Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Archiv 2013

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 60 Jahre LO-NRW
60 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Veranstaltungstermine 2013

Bad Godesberg– Donnerstag, 3. Januar, 15 Uhr
Stadthalle: Treffen der Frauengruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 3. Januar, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Bielefeld – Montag, 7. Januar, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreussen.

Bonn – Dienstag, 8. Januar, 18 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Straße 74: Vortrag mit Fotos über das Thema „Eine Dorfkirche bewahrt die Landesgeschichte – Kirche Mühlhausen im russischen Teil Ostpreußens – Kulturdenkmal und Gotteshaus“. Referent: Martin Lehmann.

Düren – Mittwoch, 9. Januar, 18 Uhr
Haus des Deutschen Ostens, Holz-Straße 7A: Heimatabend.

Bielefeld – Donnerstag, 10. Januar, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Treffen der Gruppe zum Ostpreussisch Platt.

Düsseldorf − Freitag, 11. Januar
GHH-Haus, Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf: Ausstellungseröffnung „Angekommen. Die Integration der Vertriebenen in Deutschland“.

Bad Godesberg – Mittwoch, 16. Januar, 17.30 Uhr
Stadthalle: Stammtisch.

Bielefeld – Donnerstag, 17. Januar, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Treffen des Literaturkreises.

Essen – Freitag, 18. Januar, 15 Uhr
Die Vierjahreszeiten im Hügelpark in Essen: Referenten: Frau und Herr Kehren.

Dortmund – Montag, 21. Januar, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 21. Januar, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Jahreshauptversammlung – Entwicklung der Landsmannschaft, Zukunftsarbeit.

Bonn – Dienstag, 22. Januar, 14 Uhr
Nachbarschaftszentrum Brüser Berg, Fahrenheitstraße 49: Treffen der Frauengruppe.

Neuss – Freitag, 25. Januar, 17 Uhr
Quirinus-Basilika, Neuss-Markt: Ökumenischer Gottesdienst der Landsmannschaften Neuss.

Düsseldorf – Dienstag, 29. Januar, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Prof. Dr. Hans Mommsen „Demokratiefeindschaft von rechts und der Untergang der Weimarer Republik – In Erinnerung an den 90. Todestag Walther Rathenaus.

Neuss – Donnerstag, 31. Januar, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube, Oberstraße 17: Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen. Es wird der Film gezeigt: „Ostpreußen wie es war. Alltag in Ostpreußen in den 20er und 30er Jahren“.

Düsseldorf – Sonnabend, 2. Februar, 15 Uhr (Einlass 14 Uhr)
GHH / Eichendorff-Saal: Karnevalsveranstaltung für alle Landsmannschaften. Veranstalter: LM Schlesien, Ostpreußen, Pommern.

Düsseldorf – Montag, 4. Februar, 19 Uhr
GHH / Konferenzraum: Vortrag von Dr. Bernd Ulrich: „Vor 70 Jahren – die Schlacht von Stalingrad“.

Bielefeld – Montag, 4. Februar, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Bonn– Dienstag, 5. Februar, 18 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Straße 74: Vortragsveranstaltung.

Düsseldorf – Mittwoch, 6. Februar, 18 Uhr
GHH / Konferenzraum: Vortrag von Miroslov Kunstat: „Eine Reizfigur. Zum tschechischen politischen Diskurs über Evard Benesch.“

Düsseldorf – Mittwoch, 6. Februar, 19 Uhr
Haus der Kirche, Bastionstraße 6: Podiumsdiskussion. „Unser Europa! Alle reden nur vom Geld, wir reden vom Wert.“

Bielefeld – Donnerstag, 7. Februar, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Haupstadt.

Düsseldorf – Freitag, 8. Februar
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Wuppertal – Sonnabend, 9. Februar, 14 Uhr
Hofaue 51 (Kolkmannhaus), Wuppertal-Elberfeld: Karnevalsfeier.

Düsseldorf – Mittwoch, 13. Februar, 15 Uhr
GHH, Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knack-städt.

Düren – Mittwoch, 13. Februar, 18 Uhr
HDO, Holz Straße 7A: Treffen der Gruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 14. Februar, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt.

Essen – Freitag, 15. Februar, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen: Jahreshauptversammlung mit Matjesessen.

Neuss – Sonntag, 17. Februar, 14 Uhr (Beginn 15 Uhr)
Marienhaus, Kapitelstraße 36: Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl.

Wesel – Sonntag, 17. Februar, 15 Uhr
Heimatstube, Kaiserring 4: Jahreshauptversammlung mit Neuwahl. Alle Mitglieder und Heimatfreund sind eingeladen. Eine Kaffeetafel ist vorbereitet.

Witten – Montag, 18. Februar, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde, Lutherstraße 6–10: Fasching/Karneval, fröhlicher Rückblick.

Dortmund – Montag, 18. Februar, 14.30 Uhr
Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 21. Februar, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Literaturkreis.

Düsseldorf – Donnerstag, 21. Februar, 19 Uhr
GHH / Konferenzraum: Lesung mit Dr. Hajo Buch und Dr. Winfrid Halder: „Meine Lieblingsnovelle von Werner Bergengruen.“

Düsseldorf – Donnerstag, 21. Februar, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Ennepetal – Donnerstag, 21. Februar, 18 Uhr: Monats- und Jahreshauptversammlung. Grützwurst nach Monikas Art.

Bonn – Sonnabend, 23. Februar, 19.30 Uhr
kleiner Saal, Stadthalle Bad Godesberg: Winterball –  Seit Jahren gewinnt der traditionelle Winterball der Ostdeutschen Landsmannschaften in Bonn wachsenden Zuspruch über die Grenzen der Stadt Bonn hinaus. Wohl deshalb, weil er nicht nur einem bunten Tanzvergnügen gewidmet ist, sondern zugleich Landsleute aus der Region zu einem reichen Kulturprogramm zusammenführt. Eintritt: 15 Euro, Jugendliche und Studenten 10 Euro. Gäste sind herzlich willkommen, Eintrittskarten sind noch im Vorverkauf bei Zigarrengeschäft Mühlensiepen, Bonn in der Poststraße 24 und an der Abendkasse erhältlich.

Düsseldorf – Dienstag, 26. Februar, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Lesung mit Arno Surminski: „Angekommen in Kudenow und anderswo“.

Düsseldorf –  Donnerstag, 28. Februar, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Dr. Jörg Morré: „Auch ein Schlesier, Heinz Kessler, Stalingrad und das Nationalkomitee Freies Deutschland.“

Düren – Sonntag, 3. März
St. Joachim, Düren-Nord: Treffen der Ermländer.

Düsseldorf – Montag, 4. März, 19 Uhr
GHH / Konferenzraum: Vortrag von Professor Michael Garleff: „Kinder Europas aus dessen geschichtsträchtigem Osten. Die Geschichte der baltischen Staaten vom Mittelalter bis 1939“.

Bonn – Dienstag, 5. März. 18 Uhr
 Haus am Rhein, Elsa Brändström-Straße 74: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes und Königsberger-Klopse-Essen.

Düsseldorf – Mittwoch, 6. März, 15 Uhr
GHH, Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Düsseldorf – Mittwoch, 6. März, 19 Uhr
GHH / Konferenzraum: Buchvorstellung mit Professor Michael Schwartz: „Funktionäre und Vergangenheit. Das Gründungspräsidium des Bundesverbandes der Vertriebenen und das Dritte Reich.“

Düsseldorf – Freitag, 8. März, 18 Uhr
Restaurant St. Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Düsseldorf – Freitag, 8. März
GHH / Eichendorff-Saal: Internationaler Frauentag. Kultur- und Begegnungsabend.

Gütersloh – Sonntag, 10. März, 15 Uhr
Brauhaus, Unter den Ulmen: Jahreshauptversammlung. Anträge und Vorschläge bitte an den Vorsitzenden, Eckard Jagalla, Telefon (05241) 403872, richten.

Gütersloh – Sonntag, 10. März, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Ostpreußische Frauengruppe.

Mülheim an der Ruhr – Dienstag, 12. März, 15 Uhr
Handelshof: Jahreshauptversammlung mit Geschäfts- und Kassenberichten des Jahres 2012, Vorstandswahlen und einem Referat der Vorsitzenden: „Königsberger Königskrönung“. Den Abschluss bildet traditionell das Königsberger Klops-Essen.

Düren – Mittwoch, 13. März, 18 Uhr
Haus des Deutschen Ostens, Holz-Straße 7 A: Monatstreffen der Gruppe.

Düsseldorf – Donnerstag, 14. März, 19 Uhr
Buchvorstellung mit Prof. Dr. Helga Grebing „Freiheit die ich meinte“, GHH / Konferenzraum.

Düsseldorf – Donnerstag, 14. März, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Essen – Freitag, 15. März, 15 Uhr
Treffen der Gruppe. Vortrag „Der Vogel des Jahres 2013: Die Bekassine“. Referent ist Herr Hoffmann.

