Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Archiv 2012

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 60 Jahre LO-NRW
60 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Veranstaltungstermine 2012

Düsseldorf – Donnerstag, 12. Januar, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Düsseldorf – Freitag, 13. Januar, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Treffen der Gruppe zum Stammtisch.

Wuppertal – Sonnabend, 14. Januar, 14 Uhr
Neumarkt 2, Wuppertal-Elberfeld, Ergo-Haus: Grützwurstessen. Gäste sind herzlich willkommen.

Haltern – Sonntag, 15. Januar, 16 Uhr
Gaststätte Kolpingtreff: Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes. Gegen 18 Uhr Abendessen.

Dortmund – Montag, 16. Januar, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 16. Januar, 15 Uhr
Ev.-Lutherische Kreuzgemeinde Witten, Lutherstraße 6 −10: Jahreshauptversammlung, Rückblick und Planung, 67 Jahre Flucht und Vertreibung.

Düsseldorf – Dienstag, 17. Januar, 19.15 Uhr
GHH / Ausstellungsraum: Ausstellungseröffnung „Schloss Friedrichstein in Ostpreußen und die Grafen von Dönhoff“.

Düsseldorf – Mittwoch, 18. Januar, 15 Uhr
GHH/Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Düsseldorf – Donnerstag, 19. Januar
GHH / Konferenzraum: Filmvorführung „Der Kongress tanzt“.

Ennepetal - Donnerstag, 19. Januar, 18.00 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube, kleiner Imbiss

Düsseldorf – Mittwoch, 25. Januar, 19 Uhr
GHH / Konferenzraum: Vortrag von Prof. Dr. Christopher Clark: „Der größte Preuße? Zum 300. Geburtstag von König Friedrich II.: (1712–1786)“.

Düsseldorf – Donnerstag, 26. Januar, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Literaturabend mit Roswitha Scheib und Regina Pressler: „Fanny Lewald (1811–1889), eine emanzipierte Schriftstellerin aus Königsberg“.

Bad Godesberg – Sonntag, 29. Januar, 15 Uhr, offizieller Teil 15.30 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Kleiner Saal: Treffen mit Rechenschaftsbericht über die Tätigkeiten 2011. Beginn mit gemeinsamem Kaffeetrinken um 15 Uhr. Ab 15.30 Uhr Beginn der Versammlung, ab 16.11 Uhr „Karneval und Fastnacht – vom Rhein bis an die Memel“. Tagesordnung des offiziellen ersten Teils: Begrüßung durch die 1. Vorsitzende, Wahl des Protokollführers, Totenehrung, Verlesung und Genehmigung der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung.

Bielefeld – Donnerstag, 2. Februar, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Haupstadt.

Düsseldorf – Donnerstag, 2. Februar, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Haltern – Donnerstag, 2. Februar, 15 Uhr
Gaststätte Kolpingtreff: Monatsversammlung.

Gütersloh – Freitag, 3. Februar, 17.30 Uhr
großer Saal des Brauhauses, Unter den Ulmen, 33330, Gütersloh: Eisbeinessen. Auf dem Speiseplan steht Eisbein oder Kassler jeweils mit Sauerkraut, dazu Kartoffelpüree oder Bratkartoffeln zum Preis von 12 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist bis spätestens 31. Januar erforderlich bei Marianne Bartnik, Telefon (05241) 29211 oder Josef Block, Telefon (05241) 24841.

Bielefeld – Montag, 6. Februar, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Düsseldorf – Mittwoch, 8. Februar, 15 Uhr
GHH/Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knack-städt.

Düsseldorf – Mittwoch, 8. Februar, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von PD Dr. Manfred Nebelin, „Erich Ludendorff, der Stratege des Ersten Weltkrieges“.

Bielefeld – Donnertag, 9. Februar, 15 Uhr
Weilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Freitag, 10. Februar, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch der Gruppe.

Bonn – Sonnabend, 11. Februar, 19.30 Uhr
Stadthalle Bonn-Bad Godesberg: Winterball der Ostdeutschen Landsmannschaften. Veranstaltet von den Regionalgruppen der Schlesier, Ostpreußen, Sudetendeutschen und der Siebenbürger Sachsen. Musik: siebenbürgisch-sächsische Band Phönix V aus Drabenderhöhe. Weitere Mitwirkende: Ballettgruppe der Musikschule Sankt Augustin, Schlesiches Trachtentanzgruppe Djonathan aus Neuss. Reservierungswünsche bitte an die veranstaltenden Gruppen richten.

Neuss – Sonntag, 12. Februar, 15 Uhr
Marienhaus, Kapitelstraße 36: Jahreshauptversammlung mit Grützwurstessen. Einlass 14 Uhr.

Düsseldorf – Dienstag, 14. Februar, 18 Uhr
GHH/Konferenzraum: Filmvorführung „Fridericus – der alte Fritz“.

Düsseldorf – Mittwoch, 15. Februar
GHH/Konferenzraum: Vortrag mit PD Dr. Winfrid Halder „Der andere Preuße, Otto Braun (1872–1955).

Bielefeld – Donnerstag, 16. Februar, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis.

Ennepetal - Donnerstag, 16. Februar, 18.00 Uhr
Monatsversammlung, kombiniert mit der Jahreshauptversammlung, Grützwurst nach Monikas Art

Essen - Freitag, 17. Februar 2012, 15:00 Uhr
Jahreshauptversammlung mit Matjesessen - in der „Gastronomie St. Elisabeth“, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen-Frohnhausen

Düsseldorf – Freitag, 17. Februar, 19.15 Uhr
GHH / Konferenzraum: Ausstellungseröffnung „Polnische Geschichte und deutsch-polnische Beziehungen“.

Bielefeld – Sonnabend, 18. Februar, 15 Uhr
Geschäftsstelle der Kreisvertretung, Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Jahreshauptversammlung.

Dortmund – Montag, 20. Februar, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule/Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 20. Februar, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Informationen für Trauerfall und Bestattung.

Düsseldorf – Mittwoch, 22. Februar, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Autorenlesung mit Rada Renemarkova: „Ein herrlicher Flecken Erde“.

Bad Godesberg – Sonntag, 26. Februar, 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Kleiner Saal: Vortrag „Das Königsberger Gebiet heute: Die samländsiche Ostseeküste zwischen Aufschwung und Verfall“. Die Referentin Marianne Neuman zeigt Dias, die in der Zeit von 2007 bis 2011 in diesem Gebiet entstanden sind. Der markante Küstenstreifen des Samlandes zwischen dem Kurischen und dem Frischen Haff gehörte einst zu Ostpreußen. Aufgrund der malerischen, von vielen Schluchten unterbrochenen Steilküste und den zahlreichen neuen Seebädern avancierte das Samland Ende des 19. Jahrhunderts zum wichtigsten Erholungsgebiet Ostpreußens. Heute ist es eine Exklave der Russischen Föderation, umgeben von den EU-Nachbarländern Polen und Litauen. Rauschen und Cranz, die ehemals beliebtesten Badeorte sind ebenfalls auf den Fotos zu sehen, ebenso wie auch Neukuhren und Palmnicken. Wie immer beginnt die Veranstaltung mit dem gemeinsamen Kaffeetrinken von 15 bis 16 Uhr, anschließend findet das Programm statt. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Wesel – Sonntag, 26. Februar, 15 Uhr
Heimatstube, Kaiserring 4: Jahreshauptversammlung. Der 1. Vorsitzende Paul Sobotta bittet um rege Teilnahme der Landsleute und Heimatfreunde an einer schönen eingedeckten Kaffeetafel, mit anschließendem gemütlichen Beisammensein.

Düsseldorf – Dienstag, 28. Februar, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Prof. Dr. Helga Grebing über „Preußen − Schwarzweiß, aber auch rot: Sozialdemokratie im Osten“.

Bielefeld – Donnerstag, 1. März, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13. 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Haltern – Donnerstag, 1. März, 15 Uhr
Gaststätte Kolpingtreff: Monatsversammlung.

Neuss – Donnerstag, 1. März, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube Neuss, Oberstraße 17: Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen. 

