreußischer Singkreis. Kontakt und Informationen bei Ursula Witt, Telefon (05241) 37343.

Dortmund – Montag, 20. Juni, 14.30 Uhr
Heimatstuben Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Düsseldorf – Montag, 20. Juni, 15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Filmvorführung „Majestät braucht Sonne“, 1999.

Witten – Montag, 20. Juni, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6-10: Ostpreußische Kaffeetafel, Tanz und Musik.

Bielefeld – Freitag, 24. Juni, 14.30 Uhr
Treffpunkt Gumbinner Elch im Oetkerpark: Johannisfeier.

Bonn – Sonnabend, 25. Juni, 18 Uhr
Haus der evangelischen Kirche, Adenauer Allee 37, 53113 Bonn: Gedenkstunde zum 60-jährigen Bestehen der Landsmannschaft Ostpreußen, Kreisgruppe Bonn e.V. Die Schirmherrschaft hat der Oberbürgermeister der Bundesstadt Jürgen Nimptsch übernommen. Die Gedenkstunde wird durch eine ökumenische Andacht eingeleitet. Begrüßung durch den Vorsitzenden Manfred Ruhnau. Grußworte: Bürgermeister Horst Naaß, BdV-Landesvorsitzender und Kreisvorsitzender Hans-Günther Parplies, Landesvorsitzender der Ostpreußen in NRW, Jürgen Zauner. Festvortrag: Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen Stephan Grigat: „Die Landsmannschaft Ostpreußen im 21. Jahrhundert.“ Ostpreußenlied, dritte Strophe Deutschlandlied. Abschließend Empfang für alle Mitglieder und Teilnehmer und Gäste.

Neuss – Sonnabend, 25. Juni, 12 Uhr
Cornelius-Kirche in Neuss-Erfttal: Großes Grillfest mit ostpreußischen Spezialitäten.

Düsseldorf – Mittwoch, 29. Juni, 19.15 Uhr
GHH / Konferenzraum: Buchvorstellung mit Dr. Eva Hahn, Prof. Hans Hennig Hahn, Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg, „Die Vertreibung im deutschen Erinnern – Legenden, Mythos, Geschichte“.

Bielefeld – Donnerstag, 30. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis.

Düsseldorf – Donnerstag, 30. Juni, 8 Uhr
Tagesfahrt nach Hannover zu den Herrehäuser Barockgärten mit anderthalbstündiger Führung. Fahrpreis 43 Euro pro Person.

Düsseldorf – Freitag, 1. Juli, 19.15 Uhr
GHH: Ausstellungseröffnung „In Böhmen und Mähren geboren – bei uns (un)bekannt? – 12 ausgewählte Lebensbilder“. Einführung: Dr. Wolfgang Schwarz, Kulturreferent für die böhmischen Länder im Adalbert Stifter Verein e.V.

Düren – Sonntag, 10. Juli
Schloss Burg an der Wupper: NRW-Treffen der Landsmannschaft.
In Vorbereitung: Tagesfahrt ins Münsterland.

Ennepetal – Sonntag, 10. Juli, 11 Uhr
Schloss Burg: Kleines Ostpreußentreffen.

Witten – Sonntag, 10. Juli, 15 Uhr
Ostpreußische Kaffeetafel, Tanz und Musik. Daten zum Treffen auf Schloss Burg.

Schloß Burg - Sonntag, 10. Juli, 11 Uhr
„Gedenkstätte des Deutschen Ostens auf Schloss Burg“: Kulturveranstaltung der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen. Die Gruppe wünscht sich, recht viele Landsleute und Gäste auf ihrem „Kleinen Ostpreußentreffen“ begrüßen zu können. Wie schon in den vergangenen Jahren besteht die Veranstaltung aus einem offiziellen (14 Uhr) und einem unterhaltsamen Teil. Zu Beginn läuten die Glocken aus Königsberg und Breslau, die Gruppe gedenkt der Toten und hört das Trompetensolo „Ich hatt’ einen Kameraden“ (Trompeter F. Braun). Herr Prof. Dr. Sensburg MdB wird die Ansprache halten. Für das leibliche Wohl sorgen die Damen der Gruppe mit ostpreußischen Spezialitäten. Zahlreiches Erscheinen ist der Lohn für den Veranstalter mit seinen ehrenamtlichen Mitwirkenden.
weitere Informationen unter:
Kleines Ostpreußentreffen Schloß Burg
Einladung und Programm

Gütersloh – Donnerstag, 14. Juli, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Treffen der Frauengruppe.

Bad Godesberg – Sonnabend, 16. Juli
Sommerfest Bad Godesberg. Die Gruppe ist mit einem Informations-, Bücher- und Spezialitätenstand vertreten. Gäste sind herzlich willkommen!

Dortmund – Montag, 18. Juli, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 18. Juli, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde Witten, Lutherstraße 6-10: Aktuelles aus Ost- und Westpreußen. Berichte vom Ostpreußen-Treffen.

Köln – Dienstag, 19. Juli
Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße: Treffen der Gruppe.

Bad Godesberg – Mittwoch, 20. Juli, ab 17.30 Uhr
Erkerzimmer der Stadthalle Bad Godesberg: Stammtisch.

Düsseldorf – Donnerstag, 21. Juli, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch. –

Ennepetal – Donnerstag, 21. Juli, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit kleinem Imbiss.

Düsseldorf Sonnabend, 23. Juli, 9.45 Uhr
Infostand Düsseldorf Hauptbahnhof: Wandertreff mit dem Ziel Bienenzucht-Verein Ratingen-Ost.

Köln – Dienstag, 26. Juli, 14 Uhr
Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41: Rückblick auf das große und kleine Ostpreußentreffen. Preußen, Ostpreußen und in Bildern mehr Geschichte, Gedichte, Gesang, Geburtstage, Neues in Köln. – Im August sind Ferien.