Landesgruppe – Sonnabend, 16. März, 10 Uhr
Oberhausen: Diesjährige Frühjahrs-, Delegierten-, Kultur- und Frauentagung der Landesgruppe. Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen. Wahlen stehen an! Die Gruppe hat ein interessantes Programm zusammengestellt und freut sich, dass sie Herrn Schultze-Rohnhof für einen Vortrag gewinnen konnte. Interessant werden auch die Ausführungen von Frau Güssefeld, Berlin, sein, die über Heimatstuben sprechen wird.
weitere Informationen im Rundschreiben 1/2013

Bielefeld - Donnerstag, 18. April, 15 Uhr
Literaturkreis. Alle Veranstaltungen in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock.

Dortmund – Montag, 18. März, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 18. März, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 8–10: Berichte zu Sendungen in den Medien, Filme über historische Ereignisse.

Köln − Dienstag, 19. März, 14,30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41–43: Die Ostpreußenrunde trifft sich zur üblichen Versammlung, die bis 16.30 Uhr dauern wird. Die Mitglieder werden gebeten, sich etwas mehr mit Beiträgen verschiedener Art zu beteiligen. Kurzgeschichten aus dem eigenen Leben, besonders aus der Zeit vor oder im Krieg in der Heimat dürften dem Vergessen entgegentreten. Unsere Generation verabschiedet sich langsam aber sicher, und wir sollten unseren Nachkommen ein wenig mehr selbst erlebter Geschichte hinterlassen. Noch leben wir, noch können wir etwas tun.

Detmold – Mittwoch, 20. März, 15 Uhr
Stadthalle Detmold, Kleiner Festsaal: Frühjahrsversammlung der Kreisgruppe Lippe. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen: Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl und eine Filmvorführung „Reisebilder aus Ostpreußen 1934“. Alle Ostpreußen und Freunde sind herzlich eingeladen.

Düsseldorf – Mittwoch, 20. März, 19 Uhr
GHH/Eichendorff-Saal: Eine musikalische Reise mit Liedern und Chansons von Eduard Nick und Erich Kästner: „Leben in dieser Zeit.“

Ennepetal – Donnerstag, 21. März, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit kleinem Imbiss.

Lüdenscheid – Freitag, 22. März, 15 Uhr
Haus der Vereine, Sauerfelderstraße 27: Jahreshauptversammlung mit Grütz-wurstessen. Anmeldungen für das Wurstessen bis spätestens 15. März bei Jutta Scholz, Telefon (02351) 14548 und Rosemarie Biallas, Telefon (02351) 40720.

Bielefeld – Sonnabend, 23. März, 15 Uhr
Wilhelmstrasse 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Jahreshauptversammlung der Landsmannschaften Ost- und Westpreußen, Vereinigte Kreisgruppen Bielefeld e.V., in den Räumen der Kreisvereinigung der ostdeutschen Landsmannschaften. Da wichtige Punkte geklärt werden sollen, wird um zahlreiches Erscheinen gebeten.

Bonn – Dienstag, 26. März, 14 Uhr
Nachbarschaftszentrum Brüser Berg, Fahrenheitstraße 49: Treffen des Frauenkreises.

Gütersloh – Donnerstag, 28. März, 15 Uhr
Brauhaus, Unter den Ulmen: Osterfeier mit Gründonnerstags-Kringel. Anmeldung bis spätestens 23. März bei den Migliederbetreuer/innen oder bei Marlene von Oppenkowski, Telefon (05241) 702919.

Bielefeld – Donnerstag, 4. April, 15 Uhr
 Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Düsseldorf – Sonnabend, 6. April:
BdV-Landesversammlung in Düsseldorf.

Bielefeld – Montag, 8. April, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Bonn – Dienstag, 9. April, 18 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Straße 74: Dr. Rudolf Landtrock referiert zum Thema „Deutsche Bürgermeister in Brünn von 1850 bis 1919.“

Bonn – Dienstag, 9. April, 18 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Straße 74: Tauroggen – Gemeinsam gegen Napoleon – Die Befreiungskriege 1812/13.

Düren – Mittwoch, 10. April, 18 Uhr
HDO, Holzstraße 7A: Die Gruppe trifft sich zum Heimatabend.

Bielefeld – Donnerstag, 11. April. 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Donnerstag, 11. April, 19.30 Uhr
GHH / Konferenzraum: Vortrag von Professor Dr. Matthias Stickler „Der Bund der Vertriebenen im politischen System der frühen Bundesrepublik Deutschland“.

Wesel – Sonnabend, 13. April, 17 Uhr
Heimatstube, Kaiserring 4: Frühlingsfest der Gruppe mit dem traditionellen Grützwurst-Essen. Hierzu sind alle Landsleute, Bekannte und Freunde herzlich eingeladen. Wie immer stehen verschiedene Darbietungen zur Unterhaltung auf dem Programm. Anmeldungen bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657 oder bei Ursula Paehr, Telefon (0281) 1637230.

Dortmund – Montag, 15. April, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 15. April, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6 bis 10: Frühlingsfest – Ostpreußisches Brauchtum. Eingeladen sind die Pommersche Landsmannschaft, die Landsmannschaft Weichsel-Warthe sowie die Schlesische Landsmannschaft. Für das leibliche Wohl und ein abwechslungsreiches Programm wird gesorgt.

Köln − Dienstag, 16. April, 14,30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41–43: Die Ostpreußenrunde trifft sich für zwei Stunden zur monatlichen Versammlung. Die Mitglieder werden gebeten, sich mit Beiträgen verschiedener Art zu beteiligen. Kurzgeschichten, die eigene Erlebnisse zum Inhalt haben, werden gern gehört. Der Vorstand bedankt sich für das diesbezügliche Engagement einiger Mitglieder während der letzten Versammlung. Weiter so, bitte!

Bielefeld – Donnerstag, 18. April, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Literaturkreis.

Düsseldorf – Donnerstag, 18. April
Fahrt ins Münsterland. Besuch bei Merten & Storck „Kochstar“ in Drensteinfurt. Besichtigung eines traditionsreichen Stanz- und Emaillierwerks. Mittags in Davensberg bei „Clemens August.“

Ennepetal – Donnerstag, 18. April, 18 Uhr
Heimatstube. Monatsversammlung mit Erbsensuppe mit Einlage.

Essen – Freitag, 19. April, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen: Bärbel Wiesensee aus Niederkrüchten referiert über „Die Heimatkreisgemeinschaft Lyck“.

Leverkusen – Sonnabend, 20. April, 14 Uhr
Gaststätte Kreuzbroich, Heinrich-Lübke-Straße 61: Jahreshauptversammlung − Es werden Berichte über die gesamte Arbeit der Kreisgruppe erstattet und die Beurteilung durch die Mitglieder ist wichtig. Vorschläge sind erwünscht. Eine Vesper wird serviert, danach wird ein kleine, heimatbezogenes Programm geboten von der Kulturgruppe. Gäste sind willkommen. Die Anwesenheit aller Mitglieder ist erwünscht.

Düsseldorf – Sonnabend, 20. April, 19 bis 24 Uhr
GHH: „Nacht der Museen – Erinnerungen für die Zukunft“. Sonderausstellung „Angekommen“. Kabarett, Performance, Specials.

Siegen – Sonnabend, 20. April, 14.30 Uhr
Weidenauer Zimmer, Bismarckhalle: Jahreshauptversammlung. Die Gruppe bittet um rege Teilnahme. Immobile Landsleute können nach Verabredung gefahren werden. Die Schatzmeisterin verteilt neben den Regularien einen Verzehrbon. Bericht zur Situation der LO, Ehrung verdienter Mitglieder, und nach der Pause Vorführung des Films „Das war Königsberg/Pr.“ mit teilweise bisher unveröffentlichtem historischem Material.

Neuss – Sonntag, 21. April, 15 Uhr (Einlass 14 Uhr)
Marienhaus, Kapitelstraße 36: Frühlingsfest mit Tanz, Vorträgen und einer Tombola.

Bonn – Dienstag, 23. April, 14 Uhr
Nachbarschaftszentrum Brüser Berg, Fahrenheitsraße 49: Treffen des Frauenkreises.

Düsseldorf – Mittwoch, 24. April, 19.30 Uhr
GHH / Konferenzsaal: Lesung mit Anja Lais, kommentiert von Helmut Braun, „Ich will leben – Selma Meerbaum-Eisinger (1924–1942)“.

Gütersloh – Donnerstag, 25. April, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Ostpreußische Frauengruppe.

Düsseldorf – Sonnabend, 27. April, 9.30 Uhr
Wandertreff am Info-Stand, Hauptbahnhof. Ziel: Insterburger Stuben, Krefeld-Uerdingen und Zoo.

Wermelskirchen – Sonnabend, 27. April, Einlass 15.30 Uhr
Gaststätte Centrale: Jahresversammlung, verbunden mit einem Frühlingsfest. Für das leibliche Wohl wird mit Grützwurst und Frikadellen gesorgt. Die Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen. Anmeldungen bitte unter den Telefon-Nummern (02196) 5349 und (02196) 4320.