Essen – Sonntag, 4. März, 14 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen-Frohnhausen: 60 Jahre Kreisgruppe Essen der Landsmannschaft Ost- und Westpreußen.
weitere Informationen

Bielefeld – Montag, 5. März, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Bad Godesberg - Mittwoch, 7. März 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg: Treffen der Frauengruppe.

Düsseldorf – Mittwoch, 7. März, 15 Uhr
GHH / Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Bielefeld – Donnerstag, 8. März, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Donnerstag, 8. März, 18 Uhr
GHH / Eichendorff-Saal, I. Etage: Internationaler Frauentag – Kultur- und Begegnungsabend.

Düsseldorf – Dienstag, 13. März, 18 Uhr
GHH/Konferenzraum: Filmvorführung „Die deutsch-polnische Grenze im 20. Jahrhundert“.

Mülheim a. d. Ruhr – Dienstag, 13. März, 15 Uhr
Handelshof: Jahreshauptversammlung mit Geschäfts- und Kassenberichten des Jahres 2011 und einem Referat der Vorsitzenden über den in Braunsberg geborenen Gründer des Deutschen Jugendherbergswerks, Richard Schirrmann. Den Abschluss bildet traditionell das Königsberger-Klops-Essen.

Bielefeld – Donnerstag, 15. März, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Literaturkreis.

Ennepetal - Donnerstag, 15. März, 18.00 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube, kleiner Imbiss

Essen - Freitag, 16. März 2012, 15:00 Uhr
Die Dohle, sie ist Vogel des Jahres 2012. Herr Hoffmann - in der „Gastronomie St. Elisabeth“, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen-Frohnhausen

Oberhausen - Sonnabend 17. März
Landesdelegierten-, Kultur- und Frauentagung

Dortmund – Montag, 19. März, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 19. März, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Witten, Lutherstraße 6 bis 10: Einstimmung auf den Frühling mit Singen und ostpreußischem Brauchtum.

Düsseldorf – Dienstag, 20. März, 18 Uhr
GHH/Eichendorff-Saal/I. Etage: Symposion „Die deutsch-polnische Grenze im 20. Jahrhundert“.

Düsseldorf – Mittwoch, 21. März, 19 Uhr
GHH/Eichendorff-Saal/I. Etage: Symposion „Die deutsch-polnische Grenze im 20. Jahrhundert“.

Düsseldorf – Donnerstag, 22. März, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Lüdenscheid – Sonnabend, 24. März, 15 Uhr
Haus der Landsmannschaften und Vereine, Sauerfelderstraße 27: Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Grützwurstessen. Anmeldungen bis 19. März bei Lm. Ramminger, Telefon (02351) 29551 oder Jutta Scholz, Telefon (02351) 14548.

Düsseldorf – Montag, 26. März
GHH/Eichendorff-Saal: Kolloquium „Ein rheinischer Chefredakteur mit schlesischer Herkunft – Dr. Joachim Sobotta zum 80. Geburtstag“.

Detmold – Mittwoch, 28. März, 15 Uhr
Stadthalle Detmold, kleiner Saal: Frühjahrsveranstaltung der Kreisgruppe Lippe. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen der Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden Hans-G. Ippig, Geschichten und Gedichte dargeboten von Dietlinde Silz und Christel Schrei sowie musikalische Vorträge vom Ehepaar Schlingmann. Alle Ostpreußen und auch Gäste sind herzlich eingeladen!

Düsseldorf – Donnerstag, 29. März, 19.15 Uhr
GHH/Konfernzraum: Lesung mit Frank Schablewski: „Wenn ich nicht spräche, wäre ich nicht“.

Neuss – Donnerstag, 29. März, 15 Uhr (Einlass 14 Uhr)
Ostdeutsche Heimatstube, Oberstraße 17: Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen.

Bielefeld – Montag, 2. April, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe der Ost- und Westpreußen.

Bad Godesberg – Mittwoch, 4. April, 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg: Treffen der Frauengruppe.

Gütersloh – Donnerstag, 5. April, 15 Uhr
Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Osterfeier mit Gründonnerstags-Kringel. Anmeldung bei den Mitgliederbetreuern oder bei Marlene von Oppenkowski, Telefon (05241) 702919. – Ostpreußische Frauengruppe: Osterfeier (wie oben).

Haltern – Donnerstag, 5. April, 15 Uhr
Gaststätte Kolpingtreff: Monatsversammlung.

Düsseldorf – Dienstag, 10. April, 18 Uhr
GHH/Konferenzraum: Filmvorführung „Der große König“ (Deutschland 1942).

Düsseldorf – Dienstag, 10. April, 18 Uhr
Film über Friedrich II. „Das Flötenkonzert von Sanssouci“ (Deutschland 1930).

Bielefeld – Donnerstag, 12. April, 15 Uhr
Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Donnerstag, 12. April, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Düsseldorf – Freitag, 13. April, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Düsseldorf – Sonnabend, 14. April, 10.30 Uhr
Infostand am Düsseldorfer Hauptbahnhof: Wandertreff mit Ziel Max-Kirche, Düsseldorf-Altstadt, Schulstraße 11. Hier 11.30 bis 12 Uhr: Marktmusik. 12.15 Uhr: Führung.

Wesel – Sonnabend, 14. April, 17 Uhr
Heimatstube Wesel, Kaiserring 4: Frühlingsfest mit traditionellem Grützwurstessen. Herzliche Einladung an alle Landsleute und Heimatfreunde. Verschiedene Darbietungen stehen auf dem Programm. Anmeldungen bis 5. April bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657, oder bei Ursula Paehr, Telefon (0281) 1637230.

Dortmund – Montag, 16. April, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 16. April, 15 Uhr
Evangelische-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6-10: Planung und Diskussion gemeinsamer Unternehmungen.

Köln − Dienstag, 17. April, 14.30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41-43: Versammlung der Ostpreußenrunde. Die Gruppe trifft sich weiterhin jeden dritten Dienstag im Monat. Diese Information geht besonders an die Landsleute, die bislang an den Treffen im Kolpinghaus teilnahmen und nach seiner Schließung im vergangenen Jahr aus Informationsmangel über den neuen Treffpunkt ferngeblieben sind. Aus gegebenem Anlass werden alle und insbesondere die Vorstandsmitglieder um ihr Erscheinen gebeten, da gewisse Entscheidungen getroffen werden müssen: Bestand, Beiträge, Komplettierung des Vorstands.

Düsseldorf – Dienstag, 17. April, 18 Uhr
Sonderführung im Oberschlesischen Landesmuseum, Ratingen-Hösel: „300 x Friedrich, Preußens großer König und Schlesien“.

Bad Godesberg – Mittwoch, 18. April, 17.30 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Erkerzimmer: Die Gruppe trifft sich zum Stammtisch.

Bielefeld – Donnerstag, 19. April, 15 Uhr
Literaturkreis.

Ennepetal - Donnerstag, 19. April, 18.00 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube, Panhas mit Bratkartoffeln

Düsseldorf – Donnerstag, 19. April, 19 Uhr
Fahrt zur ZOOM-Erlebniswelt nach Gelsenkirchen.

Essen - Freitag, 20. April 2012, 15:00 Uhr
Alte und neue Geschichten aus Ost- und Westpreußen, unserer Heimat - in der „Gastronomie St. Elisabeth“, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen-Frohnhausen
Vortrag von Herrn Hoffmann „Die Dohle, Vogel des Jahres 2012“.

Leverkusen – Sonnabend, 21. April, 14 Uhr
Gaststätte Kreuzbroich, Heinrich-Lübke-Straße 61: Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe. Außer Berichterstattungen findet eine Neuwahl des Vorsitzenden und dessen Stellvertreter statt. Der im Jahr 2011 gewählte Vorsitzende Nitsche ist verstorben. Nach einer gemeinsamen Vesper findet ein kleines kulturelles Programm der Kulturgruppen statt. Die Gruppe bittet alle Mitglieder um Anwesenheit.