Düsseldorf – Mittwoch, 27. Juli, 8 Uhr
Kreuzfahrt mit der „Riverlady“, einem historischen Mississippi-Raddampfer, von Rees nach Arnheim, Mittagessen an Bord, zweieinhalbstündiger Aufenthalt in Arnheim für Bummel oder Führung. Veranstalter LO Düsseldorf, Telefon (0211) 682318.

Neuss – Mittwoch, 27. Juli, 6 Uhr bis Donnerstag, 4. August
Große Ostpreußenfahrt der LO Neuss. Abfahrt ab Stadthalle 6 Uhr, ab Knuffmann 6.15 Uhr. Anmeldungen nimmt entgegen: Peter Pott, Vorsitzender der LO Neuss, Zollstraße 32, 41460 Neuss, Telefon (02131) 3843400.
weitere Infos:  Ostpreußenreise der Gruppe Neuss

Essen – Mittwoch, 27. Juli
Jahresausflug auf dem Wasser, Ruhrtalfahrt mit der Weißen Flotte. Entspannung und Weitblick verheißt die Fahrt von Essen-Kupferdreh bis zum Wasserbahnhof in Mülheim. Nach den Schleusendurchfahrten in Baldeney und Kettwig wird das Ruhrtal breiter und der Fluss teilweise von Deichen begrenzt. Dahinter dehnen sich weite Wiesen aus. Bei Mintard überspannt die 65 Meter hohe imposante Autobahnbrücke das Tal. Vorbei am Schloss Saarn erreicht man den Wendepunkt der Reise am Wasserbahnhof. Dort gibt es einen zirka einstündigen Aufenthalt vor der Rückreise. Die Reisezeit beträgt etwa sieben Stunden inklusive Pause. Die angemeldeten Teilnehmer treffen sich pünktlich um 11 Uhr an der Anlegestelle Essen Kupferdreh in der Nähe der „Eisenbahnbrücke“. Auf dem Schiff sind noch Plätze frei. Wer mitfahren will, kann sich an der Anlegestelle melden, Gäste sind herzlich willkomen.

Düsseldorf – Donnerstag, 28. Juli, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Bielefeld – Montag, 1. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Bielefeld – Donnerstag, 4. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Düsseldorf – Donnerstag, 4. August, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Düren – Montag, 8. August, 14 Uhr
Haus des deutschen Ostens, Holzstraße 7 A: Treffen der Frauengruppe.

Mülheim a. d. Ruhr – Dienstag, 9. August, 14.45 Uhr
Wasserbahnhof: Treffen der Gruppe zum Sommerausflug per Schiff zum Restaurant Dicken am Damm. Bitte Sonnenschein mitbringen!

Gütersloh – Donnerstag, 11. August, 15 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9, 33330 Güstersloh: Treffen der Frauengruppe. Informationen bei Renate Thamm, Telefon (05241) 40422.

Bielefeld Donnerstag, 11. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, „Ostpreußisch Platt“.

Dortmund – Montag, 15. August, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 15. August, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde Witten, Lutherstraße 6-10: Verdienstvolle Persönlichkeiten aus Ost- und Westpreußen; 50 Jahre Mauerbau Berlin.

Bad Godesberg – Mittwoch, 17. August, 17.30 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Erkerzimmer: Treffen der Gruppe zum Stammtisch.

Ennepetal – Donnerstag, 18. August, 17 Uhr
Monatsversammlung mit Grillen.

Bielefeld – Donnerstag, 18. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis.

Düsseldorf – Donnerstag, 1. September, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Bonn - 1. bis 4. September
Treffen der ehemaligen Schüler der Sackheimer Mittelschule aus Königsberg i. Pr. vom 1. bis 4. September. Das Hotel President ist für diese Zeit Tagungsort des diesjährigen Jahrestreffens, zu dem alle Ehemaligen mit ihren Freunden herzlich eingeladen sind. Alle freuen sich auf das Wiedersehen, um miteinander zu plachandern. Die neuesten Nachrichten aus der Vaterstadt wird die Gruppe über eine vom Museum Stadt Königsberg ausgeliehene DVD erhalten. Auch sollen die Jubilare geehrt werden, die vor 70 Jahren die Schule mit einem Reifezeugnis verließen. Mit einem kleinen Präsent werden die Ehemaligen geehrt, die seit 25 Jahren der Schulgemeinschaft (VeSM) angehören. Die alte Residenzstadt Bonn, beidseitig vom Rhein gelegen, soll mit einem Bus erkundet werden, bis hin zum Petersberg. Der Vorstand hat einige Überraschungen vorbereitet, dabei dürfte der „Vater Rhein“ nicht ausgeklammert sein. Rückfragen bitte an Margot Puls, Am Hügel 6, 40822 Mettmann, Telefon (02104) 52145

Düsseldorf − Sonnabend, 3. September, 10 Uhr
GHH/Eichendorff-Saal: Heimattreffen der Treuburger mit Rückblick auf die Jubiläumsfahrt.

Wermelskirchen – Am 3. und 4. September
veranstaltet der BdV Wermelskirchen, Vereinigte Landsmannschaften in Zusammenarbeit mit der Stadt Wermelskirchen und unter Beteiligung der örtlichen Gruppe der Landsmannschaft Ost- u. Westpreußen den „Tag der Heimat 2011“. Beginn 15.30 Uhr im Großen Saal des Bürgerzentrums mit einer schlesischen Kaffeetafel. Ab 16.15 Uhr Kulturveranstaltung, Leitwort: Es war einmal ... aus der ostdeutschen Heimat und Wermelskirchen. Mitwirkende: Schnittert-Band Solingen, Jugendvolkstanzgruppe Wermelskirchen. Vorträge am „Runden Tisch“ der einzelnen Landsmannschaften und Wermelskirchen. Ab 18.15 Uhr steht ein gemütliches Beisammensein mit Musik und einem Imbiss auf dem Programm. Am 4. September findet am „Kreuz des Deutschen Ostens“ an der Dhünner Straße eine Feierstunde mit Kranzniederlegung zum Gedenken an die Toten der Heimat statt. Die Ansprache hält Michael Wiegand. Musikumrahmung: Posaunenchor „Kleine Linde“.