Gütersloh – Dienstag, 30. April, Beginn 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr
Haus Henkenjohann, Eiserstraße 18, 33415 Verl: Ostpreußen laden ein zum Tanz in den Mai. Alle, die gerne bei Livemusik tanzen und nette Leute um sich haben möchten sind herzlich zum „Tanz in den Mai“ eingeladen. Genießen Sie die Gastlichkeit in stilvoller Atmosphäre. Es spielt das Trio „Kampari-Band“. Karten gibt es nur an der Abendkasse. Infos unter (05241) 29211.

Bielefeld – Donnerstag, 2. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Viersen-Dülken – Sonnabend, 4. Mai, 15 Uhr
Hotel Dülkener Hof, Lange Straße 54: Versammlung der Gruppe. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt (5 Euro/Gedeck). Gemeinsam möchte die Gruppe auf die Aktivitäten der Vertriebenen im letzten Jahr in Bild und Ton zurückblicken (Schloss Burg an der Wupper, Tag der Heimat in Anrath, Parlamentarischer Abend im Düsseldorfer NRW-Landtagsgebäude). Es stehen auch interne Regularien wie Kassenbericht und Vorstandswahl auf der Tagesordnung.
weitere Informationen

Gütersloh – Sonntag, 5. Mai
Fahrt nach Werl. In Werl treffen sich alljährlich Ermländer aus dem gesamten Bundesgebiet. Gottesdienst ist um 10.15 Uhr in der Basilika. Die Busfahrt dorthin beginnt um 8 Uhr. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen bei Josef Block, Telefon (05241) 34841. Der Fahrpreis bleibt unverändert bei 12 Euro pro Person. Zusteigemöglichkeiten: 8 Uhr Kahlerstraße/Ecke Magnolienweg, 8.05 Uhr Marktplatz/Haltestelle Friedrich-Ebert-Straße, 8.10 Uhr B 61/Ecke Grenzweg, 8.15 Uhr Café Raschke, 8.20 Uhr Gaststätte Roggenkamp, 8.25 Uhr Verler Straße/Markant Supermarkt.

Bielefeld – Montag, 6. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost und Westpreußen. – Ostpreußisch Platt fällt aus!

Bonn – Dienstag, 7. Mai, 18 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Straße 74: Vortrag „Landkirchen in Ostpreußen“., Referent Wlademar Micici.

Düsseldorf – Dienstag, 7. Mai, 15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Kinemathek „Krabat“. In memoriam Otfried Preußler.

Düren – Mittwoch, 8. Mai, 18 Uhr
Haus des Deutschen Ostens, Holz Straße 7 A: Heimatabend.

Düsseldorf – Mittwoch, 8. Mai, 19 Uhr
Ausstellungseröffnung „Unerkannt durch Freundesland – Illegale Reise durch das Sowjetreich“. – Freitag, 10. Mai, 18 Uhr, Restaurant Lauren’s, Bismarck-straße 62: Stammtisch.

Düsseldorf – Freitag, 10. Mai, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Düsseldorf – Dienstag, 14. Mai, 19 Uhr
GHH / Konferenzraum: Lesung/Vortrag mit Helmut Braun und PD Dr. Halder „Generation unterm Hakenkreuz“.

Düsseldorf – Mittwoch, 15. Mai, 15 Uhr
GHH/Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Bielefeld – Donnerstag 16. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Literaturkreis.

Düsseldorf – Donnerstag, 16. Mai, 8.30 Uhr
Tagesfahrt zum romantischen Cochem an der Mosel (Bus- und Schiffsfahrt). Abfahrt Bus-Bahnhof Worringer Straße (Adorf-Bus).

Düsseldorf – Donnerstag, 16. Mai, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Ennepetal – Donnerstag, 16. Mai, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit kleinem Imbiss.

Gütersloh – Donnerstag, 16. Mai, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Treffen der Ostpreußischen Frauengruppe.

Essen – Freitag, 17. Mai, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen: Lesung aus Büchern von Arno Surminski. Referent Bernhard Kehren.

Leverkusen – Sonnabend, 18. Mai
Haus Klippenberg, Oberbüscherhof: Die KG feiert mit Mitgliedern, Familien und Freunden ihr jährliches Blumenfest mit Einbeziehung der alten, preußischen Tradition „Die Wahl der Blumenkönigin“. Gekrönt wird die neugewählte Beschützerin der Blumen von der vor einem Jahr gewählten Maria Jakubzik. Ein buntes Programm, geboten vom Chor „Heimatmelodie“, der Tanzgruppe der LM und der Laiengruppe, macht diese Feier immer abwechslungsreich und interessant. Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldung ab sofort bei Frau Pelka (0214) 95763. − Bericht von der Jahreshauptversammlung – Die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen für die KG fand statt am 20. April. Es wurden Berichte aus allen Bereichen der Tätigkeit vorgetragen und von der Versammlung wohlwollend angenommen. Der Schatzmeisterin und dem Vorstand wurde einstimmig die Entlastung erteilt. Fast der gesamte Vorstand wurde durch Wiederwahl einstimmig neu bestätigt: Änderung: Maria Jakubzig wurde als Schriftführerin und Margott Nussbaum als erste Kassenprüferin bestätigt. Nach einer gemeinsamen Vesper wurde ein schönes, kulturelles Programm geboten, dargestellt von den Kulturgruppen. Wünsche von Mitgliedern der KG für eine weitere, gute Zusammenarbeit des Vorstandes, der Kulturgruppen und der gesamten KG haben die Teilnehmer mit Freude entgegengenommen.

Witten – Montag, 20. Mai, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Kaffeeausflug in Wittens Natur.

Dortmund – Dienstag, 21. Mai, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Köln − Dienstag, 21. Mai, 14.30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41 43: Die Ostpreußenrunde trifft sich zur monatlichen Versammlung.

Düsseldorf – Freitag, 24./Sonnabend, 25. Mai
GHH/Konferenzraum: Seminar „250 Jahre russlanddeutsche Kultur und Geschichte“ in Zusammenarbeit mit IRWA e.V.

Düsseldorf – Sonnabend, 25. Mai, 14 Uhr
Treffpunkt Pegeluhr Altstadt: Wandertreff. Bootsfahrt nach Kaiserswerth und Spaziergang zur „Alten Rheinfähre“.

Neuss – Sonnabend, 25. Mai, 12 Uhr
Cornelius-Kirche, Neuss-Erfttal: Großes Grillfest mit ostpreußischen Spezialitäten.

Düsseldorf – Dienstag, 28. Mai, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Lichtbildervortrag von Peter von Kapri: „Rumänien, das unbekannte Land von Trajan bis Dracula und Ceausescu“.

Düsseldorf – Sonnabend, 1. Juni, 10 bis 18 Uhr
Kursus Weißstickerei.

Bielefeld – Montag, 3. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Düsseldorf – Mittwoch, 5. Juni
GHH / Konferenzraum: „50 Jahre GHH – Persönlich gesehen“, Teil 1. Oskar Böse und Rüdiger Goldmann im Gespräch mit Dr. Sobotta.

Neuss – Donnerstag, 6. Juni, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube, Oberstraße 17: Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen. Gezeigt wird der Film „Schatzkästchen Ostpreußen. Dokumentarfilm zwischen den Jahren 1920–1945“.

Bielefeld – Donnerstag, 6. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Düsseldorf – Freitag, 6. Juni, 19 Uhr
GHH / Konferenzraum: Lesung mit Dr. Hajo Buch und Dr. Winfrid Halder „Ein Buch tatsächlich wie eine Waffe – Vor 40 Jahren erschien Solschenizyns ‚Archipel Gulag‘.“

Wuppertal – Sonnabend, 8. Juni, 14 Uhr
Stennert 8, Alte Färberei, Oberbarmen: Ostpreußisches Maifest. Es wirken mit: der Chor „Harmonie“ unter der Leitung von Nelly Illinich, die sechsjährige Dajana singt Kinderlieder, die Tanzgruppe unter der Leitung von Ursula Knocks, das Mundharmonika-Duo Ursula Busch und Waltraut Bombe. Lustige Sketche gehören auch zum Programm. Zum Tanz spielt Christoph Marr in bewährter Weise auf. Kaffee und selbstgebackener Kuchen sind im Unkostenbeitrag enthalten. Gäste sind herzlich willkommen.

Düsseldorf – Sonnabend, 8. Juni, 14 Uhr
Info-Stand, Hauptbahnhof: Wandertreff. Gemeinsame Fahrt zum Stadtmuseum, Berger Allee 2, „725. Geburtstag Düsseldorfs“.

Bad Godesberg – Sonntag, 9. Juni, 15 bis 16 Uhr
Stadthalle: Dia-Vortrag von Janne Neuman zum Thema „Weimar − Kulturhauptstadt Europas. Ein Spaziergang durch das klassische Weimar von heute“. Wie immer wird mit dem gemeinsamen Kaffeetrinken begonnen. Anschließend folgt das Programm. Auch zu dieser Veranstaltung sind Gäste herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Düsseldorf – Dienstag, 11. Juni, 19 Uhr
GHH / Konferenzraum: „50 Jahre GHH – Persönlich gesehen“, Teil 2. Dr. Walter Engel im Gespräch mit Dr. Lothar Schröder.