Viersen-Dülken – Sonnabend, 21. April, 15 Uhr
„Dülkener Hof“, Lange Straße 54: Frühjahrsversammlung. Für ein Kaffeegedeck erbittet die Gruppe fünf Euro pro Person. Auf der Tagesordnung steht eine Bilddokumentation über die landsmannschaftliche Arbeit im letzten Jahr (Deutschlandtreffen in Erfurt, Schloss Burg an der Wupper, Kreuz des Deutschen Ostens in Viersen-Dülken). Gäste sind wichtig und immer herzlich willkommen.
weitere Informationen

Düsseldorf – Montag, 23. April, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Ausstellungseröffnung „Juni 1941 – Der tiefe Schnitt“.

Düsseldorf – Dienstag, 24. April, 15 Uhr
GHH: Frühlingssingen mit Lena.

Düsseldorf – Sonnabend, 28. April, 19 Uhr
GHH: Die lange Nacht der Museen. „Begegnung der Kulturen“.

Neuss – Sonntag, 29. April, 15 Uhr, Einlass 14 Uhr
Marienhaus in Neuss, Kapitelstraße 36: Frühlingsfest mit Tanz, Vorträgenund einer Tombola.

Gütersloh – Montag, 30. April, 21 Uhr
Landhaus Heitmann an der Gütersloher Straße 63, 33442 Herzebrock-Clarholz (Pixel): Ostpreußen laden zum Tanz in den Mai ein. Genießen Sie die Gastlichkeit in stilvoller Atmosphäre. Es spielt das Duo Robertos Music Express aus Leverkusen. Eintritt ab 20.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es nur an der Abendkasse, keine Tischreservierung. Kleine Speisekarte wird vorbereitet. Es besteht keine Übernachtungsmöglichkeit im Landhaus Heitmann. Kartenreservierung möglich unter Telefon (05241) 29211.

Bad Godesberg – Mittwoch, 2. Mai, 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg: Treffen der Frauengruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 3. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Haltern – Donnerstag, 3. Mai, 15 Uhr
Gaststätte Kolpingtreff: Monatsversammlung der Gruppe.

Bielefeld –  Montag, 7. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe der Ost- und Westpreußen.

Bonn – Dienstag, 8. Mai, 18 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brändström-Straße 74: „Die Arbeit der Ostpreußen in Neuss“. Referent: Peter Pott, Vorsitzender der LO in Neuss.

Düsseldorf – Dienstag, 8. Mai, 15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Filmvorführung „Der Choral von Leuthen“ (Deutschland 1932/33).

Düsseldorf – Dienstag, 8. Mai, 18.30 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Dr. Rudolf Alberg und PD Dr. Winfrid Halder „Berlin – Vom Fischerdorf an der Spree zur Reichs- und Bundeshauptstadt“.

Lüdenscheid – Mittwoch, 9. Mai, 14 Uhr
Haus der Landsmannschaften und Vereine, Sauerfelderstraße 27: 60-jähriges Bestehen der Frauengruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 10. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Donnerstag, 10. Mai, 8 Uhr
Fahrt zur Glockengießerei nach Sinn, Herborn, Greifenstein.

Düsseldorf – Donnerstag, 10. Mai, 18 Uhr
GHH/Konferenzraum: „Habermann“ (Deutschland / Österreich / Tschechische Republik).

Düsseldorf – Donnerstag, 10. Mai, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Düsseldorf – Freitag, 11. Mai, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Leverkusen – Sonnabend, 12. Mai
Haus Klippenberg, Oberbüscherhof: Die Gruppe feiert mit ihren Mitgliedern, Familien und Freunden ihr jährliches Blumenfest mit Einbeziehung alter preußischer Traditionen, die nicht in Vergessenheit geraten sollen. Ein buntes Programm, geboten durch den Chor Heimatmelodie, die Tanzgruppe der LOW und die Laiengruppe wird gebeten. Anmeldungen ab sofort bei Frau Pelka, Telefon (0214) 95763.

Wuppertal – Sonnabend 12. Mai, 15 Uhr
Victoria/Ergo Haus, Neumarkt 2, Wuppertal-Elberfeld: Ostpreußenrunde.

Köln − Dienstag, 15. Mai, 14.30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41–43: Treffen der Ostpreußenrunde zu einer sehr wichtigen Versammlung. Es muss von der Mehrheit entschieden werden, ob wir noch als „eingetragener Verein“ bestehen können, weil der zuletzt gewählte Vorstand aus verschiedenen Gründen eine Führung nicht aufrechterhalten kann. Es wird um eine möglichst zahlreiche Anwesenheit der eingetragenen Mitglieder gebeten. Gäste sind jedoch immer gern gesehen, weil, außer der vorgesehenen Entscheidung, der Nachmittag einen normalen Ablauf nehmen wird. Die Gruppe wendet sich besonders an die Landsleute, die, weshalb auch immer, recht lange den monatlichen Treffen ferngeblieben sind.

Bad Godesberg – Mittwoch, 16. Mai, 17.30 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Erkerzimmer: Stammtisch.

Düsseldorf – Mittwoch, 16. Mai, 15 Uhr
GHH, Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Neuss – Donnerstag, 17. bis Sonntag, 20. Mai
Jahresausflug nach Berlin. Anmeldung bei Peter Pott, Zollstraße 32, 41460 Neuss, Telefon (02131) 3843400. Programm bitte anfordern.

Essen - Freitag, 18. Mai 2012, 15:00 Uhr
Wir singen Mai- und Frühlingslieder - in der „Gastronomie St. Elisabeth“, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen-Frohnhausen

Gladbeck – Sonnabend, 19. Mai, 15 Uhr
Fritz-Lange-Haus, Friedrichstraße 7: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Zur Kaffeetafel bitte ein Gedeck mitbringen.

Düsseldorf – Sonnabend, 19. Mai, 8.30 Uhr
Muttertagsfahrt der Sudeten nach Leutersdorf am Rhein. Infos bei Karin Fuhrmann, Telefon (02159) 7375.

Düsseldorf – Sonnabend, 19. Mai, 10.30 Uhr
Infostand Düsseldorfer Hauptbahnhof: Wandertreff, 11 Uhr Stadtrundfahrt mit City-Tours, Haltepunkt Eingang Hauptpost.

Bad Godesberg – Sonntag, 20. Mai, ab 15 Uhr
Parksaal, Stadthalle Bad Godesberg: Kleine Maifeier unter dem Motto „Mit Musik, Gesang und Tanz in den Mai“. Die Gruppe wird an die alten Mailieder erinnern, zu denen Rolf Oettgen und Karlheinz Stang aufspielen werden. Auch die Tanzgruppe „Mädche und Junge vum Ring“ unter der Leitung von Anneliese Dumjahn wird auftreten. Natürlich wird auch ein Blick auf das Brauchtum der Heimat nicht fehlen, angereichert durch fröhliche Geschichten und Gedichte. Ein lustiger Sketch wird dieses Programm abrunden. Und wie es guter Brauch geworden ist, wird auch in diesem Jahr wieder eine Maikönigin mittels Maikäferlos gekürt. Die Feierstunde beginnt mit dem gemeinsamen Kaffeetrinken von 15 bis 16 Uhr. Anschließend findet das farbenfrohe Programm statt. Die Gruppe freut sich über Gäste. Der Eintritt ist frei.

Dortmund – Montag, 21. Mai, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Dortmund – Montag, 21. Mai, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 21. Mai, 15 Uhr
Ev.-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Filmvortrag „Klein-Moskau in Berlin-Karlshorst“.

Düsseldorf – Dienstag, 22. Mai, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Filmvorführung „Die geteilte Klasse“ (Deutschland/Polen 2011).

Düsseldorf – Mittwoch, 23. Mai, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag und Buchvorstellung von Karin Feuerstein-Prasser „Elisabeth Christine – Preußens unbekannte Königin“.

Bielefeld – Donnerstag, 24. Mai, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis.