Düsseldorf − Mittwoch, 7. September
GHH / Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Gütersloh – Donnerstag, 8. September
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9, 33330 Gütersloh: Treffen der Frauengruppe. Informationen bei Renate Thamm, Telefon (05241) 40422.

Düsseldorf – Freitag, 9. September, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Viersen – Sonnabend, 10. September, 15 Uhr
evangelisches Gemeindehaus, Willich-Anrath, Jakob-Krebs-Straße: Alljährliche zentrale Zusammenkunft der Vertriebenen für den Kreis Viersen aus Anlass des Tages der Heimat. Hierzu lädt der BdV-Kreisverband Viersen herzlich ein. „Wahrheit und Dialog – Schlüssel zur Verständigung“. Zum diesjährigen Leitwort spricht Lorenz Grimoni, Leiter des Museums Stadt Königsberg in Duisburg.
Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr mit einer ökumenischen Andacht. Die Gedenkstunde wird mit Liedern, Mundartgedichten und einer Kaffeetafel abgerundet. Es wirken mit: Die bekannten Leddschesweäver aus Anrath unter Leitung von Dr. Christoph Carlhoff.

Wuppertal – Sonnabend, 10. September, 15 Uhr
Ergo-Haus, Neumarkt 2, Wuppertal-Elberfeld: Ostpreußenrunde.

Viersen – Sonnabend, 10. Sept. und Sonntag., 11. Sept., 10 bis 18 Uhr
Freigelände der ehemaligen Verseidag (jetzt Standort des Trödelmarktes), Jakob-Krebs-Straße/Ecke Prinz-Ferdinand-Straße: Verschiedene Vereine und Organisationen stellen sich vor. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Große Tombola, Reingewinn für die Senioren- und Jugendarbeit.

Neuss – 11. September, 15.00 Uhr
Tag der Heimat. Jürgen Kuntze, BdV-Kreisvorsitzender wird am Sonntag, 11. September, die Teilnehmer zur Gedenkveranstaltung zum „Tag der Heimat 2011“ und zum 70. Jahrestag der Deportation der Deutschen in der Sowjetunion um 15 Uhr am Ostdeutschen Gedenkstein willkommen heißen. Der Landrat / Bürgermeister spricht die Grußworte des Rheinkreises und der Stadt Neuss, Alexander Kühl die Grußworte der „Deutschen in der Sow­jetunion“ und Georg Nellen, 1. Brudermeister der St.-Andreas-Schützenbruderschaft Neuss-Norf, hält die Gedenkrede. Peter Pott, Vorsitzender der LO Kreisgruppe Neuss, dankt zum Abschluss allen Beteiligten und Interessierten. Alle Vorträge werden mit Musikbeiträgen des Chors „Neusser Stimme“ untermalt. Um 15 Uhr beginnt die Veranstaltung mit der Kranzniederlegung am Ostdeutschen Gedenkstein in Neuss, Oberstraße am Platz der deutschen Einheit. Das Heimatgedenken setzt die Veranstaltung fort um 16 Uhr im Zeughaus der Stadt Neuss.

Essen – Sonntag, 11. September, 15 Uhr
Saal „Marienheim“, Gemeinde St. Maria Himmelfahrt, Schmitzstraße 8, 45143 Essen: Tag der Heimat. Zum diesjährigen Motto „Wahrheit und Dialog – Schlüssel zur Verständigung“ spricht Thomas Kutschaty, Justizminister des Landes NRW. Veranstalter ist der BdV-Kreisverband Essen.

Köln – Sonntag, 11. September, 14 Uhr (Einlass), 15 Uhr (Beginn)
Chorweiler Bürgerzentrum, Pariser Platz 1: Tag der Heimat. Historiker Dr. Sprungalla wird rezitieren. Der Chor der Deutschen aus Russland, Köln, unter Leitung von Frau Prinz und die Mädchentanzgruppe Wermelskirchen unter der Leitung von Frau Weniger wirken mit.
==> Treffen fällt Krankheitsbedingt aus!

Düren – Montag, 12. September, 14.30 Uhr
Haus des deutschen Ostens, Holzstraße 7 A: Treffen der Frauengruppe.

Detmold – Mittwoch, 14. September, 15 Uhr
Stadthalle, Kleiner Festsaal: Herbstveranstaltung der Gruppe Lippe. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen „heitere und besinnliche Geschichten und Sketche aus unserer Heimat“, vorgetragen von Mitgliedern der Gruppe. Alle Ostpreußen und auch Gäste sind herzlich eingeladen!

Wuppertal - Donnerstag, 15. September, 11 bis 15 Uhr
Margarete Caspar gibt aus Anlass ihres 90. Geburtstages einen Empfang. Zu diesem Jubiläum gratulieren der Vorstand und die Mitglieder der Gruppe sehr herzlich und wünschen Gesundheit, Freude und täglich neue Kraft, um den Alltag zu bewältigen! Margarete Caspar wurde in Bischofsburg geboren, lebte später bis zur Flucht in Königsberg/Pr. Bei der Umsiedlung von Verwandten aus dem polnisch besetzten Ostpreußen ergaben sich große Schwierigkeiten, so stieß Margarete Caspar auf die Spätaussiedlerproblematik, der sie sich seit 1976 verschrieb. Sie war über Jahrzehnte im Kreisvertriebenenbeirat der Stadt Wuppertal, half bei Rechtsfragen und anderen Schwierigkeiten, bot regelmäßige Sprechstunden für Aussiedler an. Unermüdlich setzte sie sich für die Belange erst der Spätaussiedler, dann der Deutschen aus Russland ein. Dafür gebührt ihr Dank und Anerkennung! Ihr soziales Engagement wurde mit zahlreichen Ehrungen gewürdigt, so erhielt sie 1985 die Verdienstmedaille des Verdienstordens der  Bundesrepublik Deutschland und 1999 das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Auch die LO Bundesgruppe und Landesgruppe NRW dankten der ehemaligen LO-Vorsitzenden mit Auszeichnungen. Hoffentlich kann Frau Caspar den Wuppertaler Landsmannschaften und dem BdV noch lange mit Rat und Tat beistehen.