Düsseldorf – Mittwoch, 12. Mai
GHH/Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Bielefeld – Donnerstag, 13. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Donnerstag, 13. Juni, 8.30 Uhr
Busbahnhof Worringer Straße: Tagesfahrt ins schöne Ahrtal und nach Bad Münstereifel (Adorf-Bus).

Düsseldorf – Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Lesung und Gespräch mit Verena Nolte: „Ich wusste, jetzt muss ich darüber schreiben“. Horst Bieneks veröffentlichte Erinnerungen.

Düsseldorf – Donnerstag, 13. Juni, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Gütersloh – Donnerstag, 13. Juni, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Ostpreußische Frauengruppe.

Bonn – Ostpreußenreise der Kreisgruppe vom 13. bis 23. Juni
mit Übernachtungen in Posen (Hinfahrt), Allenstein, Sensburg, Frauenburg, Danzig, Stettin (Rückfahrt). Teilnahme am deutschen Sommerfest in Osterode. Ein Tagesbesuch per Taxi nach Königsberg ist möglich, dafür ist ein Visum notwendig. Gesamtkosten für Bus und Halbpension pro Person im Doppelzimmer 858 Euro, Zuschlag für Einzelzimmer 190 Euro. Anmeldung bei Manfred Ruhnau, Bahnhofstraße 35 B, 53757 Sankt Augustin.
Weitere Informationen

Düsseldorf – Freitag, 14. Juni, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Neuss – Freitag, 14., bis Montag, 17. Juni
Jahresausflug nach Dresden. Anmeldung bei Peter Pott, Zollstraße 32, 41460 Neuss, Telefon (02131) 3843400. Programm bitte anfordern.

Düsseldorf – Sonnabend, 15. Juni, 15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe.

Dortmund – Montag, 17. Juni
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 17. Juni, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Ostpreußische Kaffeetafel. Schmaus- und Schmunzelgeschichten.

Köln − Dienstag, 18. Juni, 14.30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41−43: Die Ostpreußenrunde trifft sich zur monatlichen Versammlung – Liebe ostpreußische Landsleute im Kölner Raum, wir möchten daran erinnern, dass sich nach der Schließung des Kolpinghauses nur der Versammlungsort geändert hat. Sonst geht unser Gruppenleben wie eh und je weiter. Es wäre vielleicht vermessen, die einstige Anwesenheitszahl zwischen 50 und 80 Mitgliedern oder Gästen zu erwarten, trotzdem möchten wir Sie alle aufs Neue ermuntern, weiter an unseren Zusammenkünften teilzunehmen. Es herrscht immer noch eine sehr familiäre Atmosphäre mit Lesungen, Gedichten, Gesängen und vielem „Schabbern“. Die neue Stube an der Tempelstraße ist vielleicht weniger gediegen als die weitläufigen Räume im Kolpinghaus, was jedoch keinen Einfluss auf die Stimmung während der zwei Stunden unseres Zusammenseins hat. Geben Sie sich doch bitte einen Ruck und besuchen Sie uns wieder.

Düsseldorf – Mittwoch, 19. Juni
GHH/Eichendorffsaal, 1. Etage: Lesung mit Volker Braun „Die Bleibe, die ich suche, ist kein Staat“.

Bad Godesberg – Mittwoch, 19. Juni, ab 17.30 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Erkerzimmer: Die Gruppe trifft sich zum Stammtisch.

Bielefeld – Donnerstag, 20. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Literaturkreis.

Düsseldorf – Donnerstag, 20. Juni, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Filmvorführung/Lesung mit Cornelia Klauß (Regisseurin) und Ekkehard Maaß (Zeitzeuge): „Verbotene Reise in das Sowjetreich“.

Ennepetal – Donnerstag, 20. Juni, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung bei Heringsstipp und Kartoffeln.

Essen – Freitag, 21. Juni, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen: Treffen der Gruppe. Besprechen eines aktuellen Themas in der Heimat, in Deutschland oder der Welt.

Düsseldorf – Freitag, 21. Juni, 18 Uhr
Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, 40212 Düsseldorf: Ökumenischer Gottesdienst anlässlich „50 Jahren GHH“.

Düsseldorf – Sonnabend, 22. Juni, 16 Uhr
GHH/Eichendorffsaal: Festakt „50 Jahre GHH“. Einladungen ergehen gesondert, persönliche Anmeldung erforderlich.

Leverkusen – Sonnabend, 22. Juni, 15 Uhr
Haus Ratibor, Küppersteger Straße 56: Die Gruppe feiert ihr traditionelles Sommerfest mit einem fröhlichen kulturellen Programm mit Wettbewerbsspielen verschiedener Art. Gemeinsames Abendessen zu einem sehr geringen Preis. Die Organisatoren freuen sich über alle Mitglieder und Gäste, die mitfeiern wollen. Informationen bei Frau Pelka, Telefon (0214) 95763.

Neuss – Donnerstag, 27. Juni, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube, Oberstraße 17: Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen. Es wird die Fortsetzung des Films „Schatzkästchen Ostpreußen. Dokumentarfilm zwischen den Jahren 1920–1945“ gezeigt.

Bielefeld – Sonnabend, 29. Juni ab 15 Uhr
Wohnstift Salzburg, Memeler Straße 35, 33605 Bielefeld: Feierstunde anlässlich des 65-jähriges Bestehens der Gruppe. Ein buntes Programm aus kulturellen Darbietungen und Musik, einer Rede des Landesvorsitzenden der Ostpreußen in NRW, Jürgen Zauner. Er wird die Hauptrede halten, in der er einen Rück- und Ausblick gibt. Im Anschluss an das offizielle Programm besteht die Möglichkeit, bei Essen und Trinken Freunde und Bekannte im gemütlichen Kreis zu treffen oder sich am Buchtisch zu informieren. Alle Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen mit den Ostpreußen ihren 65.Geburtstag zu feiern.

Witten – Dienstag, 2. Juli
Fahrt nach Letmathe (Halbtags-Nachmittagsausflug).

Mülheim an der Ruhr – Sonnabend, 6. / Sonntag, 7. Juli
BdV-Busausflug nach Lehesten im Thüringer Wald zur Gedenkstätte Altvaterturm mit einer Übernachtung in Wurzbach.

Düsseldorf - Dienstag, 9. Juli, 18 Uhr
Ausstellungseröffnung der rumänischen Malerin Adina Caloenescu und ihrer Schüler.

Düsseldorf Freitag, 12. Juli, 18 Uhr
Stammtisch im Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62.

Wuppertal – Sonnabend, 13. Juli, 14 Uhr
Hofaue 51, Kolkmannhaus: Nächste Veranstaltung der Gruppe.

Gütersloh – Seniorenfahrt – Sonnabend, 13. Juli
Die Seniorenfahrt der Ostpreußen führt in diesem Jahr ins Heilbad im Osnabrücker Land nach Bad Rothenfelde. Falls es nicht regnet, wird zuerst das Gradierwerk besichtigt. Anschließend wird der Kaffee im Café Moll und gleich nebenan musikalische Unterhaltung im Haus des Gastes genossen. Zeit für den Kurpark bleibt auch noch. Zehn Euro Kostenbeteiligung werden im Bus eingesammelt. Nicht-Senioren unter 65 Jahren zahlen 15 Euro. Anmeldung bei Josef Block, Telefon (05241) 34841, oder Marianne Bartnik, Telefon (05241) 29211, bis spätestens 7. Juli. Die Busfahrt beginnt um 12 Uhr. Folgende Zusteigemöglichkeiten werden angeboten: 12 Uhr Kahlertstraße/Ecke Magnolienweg, 12.05 Uhr Markt­platz/Haltestelle Friedrich-Ebert-Straße, 12.10 Uhr B 61/Ecke Grenzweg, 12.15 Uhr Café Raschke, 12.20 Uhr Gaststätte Roggenkamp und 12.25 Uhr Verler Straße/Markant Supermarkt.

Landesgruppe – Sonntag, 14. Juli, ab 11 Uhr
Gedenkstätte der deutschen Heimatvertriebenen, Schloss Burg: Kulturveranstaltung der Landesgruppe. Beginn 11 Uhr. Zeit zum Plachandern, Besuch des Glockentrums, verwöhnen lassen mit ostpreußischen Spezialitäten, die reichlich angeboten werden. Platzkonzert der Dabringhauser Musikanten unter Leitung von T. Krause um 12.30 Uhr. Offizieller Teil: 14 Uhr, Begrüßung durch den Landesvorsitzenden Jürgen Zauner, Trompetensolo „Ich bete an die Macht der Liebe“ von Frank Braun, Glockenläuten der Königsberger und Breslauer Glocke, Totengedenken mit Kranzniederlegungen von Jürgen Zauner, Trompetensolo „Ich hatt’ einen Kameraden“ von Frank Braun, Grußworte. Unsere Jugend spricht: Stefan Hein. Festrede von Gregor Golland MdL, Gemeinsames Singen mit den Dabringhauser Musikanten „Ostpreußenlied – Deutschlandlied“. Bunter Reigen, 15 Uhr: Einführungsworte und Leitung Dr. Bärbel Beutner, Buntes Programm mit Liedern, Tänzen und Vorträgen in Mundart. Voraussichtliches Ende gegen 17 Uhr.
weitere Informationen

Düsseldorf - Sonntag, 14. Juli, 11 Uhr
Kleines Ostpreußentreffen auf Schloss Burg (siehe Landesgruppe).