Ennepetal - Donnerstag, 24. Mai, 18 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube, kleiner Imbiss

Wuppertal – Freitag, 25. Mai, 15 Uhr (Einlass 14 Uhr)
Stennert 8, Alte Färberei, Wuppertal-Oberbarmen: 2. Ostpreußisches Maifest. Die Gruppe begeht das Fest mit Musik, Tanz und lustigen Beiträgen. Es wirken mit die Tanzgruppe von Ursel Knacks, der Chor „Harmonie“ unter der Leitung von Nelly Illinich. Für Unterhaltung sorgt Christof Marr, er spielt zum Tanz auf. Kaffee und selbstgebackener Kuchen sind im Unkostenbeitrag enthalten. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Bielefeld – Donnerstag, 31. Mai, 12 Uhr
Fahrt zum Preußenmusuem in Minden (Sonderausstellung Friedrich II. anlässlich seines 300. Geburtstages).

Düsseldorf – Donnerstag, 31. Mai, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Professor Dr. Manfred Kittel „Das sichtbare Zeichen nimmt Gestalt an – Stand und Perspektiven der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung“.
weitere Informationen

Bielefeld – Montag, 4. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Düsseldorf – Montag, 4. Juni, 19 Uhr
GHH / Ausstellungsraum: Ausstellungseröffnung „Tout le monde kaputt“. Der Erste Weltkrieg im Comic.

Düsseldorf – Dienstag, 5. Juni, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzsaal: Vortrag von Dr. Peter Koura „Das Grauen – Die brutale Vernichtung Lidices vor 70 Jahren“.

Düsseldorf – Mittwoch, 6. Juni, 15 Uhr
GHH/Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Bad Godesberg – Mittwoch, 6. Juni, 15 Uhr
Erkerzimmer, Stadthalle Bad Godesberg: Treffen der Frauengruppe. Obwohl es eine Frauengruppe ist, sind Herren herzlich willkommen.

Düsseldorf – Freitag, 8. Juni, 18 Uhr
Restaurant Laurens, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Düsseldorf – Dienstag, 12. Juni, 15 Uhr
GHH / Eichendorffsaal: Filmvorführung „Kadetten“ (Detuschland 1939).

Düsseldorf – Dienstag, 12. Juni, 19 Uhr
Bambi Filmstudio, Klosterstraße 78: Filmvorführung „Lidice“.

Bielefeld – Donnerstag, 13. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Donnerstag, 14. Juni, 9.30 Uhr
Fahrt zur Floriade nach Venlo/Niederlande.

Düsseldorf –  Donnerstag, 14. Juni, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Haltern – Donnerstag, 14. Juni, 15 Uhr
Gaststätte Kolpingtreff: Monatsversammlung.

Düsseldorf – Freitag, 15. Juni, 19 Uhr
GHH / Eichendorffsaal: Szenische Lesung „In Zeiten des Krieges“.

Essen – Freitag, 15. Juni, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen: Nächste Versammlung der Kreisgruppe. Hans-Jürgen Klein aus Essen wird zum Thema: „Das bäuerliche Leben in Masuren und das Schicksal einer ostpreußischen Familie von 1935 bis 1945“ sprechen. Die „Gastronomie St. Elisabeth ist am besten mit der Straßenbahn, Linie 109, Richtung Frohnhausen/Breilsort, Haltestelle Kieler Straße, zu erreichen. Im Juli und August finden keine Versammlungen statt!

Düsseldorf –  Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Juni
Pommernzentrum Lübeck-Travemünde: Pommerntage. Infos bei Heinz Butzbach, Telefon (0211) 362481.

Düsseldorf – Sonntag, 17. Juni, 18 Uhr
GHH/Eichendorffsaal: 1953 Volksaufstand in der DDR. Autorenlesung von Monika Maron „Zwei Brüder – Gedanken zur Einheit“.

Wesel – Sonntag, 17. Juni
Jahresausflug – Busreise nach Bad Sassendorf. Abfahrtszeiten: 9 Uhr Wesel-Feldmark an der Apotheke, 9.15 Uhr Hotel Kaiserhof in Wesel. Der Fahrpreis beträgt 22 Euro. Im Preis enthalten sind ein Picknick mit Umtrunk auf einem Autobahnrastplatz oder einem Parkplatz und Kaffeetrinken in einem Café in Bad Sassendorf. Verbindliche Anmeldungen bis zum 8. Juni sind zu richten an: Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657 oder Ursula Paehr, Telefon (0281) 1637230. Fahrzeuge können auf dem Hof der Heimatstube abgestellt werden.

Witten – Montag, 18. Juni, 15 Uhr
Ev.-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6-10: Ostpreußische Kaffeetafel bei lustigen Geschichten und Singen.

Dortmund – Montag, 18. Juni, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Düsseldorf – Dienstag, 19. Juni, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Prof. Dr. Bernd Faulenbach „Preußens Ende – Der Preußenschlag vom 20. Juli 1932“.

Köln − Dienstag, 19. Juni, 14.30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41–43: Treffen der Ostpreußenrunde zur üblichen Versammlung. Es wird um eine zahlreichere Beteiligung gebeten. Schön wäre es, wenn sich die vielen eingetragenen Mitglieder ihrer Ehrenpflicht erinnern würden und sich, wenn schon nicht ständig, so doch ab und zu an den Kaffee-Nachmittagen mit Unterhaltungseinlagen beteiligen wollten. Die unweit der KVB-Haltestellen Suevenstraße, Linien 3 und 4, beziehungsweise Deutzer Freiheit, Linien 1 und 7 befindliche Lokalität ist in wenigen Minuten zu erreichen. Wer mit dem PKW anreisen möchte, dem stehen Straßenparkplätze für günstiges Entgelt zur Verfügung, trotzdem wird geraten, mit der KVB anzureisen. Gäste sind natürlich immer gern gesehen. Gern werden auch kleine Lesungen, Deklamationen, Gesang, Filme oder Ähnliches begrüßt. Nachdem Frau Taruttis, die langjährige Vorsitzende der Gruppe, aus gesundheitlichen Gründen den Vorsitz kommissarisch übertragen hat, versuchen die Verantwortlichen das Beste zu machen, wünschen sich eine gute Beteiligung und Frau Taruttis einen positiven Ausgang ihrer Krankheit.

Düsseldorf – Mittwoch, 20. Juni, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Ausstellungseröffnung „Porträts aus Böhmen und Mähren“.

Bad Godesberg – Mittwoch, 20. Juni, 17.30 Uhr
Erkerzimmer der Stadthalle Bad Godesberg: Stammtisch der Gruppe. Auch zu dieser Veranstaltung sind Gäste herzlich willkommen.

Bielefeld – Donnerstag, 21. Juni, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis.

Ennepetal - Donnerstag, 21. Juni, 18:00 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube, Heringsstipp mit Kartoffeln

Düsseldorf – Donnerstag, 21. Juni, 19 Uhr
GHH / Konferenzraum: Vortrag von Prof. Dr. Matthias Stickler „Der böse Mann und die Folgen – Böhmen und Mähren in der Habsburger Monarchie nach dem Verlust Schlesiens“.

Düsseldorf – Sonnabend, 23. Juni, 10 Uhr
Wandertreff, Infostand Düsseldorfer Hauptbahnhof, 10.30 Uhr Abfahrt nach Ratingen-Hösel, S 6, Gleis 14. Ziel: Oberschlesisches Landesmuseum Ratingen-Hösel, Führung durch die Ausstellung „Preußens König und Schlesien“.

Leverkusen – Sonnabend, 23. Juni, 14.30 Uhr
Haus Ratibor, Küppersteger Straße 56: Treffen der Ost- und Westpreußen und ihrer Freunde und Bekannten, um gemeinsam das jährliche Sommerfest zu feiern mit fröhlichen Gesangs- und Tanzeinlagen, mit Wettbewerbsspielen und Überraschungen. Gemeinsames Kaffeetrinken und auch gemeinsames Abendessen. Die Gruppe freut sich über jeden, der kommen möchte.

Düsseldorf – Montag, 25. Juni, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Born „Gerhart Hauptmanns ‚Bahnwärter Thiel im Spannungsfeld von Gewalten‘“.

Düsseldorf – Dienstag, 26. Juni, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Lesung „3,7 Millionen – Gerhart Hauptmanns Erzählung‚ Bahnwärter Thiel‘“. Rezitation mit Dr. Hajo Buch.