Düsseldorf – Donnerstag, 15. September, 8 Uhr
Fahrt ins Saarland. Die Teilnehmer können sich auf die Keramikkunst bei Villeroy & Boch in Mettlach freuen. Die Fahrt geht durch das schöne Saartal mit herrlichem Blick vom „Cloef“ auf die Saarschleife.

Düsseldorf – Donnerstag, 15. September, 19.15 Uhr
GHH / Konferenzraum: Vortrag von Blanka Mouralova und Jan Sicha, Collegium Bohemicum in Aussig, „Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Geschichtsbetrachtung“.

Ennepetal – Donnerstag, 15. September, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit Krustenbraten mit Sauerkraut und Kartoffeln.

Essen – Freitag, 16. September, 15 Uhr
Gastronomie Elisabeth, Dolldendorfstraße 51, 45144 Essen: Treffen der Gruppe. Berichte über die Fahrten der Mitglieder in der Sommerpause, u.a. Bericht über eine Fahrt nach Weißrussland. Informationen bei Bernhard Kehren, Telefon (0201) 626271 oder Julius Wermter.

Düsseldorf – Sonnabend, 17. September, 10 Uhr
Info-Stand Düsseldorf Hauptbahnhof: Wandertreff. Ziel: Essen-Hügel, Bilderausstellung in Villa Krupp.

Ennepetal – Sonnabend, 17. September, 16 Uhr
Rosine: Tag der Heimat, Zentrale Verantaltung des BdV.

Gütersloh – Sonnabend, 17. September
Ostpreußen fahren zum Heilstollen Nordenau. Der Gesundheit zuliebe organisiert die Landsmannschaft Ostpreußen eine Busfahrt zum Heilstollen Nordenau. Seit über 15 Jahren kommen täglich hunderte Besucher, um das „Reduzierte Wasser“ zu trinken. Die Temperatur im Heilstollen beiträgt Sommer wie Winter 8°C. Bitte Jacke mitnehmen. Während des halbstündigen Aufenthaltes im Stollen soll richtig durchgeatmet und neue Energie getankt werden. Mitgebrachte Behälter können mit dem Stollenwasser abgefüllt und kostenlos mitgenommen werden. Für jeden von uns stehen Bänke und Stühle zur Verfügung. Nach dem Stollenbesuch gibt’s Kaffee und Kuchen.
Zur Seniorenfahrt sind aber auch Nicht-Senioren und Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen. Folgende Haltestellen werden angeboten: 11 Uhr Kahlertstraße / Ecke Magnolienweg, 11.05 Uhr  Marktplatz/Haltestelle Fried-rich-Ebert-Straße, 11.10 Uhr B 61 / Ecke Grenzweg, 11.15 Uhr B 61 / Café Raschke, 11.20 Uhr Gaststätte Roggenkamp, 11.30 Uhr Verler Straße / Markant Supermarkt. Anmeldung bis zum 9. September bei Marlene von Oppenkowski, Telefon (05241) 702919 oder Marianne Bartnik, Telefon (05241) 29211.

Gladbeck – Sonnabend, 17. September, 15 Uhr
Fritz-Lange-Haus, Friedrichstraße 7: Treffen der Gruppe. Bei Kaffee und Kuchen soll Rückschau auf 60 Jahre Landsmannschaft in Gladbeck gehalten werden. Bitte anmelden beim Vorstand und zum Treff ein Gedeck mitbringen.

Mülheim an der Ruhr – Sonntag, 18. September, 11 Uhr
Bürgergarten, Aktienstraße 80: Tag der Heimat. BdV-Veranstaltung unter dem Motto „Wahrheit und Dialog – Schlüssel zur Verständigung“. Nach der Veranstaltung bietet der Wirt ein Mittagessen an.

Witten – Montag, 19. September, 15 Uhr
Evangelische Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Urlaubs- und Reiseberichte.

Dortmund – Montag, 19. September, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Düsseldorf – Dienstag, 20. September, 15 Uhr
GHH/Raum 312: Film „Der Tunnel“, Deutschland 2000/2001.

Gladbeck – Dienstag, 20. September
Halbtagsausflug zum Baldeneysee. Abfahrt 13 Uhr ZOB Oberhof. Dampferfahrt, Kaffeetrinken. Rückkehr gegen 19 Uhr. Anmeldung beim Vorstand unter Telefon (02043) 25810.

Bad Godesberg – Mittwoch, 21. September, 17.30 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Erkerzimmer: Stammtisch.

Düsseldorf – Mittwoch, 21. September, 19.15 Uhr
Gerhart-Hauptmann-Haus (GHH): Ausstellungseröffnung „In Memoriam Alfred Kittner (1906–1991)“. Dokumentation und Vortrag zu Leben und Werk des Bukowiner Dichters.

Düsseldorf - Freitag, 23. September, 19 Uhr
GHH: Ein musikalisch-literarischer Abend „Im blauen Mond September“.

Siegen – Freitag, 23. September, 17.30 Uhr
Garten des Oberen Schlosses: Kranzniederlegung am Ostdeutschen Mahnmal. –

Düsseldorf - Sonnabend, 24. September, 11 Uhr
GHH/Konferenzsaal: Tag der Heimat.

Siegen - Sonntag, 25. September, 15 Uhr
Bismarckhalle, Siegen-Weidenau: 62. Tag der Heimat des Bundes der Vertriebenen unter Schirmherrschaft von Landrat Paul Breuer. Zum Leitwort „Wahrheit und Dialog – Schlüssel zur Verständigung“ spricht Rudi Pawelka, Bundesvorsitzender der Landsmannschaft Schlesien. Zum Programm: Ehrung für Landrat Paul Breuer, Volkstümliches aus ostdeutschen Landen mit Vortrag, Liedern und Musik. Der Eintrittspreis beträgt 8 Euro.

Düsseldorf - Dienstag, 27. September, 19.15 Uhr
GHH/Raum 312: Film „Rote Handschuhe“ nach dem Roman von Eginald Schlattner, Rumänien 2010.