Ennepetal – Sonntag, 14. Juli, ab 11 Uhr
Kleines Ostpreußentreffen auf Schloss Burg (siehe Landesgruppe).

Witten – Montag, 15. Juli, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10; Vorträge und Lustiges in ostpreußischer Mundart.

Köln − Am Dienstag, dem 16. Juli
trifft sich die Ostpreußenrunde um 14.30 Uhr im Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41−43, zur monatlichen Versammlung. Es wird bekanntgegeben, dass es die letzte Versammlung vor der Sommerpause ist. Die Erfahrung zeigt, dass die meisten von uns im August im Urlaub sind und daher mit nur spärlichem Besuch der Versammlung gerechnet werden kann. Aus diesem Grund wird das August-Treffen, wie in den Jahren davor, ausfallen. Im September kommen wir wieder in gewohnter Weise zusammen: am dritten Dienstag des Monats, um 14.30 Uhr. Wir rechnen mit einem vollzähligen Besuch im Juli.

Ennepetal – Donnerstag, 18. Juli, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit kleinem Imbiss.

Düsseldorf - Donnerstag, 18. Juli, 19.30 Uhr
Offenes Singen mit Barbara Schoch, GHH/Raum 312.

Gütersloh – Donnerstag, 18. Juli, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Treffen der ostpreußischen Frauengruppe.

Düsseldorf - Sonnabend, 20 Juli, 14 Uhr
Wandertreff der LMO, Infostand am Hauptbahnhof. Ziel ist Gut Knittkuhl. -
Während der großen Ferien im August ist das GHH geschlossen.

Bonn – Dienstag, 23. Juli, 14 Uhr
Nachbarschaftszentrum Brüser Berg, Fahrenheitstraße 49: Treffen des Frauenkreises.

Bielefeld – Donnerstag, 1. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Neuss – Montag, 5. August, bis Mittwoch, 14. August
Große Ostpreußenreise über Stettin, Danzig, Marienburg, Masuren, Thorn, Posen. Anmeldung bei Peter Pott, Zollstraße 32, 41460 Neuss, Telefon (02131) 3843400. Programm bitte anfordern.

Bielefeld – Montag, 5, August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe.

Bonn – Dienstag, 6. August, 18 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Straße 74: „Sommerstammtisch – einfach einmal miteinander reden“.

Bielefeld – Donnerstag, 8. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Ostpreußisch Platt.

Wuppertal – Sonnabend, 10. August, 14 Uhr
 Hofaue 51, Kolkmannhaus, Wuppertal-Elberfeld: Ostpreußenrunde. –

Siegerland – Sonntag, 11. August, 13 Uhr
Gutenbergstraße 85, Christel Heide, Sohlbach-Buchen (Bushaltestelle Kaisereiche): Die Gruppe lädt zum Königsberger-Klopse-Essen ein.

Düren – Sonnabend, 14. August, 18 Uhr
Haus des Deutschen Ostens, Holz-Straße 7 A: Heimatabend.

Ennepetal – Donnerstag, 15. August, 17 Uhr
Monatsversammlung mit Grillen.

Bielefeld – Donnerstag, 15. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Literaturkreis.

Dortmund – Montag, 19. August
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenstraße, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 19. August, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Urlaubsberichte. Wissenswertes aus dem Ermland und Masuren.

Köln – Dienstag, 20. August
fällt das Treffen der Ostpreußenrunde im Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41−43, aus. – Die Gruppe wünscht allen Mitgliedern einen angenehmen Urlaub. Im September kommt sie wieder in gewohnter Weise zusammen:

Mülheim an der Ruhr – Dienstag, 30. August, 14.45 Uhr
ab Wasserbahnhof: Schiffsausflug der Frauengruppe nach Kettwig.

Mülheim an der Ruhr – Sonntag, 1. September, 11 Uhr
Bürgergarten: Feierstunde zum Tag der Heimat unter dem Leitwort „Unser Kulturerbe – Reichtum und Auftrag“ mit dem Festredner Werner Jostmeier, MdL, und musikalischer Umrahmung durch die Bläser der Mülheimer Jugendmusikschule mit Heimatliedern.

Bielefeld – Montag, 2. September, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld

Bonn – Dienstag, 3. September, 18.30 Uhr
Sitzungssaal des Rathauses Bonn-Beuel: Auftaktveranstaltung zum Tag der Heimat.

Düsseldorf – Donnerstag, 5. September, 18 Uhr
Ausstellungseröffnung „Die Reichskanzler der Weimarer Republik – Zwölf Lebensläufe in Bildern“.

Düsseldorf – Donnerstag, 5. September, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Bielefeld – Donnerstag, 5. September, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Düsseldorf – Sonnabend, 7. September, 13.30 Uhr
Wandertreff der Gruppe. Info-Stand Hauptbahnhof.

Neuss – Sonnabend, 7. September
Oberstraße: Gedenkfeier am Ostdeutschen Gedenkstein. Im Anschluss Feierstunde am Zeughaus.

Viersen-Dülken - Samstag, 7. September, 14.00 Uhr
findet wieder in Willich-Anrath die alljährliche zentrale Zusammenkunft der Vertriebenen für den Kreis Viersen aus Anlass des Tages der Heimat statt. Hierzu lädt Sie herzlich der BdVKreisverband Viersen in das evangelische Gemeindehaus an der Jakob-Krebs-Straße 121 ein.
„Unser Kulturerbe - Reichtum und Auftrag“ - Zum diesjährigen Leitwort spricht der Vorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CDU für den Kreis Viersen, Herr Yasuo Inadome. Die Gedenkstunde beginnt mit einer ökumenischen Andacht und wird mit Liedern, Mundartgedichten und einer gemeinsamen Kaffeetafel abgerundet.
Es wirken wieder mit: Die Leddschesweäver aus Anrath unter Leitung von Dr. Christoph Carlhoff, die Eheleute Füsgen und Friedrich Kluth.
weitere Informationen

Düsseldorf – Montag, 9. September, 17 Uhr
Heimatverband der Brünner in der Bundesrepublik Deutschland: Ausstellungseröffnung „Brünner deutschsprachige Bürgermeister von 1850 bis 1918 und ihre Entwicklungen“.

Mülheim an der Ruhr – Dienstag, 10. September, 15 Uhr
Handelshof: Mitgliederversammlung mit Referat der Vorsitzenden und anschließendem Königsberger-Klopse-Essen.

Leverkusen – Dienstag, 10. September, 13 Uhr
ab Bürrig: Wie jedes Jahr unternimmt die Frauengruppe wieder eine Nachmittagsfahrt zwecks Kennenlernens interessanter kultureller Einrichtungen. Das Ziel wird erst im Bus bekanntgegeben. Die Fahrt ist ausgebucht, was erfreulich ist und zu weiteren Tätigkeiten anspornt.

Düren – Mittwoch, 11. September, 18 Uhr
HDO-Düren, Holz-Straße 7A: Heimatabend.

Bielefeld – Donnerstag, 12. September, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Ostpreußisch Platt.

Gütersloh – Donnerstag, 12. September, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Die Ostpreußische Frauengruppe trifft sich. Kontakt über Renate Thamm, Telefon (05241) 40422.

Düsseldorf – Freitag, 13., bis Sonntag, 15. September
Jahrestreffen der Allensteiner in Gelsenkirchen, Schloss Horst. Programm kann bei der LO erfragt werden.

Düsseldorf – Freitag, 13. September, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Düsseldorf – Sonnabend, 14. September, 11 Uhr
GHH/Konferenzraum: Tag der Heimat. Leitwort: „Unser Kulturerbe – Reichtum und Auftrag“.

Bonn – Sonnabend, 14. September
Remigiuskirche, Brüdergasse: Ökumenischer Gottesdienst.

Ennepetal - Samstag, 14. Sept., 16:00 Uhr
Tag der Heimat, zentrale Veranstaltung des BdV in der „Rosine“

Hemer – Sonnabend, 14. September, 14 Uhr
Varnhagenhaus Iserlohn, Piepenstockstraße: Tag der Heimat „Unser Kulturerbe – Reichtum und Auftrag“. Redner: Rüdiger Goldmann, stellvertretender Vorsitzender der Sudetendeutschen Landsmannschaft Nordrhein-Westfalen e.V. Teilnahme der Kulturgruppen, darunter die Singgruppe Hemer. Informationen bei Klaus-Arno Lemke, Telefon (02372) 12993.

Bonn – Sonntag, 15. September
Ostdeutscher Markttag.

Dortmund – Montag, 16. September
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 16. September, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Treffen der Gruppe. „Torfstechen“, „Schwarzsauer“, „Gänsenudeln“.

Bielefeld – Dienstag, 17. September, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis.

Köln – Dienstag, 17. September, 14,30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41−43: Die Ostpreußenrunde trifft sich zur monatlichen Versammlung. Weil eine Neuwahl des Vorstandes und eine Änderung der bestehenden Satzung vorgenommen werden muss, werden alle Mitglieder dringendst um Teilnahme an dieser Sitzung gebeten.