Gladbeck - Sonnabend 30. Juni, 15.00 Uhr
Monatsversammlung - Thema: Sommerfreuden

Bad Godesberg – Mittwoch, 4. Juli, 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg: Treffen der Frauengruppe fällt ausnahmsweise aus!

Mühlheim a. d. Ruhr – Mittwoch, 4. Juli, 9 Uhr
Bushaltestelle am Forum: Tagesausflug zum Haus Schlesien nach Heisterbacherrott. Die Fahrtkosten übernimmt der BdV, das Mittag­essen geht auf eigene Rechnung.

Düsseldorf – Donnerstag, 12. Juli
Fahrt zum Gerberei-Museum in Enger bei Herford mit Aufenthalt in Bad Salzuflen und der Adlerwarte in Detmold-Berlebeck / Hermannsdenkmal. Die ehemalige Gerberei Sasse stand über 250 Jahre im Familienbesitz. Der mit seiner original erhaltenen Einrichtung und den restaurierten Maschinen bestehende Betrieb zeigt, wie die Chromgerbung funktionierte. Hier ist Anfassen ausdrücklich erlaubt, um die unterschiedlichen Qualitäten und Prägungen der verarbeiteten Tierhäute zu spüren.

Düsseldorf – Donnerstag, 12. Juli, 8 Uhr
Busbahnhof Worringer Straße: Tagesfahrt „Arschleder-Hermannsdenkmal-Adlerwarte Berlebeck“.

Düsseldorf - Donnerstag, 12. Juli, 18 Uhr
GHH/Konferenzraum: Filmvorführung „Das Feld der Ehre – Passchendaele“, Kanada 2008.

Düsseldorf – Freitag, 13. Juli, 18 Uhr
Restaurant Lauren’s, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Neuss – Sonnabend, 14. Juli, 12 Uhr
Cornelius-Kirche, Neuss-Erfttal: Großes Grillfest mit ostpreußischen Spezialitäten.

Ennepetal – Sonntag, 15. Juli, ab 11 Uhr
Schloss Burg: Kleines Ostpreußentreffen.

Schloß Burg – Sonntag, 15. Juli, ab 11 Uhr
Gedenkstätte des Deutschen Ostens auf Schloss Burg: Einladung zum „Kleinen Ostpreußentreffen“. Wie schon in den vergangenen Jahren besteht die Veranstaltung aus einem offiziellen (14 Uhr) und einem unterhaltsamen Teil.
 Zu Beginn läuten die Glocken aus Königsberg und Breslau, die Anwesenden gedenken ihrer Toten und hören das Trompetensolo „Ich hatt’ einen Kameraden“ (Trompeter F. Braun). Bodo Löttgen wird die Ansprache halten. Frau Dr. Bärbel Beutner führt durch die Veranstaltung. Für das leibliche Wohl sorgen die Damen (Gruppen Remscheid, Solingen, Wuppertal) mit ostpreußischen Spezialitäten. Zahlreiches Erscheinen ist der Lohn für den Veranstalter mit seinen ehrenamtlichen Mitwirkenden.
Einladung und Programm

Dortmund – Montag, 16. Juli, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 16. Juli, 15 Uhr
Witten-Heven: Preußische Allgemeine Zeitung – Gedenkstein der Vertriebenen.

Düsseldorf – Dienstag, 17. Juli, 19.15 Uhr
GHH / Konferenzraum: Vortrag von Prof. Frank-Lothar Kroll, TU Chemnitz „Das ist ein Narr! Der Mensch ist verrückt“ - König Friedrich von Preußen in er deutschen und europäischen Geschichtskultur.

Köln − Dienstag, 17. Juli, 14.30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41–43: Die Ostpreußenrunde trifft sich für zwei Stunden. Sie würde sich über eine zahlreiche Beteiligung freuen, besonders über das Erscheinen der eingetragenen Mitglieder. Gäste sind natürlich immer willkommen. Gern werden kleine Darbietungen durch Anwesende für Anwesende begrüßt. Die unweit der KVB-Haltestellen Suevenstraße, Linien 3 und 4 beziehungsweise Deutzer Freiheit, Linien 1 und 7 befindliche Lokalität ist in wenigen Minuten zu erreichen. Wer mit dem PKW anreisen möchte, dem stehen Straßenparkplätze für günstiges Entgelt zur Verfügung. Trotzdem wird geraten mit der KVB zu kommen. Vor der Sommerpause, das ist der Monat August, ist es die letzte Zusammenkunft. Die Gruppe trifft sich danach am dritten Dienstag im September wieder.

Bad Godesberg – Mittwoch, 18. Juli, 17.30 Uhr
Erkerzimmer der Stadthalle Bad Godesberg: Stammtisch der Gruppe.

Ennepetal - Donnerstag, 19. Juli, 18 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube, kleiner Imbiss

Düsseldorf – Donnerstag, 19. Juli, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Bad Godesberg – Mittwoch, 1. August, 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg: Treffen der Frauengruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 2. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Neuss – Donnerstag, 2. August, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube, Oberstraße 17: Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen.

Unna - Sonntag 5. August, 11 Uhr
Kranzniederlegung am „Kreuz der ostdeutschen Heimat“ auf dem städtischen Friedhof Kamen-Mitte. - weitere Informationen

Bielefeld – Montag, 6. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Zusammenkunft der Frauengruppe der Ost- und Westpreußen.

Bielefeld – Donnerstag, 9. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt.

Mühlheim a.d. Ruhr – Dienstag, 14. August, 14.45 Uhr
Wasserbahnhof Mülheim: Schiffsausflug nach Kettwig.

Bad Godesberg – Mittwoch, 15. August, 17.30 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Erkerzimmer: Die Gruppe trifft sich zum Stammtisch.

Bielefeld – Donnerstag, 16. August, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis

Ennepetal – Donnerstag, 16. August, 17 Uhr
Monatsversammlung mit Grillen.

Gladbeck - Sonnabend 18. August, 15.00 Uhr
Grillnachmittag

Dortmund – Montag, 20. August, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 20. August, 15 Uhr
Evangelisch Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Allenstein und Masuren. Berichte der deutschen Minderheit.

Bielefeld – Dienstag, 21. August,13 Uhr
Brunnenstraße: Fahrt nach Bad Lippspringe.

Bad Godesberg – Sonnabend, 25. August
Sommerfest. Die Gruppe ist mit einem Informations-, Bücher- und Spezialitätenstand vertreten (Pillkaller, Bärenfang, Machandel und Danziger Goldwasser). Gäste sind herzlich willkommen.

Neuss – Donnerstag, 30. August, 15 bis 18 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube, Oberstraße 17: „Tag der offenen Tür“ mit Kaffee und Kuchen.

Düsseldorf – Donnerstag, 30. August, 19 Uhr
Lesung der Erzählung „Mohrenlegende“ und Gespräch mit Dr. Hajo Buch und PD Dr. Winfrid Halder.

Bielefeld – Montag, 3. September
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe der Ost- und Westpreußen.

Düsseldorf – Montag, 3. September, 19 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von Professor Horst Carl, Justus-Liebig-Universität Gießen „Taugt er was, soll er in Berlin eingesetzt werden, taugt er nichts, soll er nach Kleve“. König Friedrich II. und Preußens Westen.

Bad Godesberg – Mittwoch, 5. September, 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg: Treffen der Frauengruppe.