Viersen-Dülken – Sonnabend, 1. Oktober, 15 Uhr
Dülkener Hof, Lange Straße 54: Treffen der Gruppe zur Erntedankveranstaltung. Auch in diesem Jahr wird für Ihr leibliches Wohlbefinden in bewährter Weise gesorgt. Der Unkostenbeitrag beträgt für Kaffee, Kuchen und ein Garantielos 5,00 Euro pro Person. Spenden für die Erntedankverlosung werden bis zum 30. September erbeten (An der Hees 15). Bringen Sie Freunde und Bekannte mit. Jeder Gast ist herzlich willkommen!

Neuss – Sonntag, 2. Oktober, 15 bis 18 Uhr
Marienhaus, Kapitelstraße 36: Erntedankfest der Ostpreußen mit Gedichten, Liedern und Tanz unter der Erntekrone.

Düsseldorf – Donnerstag, 6. Oktober, 8 Uhr
Jahresabschlussfahrt in die Eifel nach Monschau, die Stadt der Fachwerkidylle, dem „Roten Haus“, der Römischen Glashütte und der Senfmühle. Fahrt über Vossenack, Hürtgenwald zur Kranzniederlegung auf dem Ehrenfriedhof / Gefallenendenkmal.

Gütersloh – Donnerstag, 6. Oktober, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Treffen der Frauengruppe.

Neuss – Donnerstag, 6. Oktober, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube, Oberstraße 17: Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen. Das Programm wird in der Presse bekannt gegeben.

Ennepetal – Sonnabend, 8. Oktober, 16 Uhr
„Rosine“: Erntedankfest.

Leverkusen – Sonnabend, 8. Oktober
Traditionelles, heimatbezogenes Erntedankfest. Abfahrt der Busse um 13 Uhr ab Otto-Straße. Einzelne Haltestellen, wie im Infoheft angegeben, werden angefahren. Um 14 Uhr Abfahrt vom Bahnhof Wiesdorf. Anmeldungen bei Pelka, Telefon (0214) 95763.

Wesel – Sonnabend, 8. Oktober, 17 Uhr
Heimatstube, Kaiserring 4: Die Kreisgruppe lädt zu ihrem traditionellen Erntedankfest ein. Verschiedene Darbietungen und die beliebte Tombola mit vielen schönen Preisen stehen auf dem Programm. Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt. Anmeldungen bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 456 67 oder Ursula Paehr, Telefon (0281) 163 72 30.

Bad Godesberg – Sonntag, 9. Oktober, 15 bis 16 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Parksaal: Traditionelles Erntedankfest verbunden mit der Feier zum 60-jährigen Bestehen der Gruppe. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. – Mittwoch, 19. Oktober, ab 17.30 Uhr, Stadthalle Bad Godesberg: Stammtisch der Gruppe.

Düren – Montag, 10. Oktober, 14.30 Uhr
Haus des deutschen Ostens, Holzstraße 7 A: Treffen der Frauengruppe.

Mülheim an der Ruhr – Dienstag, 11. Oktober, 15 Uhr
Handelshof, Friedrich-Ebert-Straße: Mitgliederversammlung. Landsmannschaftliche Informationen und Referat der Vorsitzenden über Leben, Werk und Wirken von Nicolaus Copernicus. Im Anschluss findet das traditionelle Königsberger Klops-Essen statt.

Dortmund – Montag, 17. Oktober, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 17. Oktober, 15 Uhr
Evangelische Lutherische Kreuzgemeinde: Gedichte und Sketche: Mitglieder tragen vor, Tradition, Essen.

Düsseldorf – Dienstag, 18. Oktober, 19.15 Uhr
GHH/Kr.: Filmvorführung und Diskussion mit Helmut Frauendorfer „An den Rand geschrieben – Rumäniendeutsche Schriftsteller im Fadenkreuz der Securitate“.

Köln – Dienstag, 18. Oktober, 14 Uhr
Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41: Heimatnachmittag. Da die Vorsitzende im Moment nicht einsatzfähig ist, leiten Herr Donder und Frau Buchert die Gruppe. Verzehr ist eingerichtet.

Bad Godesberg – Mittwoch, 19. Oktober, 17,30 Uhr
Erkerzimmer der Stadthalle: Stammtisch.

Ennepetal – Donnerstag, 20. Oktober, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit kleinem Imbiss.

Essen – Freitag, 21. Oktober, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth: Erntedankfeier. Informationen bei Bernhard Kehren, Telefon (0201) 62 62 71 oder Julius Wermter.

Düsseldorf – Freitag, 21. Oktober, 18 Uhr
GHH/Ausstellungsraum: Ausstellungeröffnung „Unsere Vorfahren – 90 Jahre Familienforschung in Düsseldorf“.

Landesgruppe – Oberhausen, Sonnabend, 22. Oktober, 10 Uhr
Haus Union, Schenkendorfstr. 13: Herbsttagung. Der Vorstand der Landesgruppe lädt Landsleute, Jugend und Freunde Ostpreußens sehr herzlich ein und hofft auch bei dieser Tagung auf regen Besuch wie in den Jahren zuvor. Auch diese Tagung bietet wieder interessante Vorträge. Herr Dr. H. Rodenbach, Bundesministerium der Finanzen, spricht zum Thema „Die Enteignung in der SBZ auf besatzungshoheitlicher oder besatzungsrechtlicher Grundlage und ihre Behandlung im Recht der offenen Vermögensfragen“. Therese Gollan aus Ostpreußen gibt uns einen Einblick in die Arbeit der Landfrauen im südlichen Ostpreußen. Frau Dr. Beutner bringt uns einen preußischen Dichter näher: „Auf den Spuren von Heinrich von Kleist“. Bei der Veranstaltung zugegen ist natürlich Elli Weber, die durch ihre Vorträge immer aufmuntert.
weitere Informationen im Rundschreiben 3/2011

Düsseldorf – Sonnabend, 22. Oktober, 14.30 Uhr
GHH/Eichendorffsaal oder Raum 312: Kultur-/Begegnungsnachmittag mit Gästen aus Sankt Petersburg, Gemeinsame Veranstaltung mit IKZ.