Düsseldorf – Mittwoch, 18. September, 15 Uhr
GHH/Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit H. Lehmann und Christel Knackstädt. „Siebenbürger Sachsen“.

Lippe – Mittwoch, 18. September, 15 Uhr
Stadthalle Detmold, Kleiner Festsaal: Herbstveranstaltung der Kreisgruppe. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein Vortrag von Luise Wolfram, Hannover, „Königsberg/Kaliningrad, die russische Insel in der EU“. Alle Ostpreußen und Freunde sind herzlich eingeladen.

Düsseldorf – Donnerstag, 19. September, 8 Uhr
Tagesfahrt nach Soest und Bad Sassendorf.

Ennepetal - Donnerstag, 19. Sept., 18:00 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube, Kasseler mit Sauerkraut und Kartoffeln

Essen – Freitag, 20. September, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen: Die Mitglieder berichten über ihre Erlebnisse in der Sommerpause.

Freitag, 20. September um 17.30 Uhr
Die Kranzniederlegung am Ostdeutschen Mahnmal im Oberen Schlossgarten findet bereits am Freitag, 20. September um 17.30 Uhr statt. Das Denkmal wurde 1968 zur Erinnerung an die Vertreibung der Deutschen aus den Ostgebieten errichtet. Seitdem erfolgt jährlich eine Gedenkstunde vor dem „Tag der Heimat“

Mülheim an der Ruhr – Sonntag, 22. September, 11 Uhr
Bürgergarten: Tag der Heimat.

Siegen – Sonntag, 22. September, 15 Uhr
Bismarckhalle: Tag der Heimat. Programm: 1. Musikalischer Auftakt mit Einzug der Heimat-Trachtenträger. 2. Prolog, Frau Fischer. 3. Eröffnung, H. H. Thomas. 4. Lied der Freiheit, alle. 5. Volkstümliche Einlage, „Der fröhliche Kreis“. 6. Grußwort, Landrat Paul Breuer. 7. Liedvortrag, „Der fröhliche Kreis“. 8. Ansprache zum Leitsatz „Unser Kulturerbe – Reichtum und Auftrag“, Tobias Körfer, Vorsitzender der Gesellschaft zur Unterstützung der Deutschen in den Vertreibungsgebieten. 9. Deutschlandlied. 10. Pause. „Unser ostdeutsches Heimatland“, Vorträge, Liedgut aus Schlesien, Ost- und Westpreußen, Pommern, Ostbrandenburg, Sudetenland, Mitgliedschaft, Schlusslied „Kein schöner Land“.

Wesel – Sonntag, 22. September, 14 Uhr
Heimatstube, Kaiserring 4: Tag der Heimat. Die vereinigten Landsmannschaften von Wesel begehen das Fest unter dem Leitwort „Unser Kulturerbe – Reichtum und Auftrag“ gemeinsam. Die Veranstalter führen mit Beiträgen aus der Heimat durch diesen Tag. Ein Kaffee-/Kuchengedeck wird ebenfalls angeboten. Gisela Stelzer bittet um rege Teilnahme und lädt herzlich ein.

Bonn – Dienstag, 24. September, 14 Uhr
Nachbarschaftszentrum Büser Berg, Fahrenheitstraße 49: Treffen des Frauenkreises.

Düsseldorf – Donnerstag, 26., bis Sonnabend, 28. September
Jubiläumstreffen der Insterburger anlässlich 60 Jahren Patenschaft mit der Stadt Krefeld. 11 Uhr, evangelische Friedenskirche, Mariannenstraße 106, Krefeld-Zentrum: evangelischer Gottesdienst. 12 Uhr Mittagessen im Gemeindesaal der evangelischen Friedenskirche. 14.30 Uhr Festveranstaltung, Begrüßung, Vortrag von Audlind Vohland, musikalische Darbietungen, mundartliche Gedichte und Geschichten mit gemütlichem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Hemer – Sonnabend, 28. September
Hemeraner Festtage. Teilnahme der LOW Hemer mit einem Informationsstand.

Viersen-Dülken - Samstag, 28. September, 15.00 Uhr
In Viersen-Dülken treffen wir uns zur diesjährigen Erntedankveranstaltung am'
im „Dülkener Hof“, Lange Str. 54. Auch in diesem Jahr wird für Ihr leibliches Wohlbefinden in bewährter Weise gesorgt. Der Unkostenbeitrag beträgt für Kaffee, Kuchen und ein Garantielos 6,50 € pro Person. Spenden für unsere Erntedankverlosung werden bis zum 27.09.2013 erbeten (An der Hees 15).
Bringen Sie Freunde und Bekannte mit. Jeder zusätzliche Gast sichert das Fortbestehen unserer Gruppe und ist herzlich willkommen!
weitere Informationen

Bonn – Sonnabend, 28., und Sonntag, 29. September
Jahreausflug nach Worms. Abfahrt 9 Uhr vom Rheinufer unterhalb der Beethovenhalle.

Bonn – Dienstag, 1. Oktober, 18 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Straße 74: Vortrag von Joachim Ruhnau „Das Meer, die Haffs, Seen, Flüsse und Wälder – Schätze der Prußen“.

Bielefeld – Sonnabend, 5. Oktober, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Erntedankfest.

Leverkusen – Sonnabend, 5. Oktober, 15 Uhr
Haus Klippenberg, Oberbüscherhof: Die Gruppe feiert gemeinsam mit ihren Mitgliedern und Gästen das traditionelle heimatbezogene Erntedankfest „Wie daheim war“ mit der Erntemannschaft, den Kulturgruppen, der Tanzgruppe, dem Chor Heimatmelodie und der Laiengruppe. Zu Beginn gibt es Kaffee und Kuchen. Informationen bei Anna Pelka, Telefon (0214) 95763.

Neubrandenburg - 5. Oktober 2013
Landestreffen der Ostpreußen in Mecklenburg-Vorpommern

Neuss – Sonntag, 6. Oktober, Einlass 14 Uhr
Beginn 15 Uhr, Marienhaus, Kapitelstraße 36: Erntedankfest der Ostpreußen mit Gedichten, Liedern und Tanz unter der Erntekrone.

Bielefeld – Montag, 7, Oktober, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe.

Mülheim an der Ruhr – Dienstag, 8. Oktober, 15 Uhr
Handelshof: Mitgliederversammlung. Referat der Vorsitzenden zum Thema „Kaiser Wilhelm II. und seine Zeit“. Anschließend traditionelles Königsberger-Klopse-Essen.

Düren – Mittwoch, 9. Oktober, 18 Uhr
HDO, Holz Straße 7 A: Monatliches Treffen der Gruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 10. Oktober, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Ostpreußisch Platt.

Gütersloh – Donnerstag, 10. Oktober, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Treffen der ostpreußischen Frauengruppe.

Ennepetal – Sonnabend, 12. Oktober, 16 Uhr
Rosine: Erntedankfest.

Wesel – Sonnabend, 12. Oktober, 17 Uhr
Heimatstube, Kaiserring 4: Die Gruppe lädt herzlich zu ihrem traditionellen Erntedankfest ein. Verschiedene Darbietungen mit der beliebten Tombola stehen auf dem Programm. Für das leibliche Wohl, dem „Ernteschmaus“, ist ebenfalls gesorgt. Anmeldungen bis zum 7. Oktober bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657, oder Ursula Pahr, Telefon (0281) 4426237.

Düsseldorf – Montag, 14. Oktober, 18 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag und Buchvorstellung von Dr. J. Koralka und Johannes Hoffmann „Nicht nur die Ruhrpolen. Tschechen im Rheinland und Westfalen seit dem späten 19. Jahrhundert“.

Köln − Dienstag, 15. Oktober, 14.30 Uhr
Tempelstraße 41–43: Die Ostpreußenrunde trifft sich im Bürgerzentrum Köln-Deutz zur monatlichen Versammlung. Bei der Neuwahl des Vorstandes wurden folgende Mitglieder gewählt: Vorsitzender Meinhard Staar, Stellvertrertretende Vorsitzende Dorothea Taruttis und Kassenwart Hartmut Gramoll. Für die Protokollführung und den Pressedienst stellte sich Mitglied Günter Donder zur Verfügung. Die Änderung der bestehenden Satzung kann im Protokoll eingesehen werden.

Düsseldorf – Mittwoch, 16. Oktober, 19 Uhr
GHH/Eichendorffsaal: Vortrag und Gespräch mit Botschafter a. D. Frantisek Cerny „Reizende Nachbarn? Zum aktuellen Stand der deutsch-tschechischen Beziehungen“.

Düsseldorf – Donnerstag, 17. Oktober, 8.30 Uhr
Tagesfahrt nach Bochum mit Stadtführung, Eisenbahnmuseum und Stiepeler Dorfkirche.

Düsseldorf – Donnerstag, 17. Oktober, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Professor Bernhard Kroener „Diese Schlacht wird über das Schicksal Europas entscheiden“ – 200 Jahre Völkerschlacht 1813–2013.