Düsseldorf – Donnerstag, 6. September, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Bielefeld – Donnerstag, 6. September, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Neuss – Donnerstag, 6. September
Tagesausflug der LO. Bus- und Schiffsreise nach Minden. Geplant ist eine Kanal-Weser-Rundfahrt. Das Fahrgastschiff fährt über und unter das bedeutendste Doppel-Wasserstraßenkreuz der Welt. Erleben Sie, wie in 15 Minuten 13 Meter zwischen Weser und Mittellandkanal überwunden wird. Im Anschluss genießen die Teilnehmer ihr bestelltes Mittagessen ihrer Wahl. Gestärkt begibt sich die Gruppe zur historischen Stadtführung von Minden, besichtigt den über 1200-jährigen Dom und vieles mehr. Zum Abschluss wird der Besuch einer Mühle geboten und die Teilnehmer werden in die alte Kunst des Kornmahlens eingeweiht. Das Programm endet mit dem Kaffeetrinken und dem frischgebackenen Zuckerkuchen. Anschließend Heimreise. Gesamtpreis 58 Euro pro Person. Abfahrtzeiten: 5.45 Uhr Rosellerheide Sparkasse, 6 Uhr Stadthalle Neuss, 6.10 Uhr Knuffmann. Anmeldung: Peter Pott, Zollstraße 32, 41460 Neuss Telefon (02131) 3843400. Da die Schiffstour um 10 Uhr beginnt, müssen wir so früh fahren. Wir würden uns freuen, mit einem vollen Bus diese Reise antreten zu können. – Sonnabend, 8. September: Tag der Heimat. Gedenkfeier am Ostdeutschen Gedenkstein Oberstraße. Im Anschluss Feierstunde im Zeughaus.

Lüdenscheid - Samstag 09. Sept. und Sonntag 10. Sept.
36. Stadtfest auf dem Rathausplatz, Sa. 09.09.2012 ab 16.00 und So. 10.09.2012 von 10.00 - 18.00 Uhr.
Jedes Jahr zur Stadtfestzeit ist in Lüdenscheid was los. Freude, die Stimmung ist riesengroß. Hier stellt ein jeder Verein sich vor und etwas aus, wir Ostpreußen zeigen unser Ostpreußenhaus. Schaut man zum Dach, kann man den Kurenwimpel sehen. Der zierte eines jeden Fischers Kahn. Da konnte man gleich sehen, wer er ist und woher er kam. Und seht, da sitzt das Storchenpaar in seinem Nest. Es feiert mit uns unser Fest.
Nun Freunde kommt ein wenig näher heran. Hier zeigen wir etwas von unserem Ostpreußenland. Das ist, wo unsere und unserer Ahnen Wiege stand. Weitere Informationen.

Düsseldorf – Dienstag, 11. September, 15 Uhr
GHH /Konferenzraum: Filmvorfürhung „Friedrich, ein deutscher König“, Deutschland 2011.

Düsseldorf – Dienstag, 11. September, 19.15 Uhr
GHH/Konferenzraum: Vortrag von PD Winfried Halder „Tannenberg und dann? Die Ostfront im Ersten Weltkrieg 1914–1918: Ein anderer Krieg?“.

Düsseldorf – Mittwoch, 12. September, 15 Uhr
GHH/Raum 312: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Düsseldorf – Mittwoch, 12. September, 19.15 Uhr
GHH / Konferenzraum: Vortrag von PD Dr. Christoph Jahr „Der Krieg, der nicht vergeben will? Die Westfront 1914–1918 in der europäischen Erinnerungskultur.

Leverkusen – Mittwoch,  12. September
Fahrt der Frauengruppe: Die Frauengruppe der LM Ost- und Westpreußen veranstaltet seit vielen Jahren eine interessante Nachmittagsfahrt zwecks Kennenlernen interessanter Burgen, Schlösser und kultureller Einrichtungen in verschiedenen Städten. Auch dieses Jahr wird am Mittwoch, 12. September das Treffen im Hause Ratibor entfallen, wo sich die Gruppe jeden zweiten Mittwoch im Monat trifft. Auf die Gruppe wartet ein Kaffeetrinken in einer schönen Einrichtung. Das Ziel der „Fahrt ins Blaue“ wird Frau Pelka im Bus bekanntgeben. Diese jährlichen Fahrten erfreuen sich immer reger Beteiligung, was die Leitung der Frauengruppe stets aufs Neue anspornt, neue Ziele zu suchen. Anmeldungen bei Anna Pelka, Telefon (0214) 95763.

Bielefeld – Donnerstag, 13. September, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Donnerstag, 13. September
Fahrt zum Palais Het Loo/Appeldoorn–Deventer–Doesburg. Besuch der Sommerresidenz der niederländischen Statthalter und Könige. Seit 1984 ist das Schloss ein Museum. Schloss und barocke Gartenanlage sind in der Beschaffenheit des 17. Jahrhunderts erhalten. Deventer an der Ijssel ist eine der sieben Hansestädte, die im 14. und 15. Jahrhundert zu den 150 europäischen Hansemitgliedern zählte. Rückfahrt über die Hansestädte Zutphen–Doesburg zum Winterswijker Käsebauernhof und Gasthof Harmienehoeve auf dem Landgut Kulverheide oder Abendpause in Isselburg/ Niederrhein.

Düsseldorf – Donnerstag, 13. September, 18 Uhr
GHH / Konferenzraum: Film „Wege zum Ruhm“, USA 1957.

Ennepetal - Samstag, 15. September 2012, 16 Uhr,
Tag der Heimat, zentrale Veranstaltung des BdV in der „Rosine“

Gladbeck - Sonnabend 15. September, 15.00 Uhr
Monatsversammlung - Herbst in der Heimat -

Düsseldorf – Sonnabend, 15. September, 11 Uhr
GHH / Konferenzraum: Tag der Heimat.

Bonn – Sonnabend, 15. September, 16 Uhr
Remigiuskirche, Brüdergasse: Tag der Heimat. Ökumenischer Gottesdienst.

Bonn – Sonntag, 16. September, 11 bis 17.30 Uhr
Bonner Münsterplatz: Ostdeutscher Markttag. Alle Ostdeutschen Landsmannschaften im BdV Kreisverband Bonn präsentieren sich. Kulturelles Programm über den ganzen Tag.

Dortmund – Montag, 17. September, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 17. September, 15 Uhr
Evangelisch Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Neue Dia-Serie über Westpreußen.

Lippe – Mittwoch, 19. September, 15 Uhr
Stadthalle Detmold, Kleiner Festsaal: Herbstveranstaltung der Kreisgruppe Lippe. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein Vortrag von Ekkehard Schlicht, Bad Salzuflen: „Ermland – seine Städte und Wappen“. Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen.

Bad Godesberg – Mittwoch, 19. September, 17.30 Uhr
Stadthalle, Erkerzimmer: Die Gruppe trifft sich zum Stammtisch.

Bielefeld – Donnerstag, 20. September, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Literaturkreis.

Ennepetal - Donnerstag, 20. Sept. 2012, 18 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube, Krustenbraten mit Sauerkraut und Kartoffeln

Essen - Freitag, 21. September 2012, 15:00 Uhr
Berichte über Fahrten - in die Heimat in der „Gastronomie St. Elisabeth“, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen-Frohnhausen

Düsseldorf – Freitag, 21. September, 18 Uhr
GHH / Ausstellungsraum: Ausstellungseröffnung „Gerhart Hauptmann zum 150. Geburtstag“ und „Schlesien in der Kunst der Gerhart-Hauptmann-Zeit“.

Düsseldorf – Freitag, 21. September, 19 Uhr
GHH / Eichendorff-Saal: Gerhart-Hauptmann-Abend, „S‘ ist so ein stiller heil’ger Tag“. Musikalisch-literarisches Programm mit Alexandra Lachmann, Elke Jahn, Ulli Koch.