Düsseldorf – Montag, 24. Oktober, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Uwe Rada „Memel – Kulturgeschichte eines europäischen Stromes“.

Neuss – Donnerstag, 27. Oktober, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Oberstraße 17: „Tag der offenen Tür“ mit Kaffee und Kuchen. Das Programm wird in der Presse bekannt gegeben.

Düsseldorf – Mittwoch, 2. November, 15 Uhr
Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Düsseldorf – Donnerstag, 3. November, 19.30 Uhr
GHH, Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Gütersloh – Donnerstag, 3. November, 15 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9, 33330 Gütersloh: Treffen der Frauengruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 3. November, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Bielefeld – Montag, 7. November, 15 Uhr
Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Mülheim an der Ruhr – Dienstag, 8. November, 15 Uhr
Handelshof: Lichter-Nachmittag der Frauengruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 10. November, 15 Uhr
Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Freitag, 11. November, 18 Uhr
Restaurant Frankenheim, Wielandstraße 14 (Wehrhahn): Traditionelles Gänseessen. Ab Hauptbahnhof erreichbar mit der Straßenbahnlinie 704 Richtung Derendorf-Nord, Ausstieg „Pempelforter Straße“. Anmeldungen erbeten unter Telefon (0211) 682318.

Düsseldorf – Freitag, 11. November, 18 Uhr
GHH / Eichendorff-Saal: Verleihung des Andreas-Gryphius-Preises durch die Künstlergilde e.V.

Düsseldorf – Sonnabend, 12. November, 15 Uhr
GHH / Eichendorff-Saal: Schau-/Figurenspiel „Der kleine Lord“.

Wuppertal – Sonnabend, 12. November, 14 Uhr
Ergo-Haus, Wuppertal-Elberfeld, Neumarkt 2: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen.

Wesel – Sonnabend, 12. November, 16 Uhr
Heimatstube, Kaiserring 4: Kulturabend der Gruppe. In einem Referat wird über die letzte deutsche Kaiserin Auguste-Victoria informiert. Als Imbiss werden traditionsgemäß Schnittchen mit geräucherter Gänsebrust gereicht. Anmeldungen bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657 oder Ursula Pehr, Telefon (0281) 163 72 30.

Mülheim an der Ruhr – Sonntag, 13. November, 11 Uhr
Altstadtfriedhof Dimbeck: Gedenkan am Gedenkstein.

Neuss – Sonntag, 13. November, 11 Uhr
Hauptfriedhof in Neuss, Rheydter Straße: Feierstunde zum Volkstrauertag.

Bad Godesberg – Sonntag, 13. November, 15 bis 16 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Kleiner Saal: Gemeinsames Kaffeetrinken mit anschließendem Programm. Marianne Neuman hält einen Vortrag zum Thema „Eine Reise durch Nord-Ostpreußen“, 20 Jahre Öffnung des Königsberger Gebiets, Teil 2. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Köln – Sonntag, 13. November, 11.30 Uhr
Kirchenruine Alt St. Alban, unter Goldschmied, neben Gürzenich: Gedenkfeier zum Volkstrauertag. Innerhalb des BdV beteiligt sich die Gruppe mit einem Kranz. Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten. – Das nächste Gruppentreffen findet im Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41 mit vorgesehenem Verzehr statt.

Düren – Montag, 14. November, 14.30 Uhr
Haus des Deutschen Ostens, Holzstraße 7A: Treffen der Gruppe.

Köln – Dienstag, 15. November
Bürgerzentrum Deutz, Tempelhofstraße 41: Treffen der Gruppe.

Bad Godesberg – Mittwoch, 16. November, 17.30 Uhr
Erkerzimmer der Stadthalle Bad Godesberg: Stammtisch der Gruppe.

Ennepetal – Donnerstag, 17. November, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit Königsberger Klospen, Kartoffeln und Rote Bete.

Düsseldorf – Donnerstag, 17. November, 11 Uhr
GHH / Eichendorff-Saal: Kinder-Kino-Fest „Wunderjahre“.

Düsseldorf – Donnerstag, 17. November, 19.15 Uhr
GHH / Konferenzraum: Vortrag von Professor Manfred Wilke „50 Jahre Mauerbau“.

Düsseldorf – Freitag, 18. November, 19 Uhr
GHH / Ausstellungsraum: Herbstveranstaltung der Künstlerwerkstatt und Ausstellungseröffnung „So und ganz anders – Die Fotowelt in Kontrasten“.

Essen – Freitag, 18. November, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen: Treffen der Gruppe. Informationen bei Bernhard Kehren, Telefon (0201) 626271 oder bei Julius Wermter.

Essen – Freitag, 18. November
Gespräche über aktuelle heimatpolitische Fragen.

Hagen – Sonnabend, 19. November
Ostdeutsche Heimatstuben, Hochstraße 74: Jährliches Wurstessen. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Düsseldorf – Sonnabend, 19. November, 9.30 Uhr
GHH: Gespräch mit Erwin Scholz – „Als Deutscher in Tschechien“.

Düsseldorf – Sonnabend, 19. November, 15 Uhr
GHH/Eichendorff-Saal: Musikalisch-literarisches Programm „Die Nacht ist kalt und klar“.

Aachen – Sonntag, 20. November (Totensonntag), 11.30 Uhr
Treffen zur Andacht am Stein, Aachen, Stadtpark Monheimsallee. Ostpreußen und Schlesier gedenken der Verstorbenen bei Flucht und Vertreibung in der ostdeutschen Heimat. „Wir denken an all unsere verstorbenen Väter und Mütter, Ehemänner und Ehefrauen, Söhne und Töchter in Ehrfurcht und tiefer Dankbarkeit.“

Ennepetal – Sonntag, 20. November, 11.30 Uhr
Treffen am Gedenkstein in der Gasstraße, BdV-Veranstaltung zum Totensonntag.