Bielefeld – Donnerstag, 17. Oktober, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Literaturkreis.

Ennepetal – Donnerstag, 17. Oktober, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit kleinem Imbiss.

Essen – Freitag, 18. Oktober, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth; Dollendorfstraße 51, 45144 Essen: Erntedankfest.

Landesgruppe – Sonnabend, 19. Oktober, 10 Uhr
Die diesjährige Herbsttagung der Landesgruppe findet am 19. Oktober 2013 wieder in Oberhausen, Haus Union, Schenkendorfstr. 13,  statt. Beginn: 10.00 Uhr. Der Vorstand der Landesgruppe lädt Landsleute, Jugend und Freunde Ostpreußens sehr herzlich ein und hofft auch bei dieser Tagung auf regen Besuch wie in den Jahren zuvor.
Wir können Ihnen versichern, daß wir auch zu dieser Tagung sehr interessante Referenten eingeladen haben. Es lohnt sich, zu kommen.
Da wir beim letzten Zusammentreffen den kurzen Film  über Friedrich den Großen  nicht zeigen konnten, wollen wir es jetzt nachholen. Außerdem wird auf der Tagung die kleine Broschüre von Herrn Schultze-Rhonhof  „Danzig und Ostpreußen zwei Kriegsanlässe 1939“ angeboten. Machen Sie auch davon Gebrauch.

Dortmund – Montag, 21. Oktober, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Staße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 21. Oktober, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Die Gruppe feiert gemeinsam mit der LM Pommern Erntedank.

Düsseldorf – Dienstag, 22. Oktober, 19 Uhr
GHH/Eichendorffsaal: Vortrag von Professor Hans Meier „Wider den Ungeist des Hasses, der Feindschaft und des Revanchismus“. Vertreibung und Versöhnung und ethische Erwägungen – 60 Jahre Bundesvertriebenengesetz, Teil 1.

Düsseldorf – Sonnabend, 26. Oktober, 15 Uhr
GHH/Eichendorffsaal: Ostdeutsches Erntedankfest.

Bonn – Dienstag, 29. Oktober, 18 Uhr
Ernst-Moritz-Arndt-Haus, Adenauer Allee 79: „1813 – Die deutsche Nationalbewegung und ihr Herold Ernst Moritz Arndt“. Vortragsveranstaltung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen. Die Eintrittsgebühr beträgt 2,50 Euro. Frühzeitiges Eintreffen ist angeraten, da das Haus nur über begrenzten Platz verfügt.

Bielefeld – Montag, 4. November, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33619 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Düsseldorf – Dienstag, 5. November, 19 Uhr
GHH/Eichendorffsaal: Konzert. Es gastiert das russische A-cappella-Vokalensemble „Cantabile Tilsit“.

Bonn – Dienstag, 5. November, 18 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Branström-Straße 74: „Die Kirche in Tharau – Stand der Bemühungen um ihre Erhaltung“. Referent: Dr. Dr. Ehrenfried Mathiak.

Düsseldorf – Mittwoch, 6. November, 15 Uhr
GHH/Raum 311 „Siebenbürger Sachsen“: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Düsseldorf – Mittwoch, 6. November, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Dr. Guido Hitze „Kein parteipolitisches Spielzeug“. Hans Lukaschek (1885–1960), erster Bundesvertriebenenminister – 60 Jahre Bundesvertriebenengesetz, Teil 2.

Ratingen – Donnerstag, 7. November, 10 Uhr
Oberschlesisches Landesmuseum, Ratingen-Hösel: Herbsttagung der AG Heimatstuben: Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten von Ostdeutschen Heimatstuben und Sammlungen.

Düsseldorf – Donnerstag, 7. November, 19.30 Uhr
GHH/Raum 412, „Ostpreußenzimmer“: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Gütersloh – Donnerstag, 7. November, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Ostpreußische Frauengruppe.

Neuss – Donnerstag, 7. November, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube, Oberstraße 17: Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen. Es wird die Fortsetzung des Films „Schätzkästchen Ostpreußen, Dokumentarfilm zwischen den Jahren 1920–1945“ gezeigt.

Bielefeld – Donnerstag, 7. November, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33619 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Düsseldorf – Freitag, 8. November, 18 Uhr
GHH/Ausstellungraum: Große Herbstveranstaltung der Künstlerwerkstatt „Das große Format“.

Düsseldorf – Sonnabend, 9. November, 18 Uhr
Restaurant Frankenheim, Wielandstraße 14/Wehrhahn (erreichbar ab Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 704 Richtung Derendorf, Ausstieg „Pempelforter Straße“): Traditionelles Gänseessen. Anmeldungen erbeten bis 2. November unter Telefon (0211) 682318.

Bonn-Bad Godesberg – Sonntag, 10. November, 15 bis 16 Uhr
Stadthalle: Kaffeetrinken mit Programm. Dia-Vortrag von Janne Neuman mit dem Thema „Künstlerkolonie Nidden“.

Düsseldorf – Montag, 11. November, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Kino. „Jeder stirbt für sich allein. ein Film mit Hildegard Knef und Carl Raddatz nach dem Roman von Hans Fallada (1893–1947).

Düren – Mittwoch, 13. November, 15 Uhr
HDO, Holzstraße 7 A: Treffen der Gruppe.

Leverkusen – Mittwoch, 13. November, 14 Uhr
Treffen der Frauengruppe. Wie seit vielen Jahren wurde auch für diesen Tag St. Martin eingeladen, der jedem ein Stückchen Brot mitbringt. Auch eine Kindergruppe mit Laternen wird die Teilnehmer an diesem Nachmittag erfreuen. Informationen bei Anna Pawelka, Telefon (0214) 95763.

Bielefeld – Donnerstag, 14. November, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33619 Bielefeld: Ostpreußisch Platt.

Essen – Freitag, 15. November, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen: Referat über die Heimatkreisgemeinschaft Goldap.

Hemer – Sonnabend, 16. November
„65 Jahre Brückenbau für die Heimat“.

Wesel – Sonnabend, 16. November, 16 Uhr'
Heimatstube, Kaiserring 4: Kulturabend. Alle Landsleute und Heimatfreunde sind dazu herzlichst eingeladen. Der Kulturreferent Paul Sobotta hält ein Referat über „Die ostpreußische Tierwelt“. Traditionell werden Schnittchen, belegt mit geräucherter Gänsebrust, dazu Tee mit Rum oder Zitrone angeboten. Anmeldungen bis zum 7. November bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657, oder Ursula Paehm, Telefon (0281) 44262376, erbeten.

Neuss – Sonntag, 17. November, 11 Uhr
Hauptfriedhof Neuss, Rheydter Straße: Teilnahme an der Feier zum Volkstrauertag.

Bielefeld – Sonntag, 17. November, 15 Uhr
Sennefriedhof: Volkstrauertag. Kranzniederlegung.

Düren – Sonntag, 17. November
Neuer Friedhof: Volkstrauertag.

Mülheim – Sonntag, 17. November, 11 Uhr
Altstadtfriedhof: Volkstrauertag. Totengedenken mit Kranzniederlegung am Gedenkstein.

Viersen-Dülken - Sonntag, 17. November, 11.00 Uhr,
Gedenkstunde Zum Volkstrauertag, Friedhof Auf der Löh, Hoserkirchweg in Viersen. Gedenkrede: Landrat Peter Ottmann
weitere Informationen

Düsseldorf – Montag, 18. November, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag und Lesung mit Dr. Vera Schneider, Dr. Klaus Johann und Dr. Gerhard Trapp „Hinternational – Johannes Urzidil (1896–1970) – ein Schriftstellerleben zwischen Prag und New York“.

Witten – Montag, 18. November, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Veränderungen in Nord- und Südostpreußen nach dem EU-Beitritt Polens.

Dortmund – Montag, 18. November
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Köln − Dienstag, dem 19. November, 14,30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41−43: Die Ostpreußenrunde trifft sich zur monatlichen Versammlung. Die bekannte Journalistin Marianne Neuman hält einen Lichtbildvortrag über Nordostpreußen und die Küstenlandschaft. Der Eintritt ist kostenfrei.

Bielefeld – Donnerstag, 21. November, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis.

Ennepetal – Donnerstag, 21. November, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit Königsberger Klopse, Kartoffeln und Rote Beete.

Düsseldorf – Freitag, 22. November, 16 Uhr
GHH/Eichendorffsaal: Verleihung des Andreas-Gryphius-Preises an Hans Bergel.

Bonn – Sonntag, 24. November, 15 Uhr
Nordfriedhof Bonn: Ostdeutsches Totengedenken der Kreisgruppe.

Ennepetal – Sonntag, 24. November, 11.30 Uhr
Treffen am Gedenkstein in der Gasstraße zum Totensonntag.

Bonn – Dienstag, 26. November, 14 Uhr
Nachbarschaftszentrum Brüser Berg, Fahrenheitstraße 49: Frauenkreis. „Licht im Ost“.

Neuss – Donnerstag, 28. November, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube, Oberstraße 17: Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen. Einstimmung auf die Adventszeit. Gemeinsames Singen und Gedichtvorträge.