Duisburg – Freitag, 21./Sonnabend, 22. September
Rathaus Duisburg: 60 Jahre Patenschaft Duisburg-Königsberg 1952–2012. Mit großer Freude und Dankbarkeit schaut die Stadtgemeinschaft Königsberg in diesem Jahr auf die 60-jährige Patenschaft mit der Stadt Duisburg zurück. Mit der Patenschaft bot Duisburg den Königsbergern nach Krieg, Flucht und Vertreibung und in der Ungewissheit ihrer Zukunft einen Ort für zahlreiche Treffen mit Verwandten und Freunden. Mit der Einrichtung des Museums Stadt Königsberg hilft Duisburg seit 1968 die Erinnerung an die Geschichte und Kultur Königsbergs auf vielfältige Weise zu erhalten und durch zahlreiche Veranstaltungen zu pflegen. Das 60-jährige Jubiläum der Patenschaft wollen wir mit dem nächsten Königsberger Treffen in unserer Patenstadt festlich begehen. Bei dieser Gelegenheit soll auch in einer Mitgliederversammlung die Stadtvertretung neu gewählt werden.
Programm: Freitag, 21. September, 15 Uhr, Museum Stadt Königsberg: Mitgliederversammlung der Stadtgemeinschaft mit Neuwahl der Königsberger Stadtvertretung, 18 Uhr, Museum Stadt Königsberg: Diaschau aus Königsberg im Mai 2012 und Film über eine Bootsfahrt auf dem Pregel mit anschließendem gemütlichen Beisammensein zum Tagesausklang.
Sonnabend, 22. September: 9 Uhr Museum Stadt Königsberg: Dauerausstellung „Königsberg – eine europäische Metropole“; Wechselausstellung „Bilder zur Geschichte der Patenschaft“, Bücher und Postkartenangebot, 11 Uhr Rathaus Duisburg: Feierstunde zum 60-jährigen Bestehen der Patenschaft Duisburg–Königsberg (Pr), 13 Uhr Gemeindehaus der Karmelkirche: Mittagessen, Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung, Bücherangebot. 14.30 Uhr Karmelkirche: Lorenz Grimoni hält einen Vortrag „Aus der Geschichte der 60-jährigen Patenschaft“. 15.30 Uhr Gemeindehaus und Museum: Kaffee und Kuchen, Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung, Bücherangebot, 17 Uhr Salvatorkirche: Konzert des Staatlichen Symphonie-Orchesters Kaliningrad, Dirigent: Arkadi Feldman, 19 Uhr Museum Stadt Königsberg: Begegnungen und Gespräche zum Ausklang des Treffens. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Ab Duisburg Hbf mit U-Bahn Linie 901 Richtung Ruhrort/Marxloh/Hamborn bis Haltestelle Rathaus Duisburg. Von dort 5 Minuten Fußweg. Parkmöglichkeit: auf dem Burgplatz vor dem Rathaus Duisburg (gebührenpflichtig). Übernachtungen: Gern hilft Ihnen Valentina Fischer bei deren Vermittlung. Sie erreichen sie montags, mittwochs und freitags von 9 bis 13 Uhr im Patenschaftsbüro Stadtgemeinschaft Königsberg (Pr), Karmelplatz 5, 47051 Duisburg, Telefon (0203) 283-2151, E-Mail: buero@museumkoenigsberg.de

Viersen-Dülken – Sonnabend, 22. September, 15 Uhr
Dülkener Hof, Lange Straße 54: Erntedankveranstaltung. Auch in diesem Jahr wird für Ihr leibliches Wohlbefinden in bewährter Weise gesorgt. Der Unkostenbeitrag beträgt für Kaffee, Kuchen und ein Garantielos 6 Euro pro Person. Spenden für unsere Erntedankverlosung werden bis zum 21. Spetember erbeten (An der Hees 15). Bringen Sie Freunde und Bekannte mit. Bei uns ist jeder Gast herzlich willkommen!

Mülheim – Sonntag, 23. September, 11 Uhr
Bürgergarten: Feierstunde zum Tag der Heimat mit Festredner und Chor „Sympathie“.

Wesel – Sonntag, 23. September, 14 Uhr
Heimatstube, Kaiserring 4: 62. Tag der Heimat unter dem Leitwort: „Erbe erhalten- Zukunft gestalten“. Eine Veranstaltung der vereinigten Landsmannschaften. Festredner: Historiker Tobias Körfer. Alle Landsleute und Heimatfreunde werden gebeten, an diesem Ereignis teilzunehmen. Durch das Programm führen die einzelnen Landsmannschaften. Zur Kaffeetafel gibt es selbstgebackenen Kuchen.

Neuss – Sonntag, 30. September, 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr)
Marienhaus, Kapitelstraße 36: Erntedankfest der Ostpreußen mit Gedichten, Liedern und Tanz unter der Erntekrone.

Bielefeld – Montag, 1. Oktober, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe.

Bad Godesberg – Mittwoch, 3. Oktober, 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg: Treffen der Frauengruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 4. Oktober, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Bielefeld – Sonnabend, 6. Oktober, 15 Uhr
Achtung: Die Veranstaltung findet in der Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld, statt: Erntedankfest.

Leverkusen – Sonnabend, 6. Oktober
Traditionelles Erntedankfest nach altem ostpreußischem Brauch, mit Erntearbeitern, Bauern und allem, wie es daheim war. Gäste sind herzlich willkommen. Informationen und Anmeldung bei Frau Pelka, Telefon (0214) 95763.

Wesel – Sonntag, 7. Oktober, 17 Uhr
Heimatstube: Erntedankfest. Bitte beachten, dass sich der Termin verschoben hat. Verschiedene Darbietungen und die beleibete Tombola mit vielen schönen Preisen stehen auf dem Programm. Für das leibliche Wohl wird, wie immer, gesorgt. Anmeldungen bis zum 30. September bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657, oder Ursula Paehr, Telefon (0281) 1637230, erbeten.

Bad Godesberg – Sonntag, 7. Oktober, 15–16 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Parksaal: Erntedankfest mit gemeinsamem Kaffeetrinken. Es ist ein fröhliches, buntes und zugleich besinnliches Programm vorbereitet. Gäste sind stets herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Mülheim an der Ruhr – Dienstag, 9. Oktober, 15 Uhr
Handelshof: Referat über den in Königsberg geborenen Reichtstagspräsidenten Eduard von Simson. Anschließend gibt es ein traditionelles Königsberger-Klops-Essen.

Düsseldorf – Donnerstag, 11. Oktober
Gemütliche Fahrt nach Xanten. Neben einer Stadtführung wird die Gruppe eine Führung durch den restaurierten Dom haben, etwas bummeln und in eines der traditionellen Häuser am Markt einkehren.

Bielefeld – Donnerstag, 11. Oktober, 15 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Sonnabend, 13. Oktober, 15 Uhr
GHH/Eichendorff-Saal: Herbsttreffen der Memelländer.

Wuppertal – Sonnabend, 13. Oktober, 15 Uhr
Hofaue 51, Kolkmannhaus Wuppertal-Elberfeld: Die Gruppe feiert das Erntedankfest.

Ennepetal - Samstag, 13.Oktober, 16.00 Uhr
Erntedankfest in der „Rosine“

Dortmund – Montag, 15. Oktober, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 15. Oktober, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Erntedank nach ostpreußischer Tradition mit Traditionsessen.

Dortmund – Montag, 15. Oktober, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstube, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 15. Oktober, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Erntedank nach ostpreußischer Tradition mit Traditionsessen.

Köln − Dienstag, 16. Oktober, 14.30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41–43: Treffen der Ostpreußenrunde zur üblichen Versammlung. Für Besucher, die den Versammlungsort noch nicht kennen, sei gesagt, dass er mit den Linien 3 und 4 der KVB, Haltestelle Suevenstraße, und den Linien 1 und 7 von der Deutzer Freiheit in wenigen Minuten zu erreichen ist.

Düsseldorf – Mittwoch, 17. Oktober, 15 Uhr
GHH/Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Bad Godesberg – Mittwoch, 17. Oktober, 17.30 Uhr
Erkerzimmer, Stadthalle Bad Godesberg: Stammtisch.

Bad Godesberg – Mittwoch, 17. Oktober, 17.30 Uhr
Erkerzimmer, Stadthalle Bad Godesberg: Stammtisch.

Bielefeld – Donnerstag, 18. Oktober
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Literaturkreis.

Ennepetal - Donnerstag, 18. Oktober, 18.00 Uhr
Monatsversammlung in der Heimatstube, kleiner Imbiss

Düsseldorf – Donnerstag, 18. Oktober, 18 Uhr
Restaurant Laurens, Bismarckstraße 62: Stammtisch.

Düsseldorf – Donnerstag, 18. Oktober, 18.10 bis 20.30 Uhr
GHH/Eichendorffsaal: Proben der Düsseldorfer Chorgemeinschaft unter der Leitung von Radostina Hristova.