Viersen-Dülken - Totensonntag, 20. November 2011, 15.00 Uhr
Einladung zur Gedenkstunde in der Dülkener Friedhofshalle – 60 Jahre Kreuz des Deutschen Ostens –  Mahnmal gegen Vertreibung – „Zukunft braucht Erinnerung“. Der BdV-Kreisverband Viersen und die beiden in Dülken noch tätigen Landsmannschaften laden zu der unter Schirmherrschaft von  Landrat Peter Ottmann stehenden Gedenkstunde ein. Grußworte werden sprechen: Landrat Peter Ottmann, Ortsbürgermeister Michael Aach und der Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer. Die Gedenkansprache hält Herbert Hubatsch, Realschuldirektor a. D., einer der damaligen Initiatoren des Kreuzes des Deutschen Ostens. Es wird darum gebeten, Kerzenlichter mitzubringen, die gemeinsam an der Mahnstätte entzündet werden sollen.
60 Jahre Kreuz des Deutschen Ostens - Einladung zum 20.11.2011
weitere Informationen

Dortmund – Montag, 21. November, 14.30 Uhr
ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Düsseldorf – Montag, 21. November, 19 Uhr
Landtag NRW: Vortrag von Dr. Andrea Löw: „Deutsche Juden im Ghetto Litzmannstadt“.

Witten – Montag, 21. November, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6-10: Dia-Vortrag von Herrn Buchmann: Weltreise II.

Düsseldorf – Dienstag, 22. November:
Düsseldorfer Märchenwochen.

Düsseldorf – Sonnabend, 26. November, 17 Uhr
Haus der Familie, Krefeld: Russland-Deutsches Theater Niederstetten: „Mix-Markt einmal anders“.

Neuss – Sonntag, 27. November, 15 Uhr
Marienhaus in Neuss, Kapitelstraße 36: Adventsfeier der Ostpreußen mit besinnlichen Liedern, Gedichten und Chorgesang, Kaffee und Kuchen und ostpreußischen Spezialitäten.

Düsseldorf – Mittwoch, 30. November, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Born „Das blühende Danzig“ – Die Weichselstadt in Lobgedichten des 17. Jahrhunderts.

Bielefeld – Donnerstag, 1. Dezember, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Gütersloh – Donnerstag, 1. Dezember, 15 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen: Weihnachtsfeier der Frauengruppe. Kontakt und Informationen bei Renate Thamm, Telefon (05241) 40422.

Düsseldorf – Freitag, 2. Dezember, 18.30 Uhr
GHH/Eichendorff-Saal: „Ex oriente lux – Aus dem Osten kommt das Licht“, Texte und Musik zur Weihnachtszeit von ostdeutschen Dichtern und Komponisten mit Dr. Hajo Buch und dem Malinconia-Ensemble Stuttgart.

Gütersloh – Sonnabend, 3. Dezember, 15 bis 22 Uhr
Spexarder Weihnachtsmarkt. Lukasstraße 14: Zum 5. Mal ist die Gruppe nun mit dem Stand der Landsmannschaft Ostpreußen dabei. Es gibt Bigos (Sauerkraut-Eintopf), Grützwurst (Graupenspeise) und Bärenfang (Honig-Spiritus-Schnaps) und Schmalzbrote. Alles selbstgemacht! Auch wieder im Angebot: heiße Borschtsch-(Rote Beete)-Suppe. Besuchen Sie den Stand der Gruppe – es lohnt sich! Infos bei Marlene von Oppenkowski, Telefon (05241) 702919 oder Marianne Bartnik, Telefon (05241) 29211.

Leverkusen – Sonnabend, 3. Dezember, 14.30 Uhr
Marktplatz 1, Saal der Herz Jesu Kirche: Die Kreisgruppe feiert ihr traditionelles, heimatbezogenes Weihnachtsfest, zu dem alle Mitglieder mit Familien und Freunden, Kindern und Enkelkindern herzlich eingeladen sind. Kaffeetafel um 14.30 Uhr, Programmbeginn ab 15 Uhr, an dem alle Kulturgruppen mit ihrem Können beteiligt sind. Selbstbeteiligung für Mitglieder 4 Euro, für Nichtmitglieder 7 Euro. Kinder bis 12 Jahre frei. Anmeldungen sind erforderlich, bitte bis zum 1. Dezember bei Frau Pelka, Telefon (0214) 95763.

Viersen-Dülken – Sonnabend, 3. Dezember, 14.30 Uhr
„Dülkener Hof“, Lange Straße 54: Weihnachtsfeier. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt (4 Euro pro Gedeck). Ein geistliches Wort zur Weihnachtszeit wird Herr Pfarrer i. R. Roland Tendyck an die Teilnehmer richten. Gäste sind bei uns immer herzlich willkommen!

Düsseldorf – Sonntag, 4. Dezember, 10 bis 16 Uhr
GHH/Raum 412: Ost- und mitteldeutscher Weihnachtsmarkt.

Aachen – Sonntag, 4. Dezember, 12 bis 15 Uhr
Haus des deutschen Ostens: Adventsfeier.

Bonn – Sonntag, 4. Dezember, 15.30 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brändström-Straße 74: Adventliche Stunde in der Landsmannschaft Ostpreußen, mit Kaffeetrinken, gemeinsamem Singen, dem Besuch des Weihnachtsmannes, kurz mit Besinnlichkeit und Gemütlichkeit. Kommen auch Sie und lassen Sie die Gruppe nicht allein! Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen.

Bonn-Bad Godesberg – Sonntag, 4. Dezember, 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Parksaal: Adventsfeier. Die Gruppe beginnt – wie immer – mit dem gemeinsamen Kaffetrinken von 15 bis 16 Uhr; anschließend ab 16 Uhr ist ein kleines festliches Programm vorbereitet. Auch zu dieser Veranstaltung sind Gäste stets herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei! Der Geistliche, Diakon Rolf Meier aus Rheinbach, wird die kleine Festansprache halten. Rolf Oettgen wird – so, wie es in unserer Heimat üblich war – den Advent „einblasen“ und auch mit Weihnachtsliedern den Nachmittag begleiten; Karlheinz Stang wird ihn dabei unterstützen.