Neuss – Sonntag, 1. Dezember, 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr)
Marienhaus, Kapitelstraße 36: Adventsfeier der Ostpreußen mit besinnlichen Liedern, Gedichten und Chorgesang, Kaffee und Kuchen und ostpreußischen Spezialitäten.

Bielefeld – Sonntag, 1. Dezember, 15 Uhr
Wohnstift Salzburg, Memeler Straße 35, 33615 Bielefeld: Adventsfeier.

Bielefeld – Montag, 2. Dezember, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Bielefeld – Donnerstag, 5. Dezember, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Düsseldorf – Donnerstag, 5. Dezember, 19.30 Uhr
GHH/Raum 412, Ostpreußenzimmer: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Gütersloh – Donnerstag, 5. Dezember, 15.30 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Treffen der ostpreußischen Frauengruppe.

Gütersloh – Sonnabend, 7. Dezember, 15 bis 22 Uhr
Spexarder Weihnachtsmarkt: Seit sieben Jahren bietet die Landsmannschaft Ostpreußen auf dem Gütersloher Spexarder Weihnachtsmarkt Spezialitäten aus Ostpreußen an. Es gibt Grützwurst (Graupenspeise), Bigos (Sauerkrauteintopf), Bartsch (Rote Beete-Suppe), Schmalzbrote und Bärenfang (Honigschnaps). Da der Stand sehr gut besucht ist und alles selbst zubereitet wird, ist die Gruppe nur am Sonnabend, 7. Dezember, dort. Herzliche Einladung zum Spexarder Bauernhaus, Lukasstraße 14.

Leverkusen – Sonnabend, 7. Dezember, 14.30 Uhr
Herz-Jesu-Kirche, Wiesdorf, Marktplatz 1: Die LO feiert ihr traditionelles, auch heimatbezogenes Weihnachtsfest und lädt alle Mitglieder mit Familien, Freunden und Gästen herzlich ein. Kaffeetafel um 14.30 Uhr, Programmbeginn mit Krippenspiel, Chor und anderen Darbietungen um 15 Uhr. Kinder sind herzlich willkommen. Anmeldung erforderlich bei Anna Pelka, Telefon (0214) 95763.

Viersen-Dülken - Samstag, 7. Dezember, 14.30 Uhr
Einladung zur diesjährigen Weihnachtsfeier in den „Dülkener Hof“, Lange Str. 54.
In bekannter Weise sorgen wir, sowie die Wirtsleute für unser leibliches Wohl bei Kerzenschein. Für reichlich Kaffee und Kuchen erbitten wir einen Unkostenbetrag von 6,00 € pro Gedeck. - Für eine besinnliche Andacht in der Vorweihnachtszeit konnten wir diesmal Herrn Kaplan Thomas Schlütter von der katholischen Kirchengemeinde in Dülken gewinnen.
Wie immer sind Gäste bei uns gerne gesehen und jederzeit herzlich in unserer Mitte willkommen.
weitere Informationen

Bad Godesberg – Sonntag, 8. Dezember, 15 bis 16 Uhr
Stadthalle: Advents- und Vorweihnachtsfeier. Zu Beginn gemeinsames Kaffeetrinken. Ab 16 Uhr hat die Gruppe ein festliches Programm vorbereitet und würde sich freuen, Kinder und Enkelkinder begrüßen zu dürfen, um auch ihnen heimatliches Brauchtum zu vergegenwärtigen. Gäste sind stets willkommen. Der Eintritt ist frei.

Bonn – Sonntag, 8. Dezember, 15.30 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Straße 74: Adventliche Stunde.

Düsseldorf – Sonntag, 8. Dezember, 10 bis 16 Uhr
GHH/Raum 412, „Ostpreußen“, 4. Etage (Aufzug vorhanden): Ost- und mitteldeutscher Weihnachtsmarkt mit Ostpreußenstand.

Mülheim – Dienstag, 10. Dezember, 15 Uhr
Handelshof: Vorweihnachtliches Beisammensein.

Köln − Dienstag, 10. Dezember, 14 Uhr
Bürgerzentrum, Tempelstraße 41−43, Köln-Deutz: Die Ostpreußenrunde trifft sich zur Adventsfeier. Gebäck, Süßigkeiten und kleine Tischdekorationen können mitgebracht werden. Besonders aber wird um gute Laune und Gesangsbereitschaft gebeten.

Lippe – Mittwoch, 11. Dezember, 15 Uhr
Detmold, Kleiner Festsaal: Adventsveranstaltung. Programm: Erklingen der Heimatglocken, Ansprache zum Advent von Pfarrer i.R. Gerhard Mörchel, Weihnachtliche Geschichten mit Christel Schrei und Dietlinde Silz sowie musikalische Vorträge des Ehepaars Schlingmann. Alle Ostpreußen und Freunde sind herzlich eingeladen.

Düsseldorf – Mittwoch, 11. Dezember
GHH/Raum 311 „Siebenbürger Sachsen“: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Düsseldorf – Mittwoch, 11. Dezember, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: „Weihnachten auf Hohen-Vietz“. Dr. Hajo Buch liest aus Theodor Fontanes Roman „Vor dem Sturm“ aus dem Winter 1812/13. Ein Abend mit Literatur und anderen adventlichen Genüssen.

Düren – Mittwoch, 11. Dezember, 15 Uhr
HDO, Holz-Straße 7 A: Weihnachtliches Beisammensein.

Leverkusen – Mittwoch, 11. Dezember, 14 Uhr
Haus Ratibor: Die Frauengruppe begeht ihr Weihnachtsfest mit einer festlichen Tafel und einem herzlichen Dankeschön der Leiterin Anna Pelka für das schöne und erfolgreiche Jahr und die Treue der Mitglieder. Eingeladen wurde auch der Weihnachtsmann, der sehr gut vorbereitet ist und beim Danken helfen wird.

Bielefeld – Donnerstag, 12. Dezember, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Ostpreußisch Platt und Literaturkreis.

Düsseldorf – Donnerstag, 12. Dezember, 19 Uhr
GHH/Eichendorffsaal: Konzert mit dem Malinconia-Ensemble Stuttgart, „Richard Wagner zum 200. Geburtstag“.

Düsseldorf – Freitag, 13. Dezember, 15 Uhr, (Einlass ab 14 Uhr)
Weihnachtsfeier der Ostpreußen.

Essen – Freitag, 13. Dezember, 15 Uhr
Marienheim der katholischen Kirchengemeinde St. Maria Himmelfahrt: Advents- und Weihnachtsfeier. Gäste sind willkommen! Die Anschrift lautet: Marienheim, Schmitzstraße 8, 45143 Essen. Die Schmitzstraße ist in der Nähe der Kreuzung Altendorfer Straße/Helenenstraße und mit den Straßenbahnen 101, 103, 105, 106 und 109 gut zu erreichen.
weitere Infos herunterladen

Düsseldorf – Sonnabend, 14. Dezember
Herz-Jesu-Kirche, Roßstraße, Dehrendorf: Gottesdienst für alle Landsmannschaften.

Hemer – Sonnabend, 14. Dezember
Advent- und Vorweih-nachtsveranstaltung der LOW.

Ennepetal – Sonntag, 15. Dezember, 15 Uhr
Rosine: Weihnachtsfeier der Ostpreußen.

Gütersloh – Sonntag, 15. Dezember, 15 Uhr
Weihnachtsfeier. Kontakt über Renate Thamm, Telefon (05241) 40422.

Lüdenscheid – Sonntag, 15. Dezember, 15 Uhr
Haus der Landsmannschaften und Vereine, Sauerfelderstraße 27: Weihnachtsfeier der LO, zum ersten Mal im zuvor genannten Veranstaltungsraum. Anmeldungen bis zum 8. Dezember bei Jutta Scholz, Telefon (02351) 14548 und Rosemarie Biallas, Telefon (02351) 40720. Es wird ein festliches Programm geboten. Das geistliche Wort spricht Laienpredigerin Gesine Trester.

Wesel – Sonntag, 15. Dezember, 15 Uhr
Heimatstube, Kaiserring 4: Weihnachtsfeier. Alle Landsleute und Heimatfreunde sind herzlich eingeladen. Für ein gemütliches Beisammensein stehen Kaffee und Kuchen zur Verfügung. Mit Darbietungen zur Weih-nachtszeit werden gemeinsam ein paar besinnliche Stunden in der Adventszeit verbracht. Anmeldungen bis zum 5. Dezember bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657, oder bei Ursula Paehr, Telefon (0281) 44262376.

Wuppertal – Sonntag, 15. Dezember, 14 Uhr
Hofaue 51, Wuppertal-Elberfeld: Adventsfeier.

Witten – Montag, 16. Dezember, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Weihnachtsfeier mit Singen und Musizieren.

Dortmund – Montag, 16. Dezember
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Weihnachtsfeier.

Ennepetal – Donnerstag, 19. Dezember, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung. Letzte Veranstaltung der Ostpreußen in diesem Jahr mit belegten Broten, Kaffee und Kuchen.

Änderungen oder Irrtümer vorbehalten.
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


Achiv 2018 Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008 Archiv 2007


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2018  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 15. Juli 2018

zur Feed-Übersicht