Bielefeld – Montag, 5. Dezember, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Bad Godesberg – Mittwoch, 7. Dezember, 15 Uhr
Stadthalle: Treffen der Frauengruppe.

Düsseldorf – Mittwoch, 7. Dezember, 15 Uhr
Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Düsseldorf – Mittwoch, 7. Dezember, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Dr. Peter Koura, Prag. „Tschechische Weihnachtstraditionen im 20. Jahrhundert im Spiegel der Geschichte“.

Lüdenscheid – Mittwoch, 7. Dezember, 14 Uhr
Haus der Vereine, Sauerfelderstraße 27: Advents- und Weihnachtsfeier der Frauengruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 8. Dezember, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt und Literaturkreis.

Düsseldorf – Donnerstag, 8. Dezember, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Düsseldorf – Freitag, 9. Dezember, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Treffen der Gruppe.

Essen – Freitag, 9. Dezember
Traditionelle Advents- und Weihnachtsfeier.

Düsseldorf – Sonnabend, 10. Dezember, 15 Uhr
GHH / Eichendorffsaal: Adventsfeier der Memelland-Gruppe.

Düsseldorf – Sonnabend, 10. Dezember, 18 Uhr
Herz-Jesu-Kirche, Roßstraße 75 (schräg gegenüber Finanzamt Nord): Adventsgottesdienst für alle Landsmannschaften mit der Düsseldorfer Chorgemeinschaft Ostpreußen-Westpreußen-Sudetenland. Nach dem Gottesdienst stehen Imbiss- und Getränkestände im Kirchenbereich zur Verfügung. Ab 19.30 Uhr: Bläsermusik vom Kirchturm, anschließend gemütliches Beisammensein im nahegelegenen Restaurant „Pasta & Basta“.

Lüdenscheid – Sonnabend, 10. Dezember, 15 Uhr
Gemeindezentrum der Erlöserkirche, Kirchplatz 11: Weihnachtsfeier der Landsmannschaft.

Gütersloh – Sonntag, 11. Dezember, 15 Uhr
Gaststätte Appelbaum, Neuenkirchener Straße 59: Weihnachtsfeier. Nichtmitglieder und Gäste sind herzlich willkommen! Der Nikolaus kommt auch. Für Kinder bis 10 Jahren gibt es Päckchen. Für die Planung und Reservierung ist eine Anmeldung bei den Mitgliederbetreuern erwünscht.

Wesel – Sonntag, 11. Dezember, 15 Uhr
Heimatstube: Weihnachtsfeier. Bitte bis zum 3. Dezember anmelden bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657 oder bei Ursula Paehr, Telefon (0281) 163 72 30.

Ennepetal – Sonntag, 11. Dezember, 15 Uhr
„Rosine“: Weihnachtsfeier der Ostpreußen.

Düren – Montag, 12. Dezember, 14.30 Uhr
Haus des deutschen Ostens, Holzstraße 7A: Treffen der Gruppe.

Köln – Dienstag, 13. Dezember
Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41: Jahresabschlussveranstaltung. Anmeldungen bei Taruttis und Herrn Donder.

Mülheim a. d. Ruhr – Dienstag, 13. Dezember, 15 Uhr
Handelshof: Vorweihnachtsfeier mit Geschichten und Liedern zur Weihnachtszeit.

Ennepetal – Donnerstag, 15. Dezember, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit Gulaschsuppe, belegten Broten, Kaffee und Kuchen. Es wird um rege Teilnahme gebeten. Gäste sind herzlich willkommen.

Düsseldorf – Donnerstag, 15. Dezember, 19 Uhr
Volkshochschule Düsseldorf, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Saal: Vortrag von Prof. Dr. Margareta Mommsen – „Russland erneut an einem Scheideweg? Die Machtkämpfe vor den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen“.

Düsseldorf – Sonnabend, 17. Dezember, 15 Uhr
GHH / Eichendorffsaal: Weihnachtsfeier der Ostpreußen.

Dortmund – Montag, 19. Dezember, 14:30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe zur Weihnachtsfeier.

Witten – Montag, 19. Dezember, 15 Uhr
Weihnachtsfeier.

Bonn-Bad Godesberg – Mittwoch, 21. Dezember, 17:30 Uhr
Stadthalle, Erkerzimmer: Stammtisch.

Detmold – Mittwoch, 21. Dezember, 15 Uhr
Stadthalle, Kleiner Festsaal: Adventsveranstaltung der Kreisgruppe Lippe der LO. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen: Ansprache zum Advent von Gerhard Mörchel, Pfarrer i.R. und weihnachtliche Geschichten, ausgewählt und in Hoch- und Plattdeutsch vorgetragen von Bruno Romeiks und Christel Schrei. Musikalische Vorträge von Ehepaar Schüngmann. Alle Ostpreußen und auch Gäste sind herzlich willkommen.


Terminvorschau für 2012

Oberhausen - Sonnabend 17. März 2012
Landesdelegierten-, Kultur- und Frauentagung

Schloß Burg - Sonntag 15. Juli 2012
Kleines Ostpreußentreffen auf Schloß Burg

Oberhausen - Sonnabend 20. Oktober 2012
Herbst-, Kultur- und Frauentagung in Oberhausen


Deutschlandtreffen der Ostpreußen - 28.-29. Mai 2011

 auf dem Gelände der Messe Erfurt

Folgende Gruppen fahren mit eigenen Bussen nach Erfurt:
Bonn und Rhein-Sieg-Kreis - Düsseldorf - Essen - Gütersloh - Leverkusen
Lüdenscheid - Neuss - Remscheid - Wesel
- Wuppertal

Berichterstattung zum Treffen unter:
www.Deutschlandtreffen-Erfurt.de.vu/


Änderungen oder Irrtümer vorbehalten.
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


Achiv 2018 Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008 Archiv 2007


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2018  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 15. Juli 2018

zur Feed-Übersicht