Witten – Montag, 19. Oktober, 15 Uhr
Gedichte und Sketche. Mitglieder tragen vor.

Essen - Freitag, 19. Oktober 2012, 15:00 Uhr
Erntedank in Pommern und Ost- und Westpreußen - in der „Gastronomie St. Elisabeth“, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen-Frohnhausen

Oberhausen - Sonnabend 20. Oktober 10.00 Uhr
Die diesjährige Herbsttagung der Landesgruppe findet am 20. Oktober 2012 wieder in Oberhausen, Haus Union, Schenkendorfstr. 13, statt. Beginn: 10.00 Uhr. Der Vorstand der Landesgruppe lädt Landsleute, Jugend und Freunde Ostpreußens sehr herzlich ein und hofft auch bei dieser Tagung auf regen Besuch wie in den Jahren zuvor.
Wir freuen uns, Ihnen auch zu dieser Tagung interessante Vorträge anbieten zu können. Der Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen, Bundesgeschäftsführung, Herr Stephan Grigat, wird über Aktuelles in der Bundesgeschäftsführung berichten. Herr Michael Weigand, Landesvorsitzender der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung in der CDU NRW und stellvertretender BdV-Vorsitzender in NRW hält einen Vortrag über Friedrich den Großen. Friedrich der Große wird ein zentrales Thema dieser Tagung sein. Dazu gehören Beiträge von Frau Dr. B. Beutner und ein kurzer Film.
Eine Überraschung wartet außerdem auf Sie – also bitte seien Sie unser Gast.
Nutzen Sie dazu bitte die Anmeldung am Schluss des Rundschreibens 3/2012
.

Düsseldorf – Sonnabend, 27. Oktober, 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr)
GHH/Eichendorffsaal: Erntedankfeier.

Gladbeck - Sonnabend 30. Oktober, 15.00 Uhr
Erntefreuden

Bad Godesberg – Sonntag, 4. November
Stadthalle Bad Godesberg, ab 16 Uhr, Dia-Vortrag von Janne Neumann über „Das neue Berlin und seine Schlösser. Von der preußischen Residenz zur neuen Hauptstadt“. Frau Neumann wird uns Straßenzüge aus dem alten Berlin wie zum Beispiel „Unter den Linden“ zeigen. Ferner werden wir die Museumsinsel (Unesco-Weltkulturerbe), den Berliner Dom, den Reichstag, das Nikolai-Viertel und natürlich das Brandenburger Tor (heute Symbol der deutschen Einheit) sehen. Neue Sehenswürdigkeiten wie der Potsdamer Platz und der Spreebogen sind hinzugekommen. Das Berliner Schloss – bis 1918 Residenz der brandenburgischen Markgrafen, Könige und Kaiser – soll bis 2019 in abgewandelter Form neu aufgebaut werden. Natürlich wird auch in diesem Vortrag „Schloss Sanssouci“, das unter Friedrich dem Großen entstand, nicht fehlen. Wie immer beginnen wir mit dem gemeinsamen Kaffeetrinken von 15 bis 16 Uhr. Anschließend findet unser Programm statt. Gäste sind herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei.

Bielefeld – Montag, 5. November, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen, und da der 1. November ein Feiertag ist, Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Bonn – Dienstag, 6. November, 18 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Straße 74: Heinrich von Kleist – Aus Leben und Werk. Die Referentin ist Brigitte Parplies.

Bad Godesberg – Mittwoch, 7. November, 15 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg: Treffen der Frauengruppe.

Düsseldorf – Mittwoch, 7. November, 15 Uhr
GHH/Raum 311: Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Bielefeld – Donnerstag, 8. November, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Donnerstag, 8. November
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Düsseldorf – Freitag, 9. November, 18 Uhr
Restaurant Frankenheim, Wielandstraße 14 (Werhahn): Traditionelles Gänseessen. Anmeldungen erbeten bis 3. November.

Neuss – Sonntag, 11. November
im Marienhaus, Neuss, Kapitelstraße 36: Die Ostpreußen feiern Jubiläum – Aus Anlass des 60-jährigen Bestehens der Kreisgruppe Neuss findet eine große Fest- und Gedenkveranstaltung statt. Einlass 14 Uhr, Beginn 15 Uhr, Eintritt frei. Die Festansprache hält Gottfried Hufenbach, stellvertretender Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen Hamburg. Neusser und ostpreußische Neusser, Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen. Begleitend zum 60-jährigen Jubiläum ist vom 8. bis 21. November in der Stadtsparkasse Neuss, Oberstraße 110-124, eine Dokumentation der Geschichte Ostpreußens in Bild, Schrift und Exponaten zu sehen. Sie wird in Kooperation mit dem Kulturzentrum Ostpreußen in Ellingen präsentiert. Die Ausstellung trägt das Motto: „Von Ostpreußen verzaubert“ und ist während der Geschäftszeiten der Sparkasse, wochentags 8.30 bis 16 Uhr, außerdem donnerstags bis 18 Uhr und samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Bielefeld – Donnerstag, 15. November, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Literaturkreis.

Ennepetal – Donnerstag, 15. November, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsversammlung mit Königsberger Klopse, Kartoffeln und Rote Beete.

Essen – Freitag, 16. November, 15 Uhr
Gastronomie St. Elisabeth, Dollendorfstraße 51, 45144 Essen-Frohnhausen: Treffen der Gruppe.

Gladbeck - Sonnabend 17. November, 15.00 Uhr
Adventszeit gestern und heute

Wesel – Sonnabend, 17. November, 16 Uhr
Heimatstube, Kaiserring 4: Kulturabend der Kreisgruppe. Alle Landsleute und Heimatfreunde sind herzlich eingeladen. Dr. Bärbel Beutner hält ein Referat über Fried­rich den Großen. Traditionell werden Schnittchen belegt mit geräucherter Gänsebrust, dazu Tee mit Rum oder Zitrone angeboten. Anmeldungen bis 10. November bei Paul Sobotta, Telefon (0281) 45657 oder bei Ursula Paehr, Telefon (0281) 1637230.

Neuss – Sonntag, 18. November, 11 Uhr
Hauptfriedhof in Neuss, Rheydter Straße: Teilnahme an der Feierstunde zum Volkstrauertag.

Dortmund – Montag, 19. November, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Treffen der Gruppe.

Witten – Montag, 19. November, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6-10: Gedichte und Sketche. Mitglieder tragen vor.

Köln − Dienstag, 20. November, 14.30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41 – 43: Treffen der Ostpreußenrunde zur monatlichen Versammlung. Besucher, die den Versammlungsort in Köln-Deutz noch nicht kennen, informiert die Gruppe, dass das Lokal mit den Linien 3 und 4 der KVB von der Haltestelle Suevenstraße, und den Linien 1 und 7 von der Deutzer Freiheit in wenigen Minuten zu erreichen ist. Weil auf der Versammlung eine eventuelle Weihnachtsfeier besprochen werden soll, bittet die Gruppe um eine vollzählige Beteiligung. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre Namensschildchen mitzubringen.

Bad Godesberg – Mittwoch, 21. November, 17.30 Uhr
Stadthalle Bad Godesberg, Erkerzimmer: Stammtisch.

Duisburg – Sonnabend, 24. November, ab 10 Uhr
„Museum Stadt Königsberg“, Johannes-Corputius-Platz 1, Eingang Karmelplatz 5, 47051 Duisburg: Der Vorstand der Prussia, Gesellschaft für Geschichte und Landeskunde Ost- und Westpreußens e.V. lädt für zu einer Vortragsveranstaltung ein. Die Teilnahme ist kostenfrei, Gäste sind herzlich willkommen. Ab 10 Uhr besteht die Möglichkeit die Ausstellung des Museums zu besichtigen, eine Führung findet um 10.15 Uhr statt. Ab 11 Uhr wird Dr. Bertram Faensen zum Thema „Antikensammlungen in Ostpreußen – Darstellung im regionalen wie auch überregionalen Kontext“ referieren. Ein interessanter Vortrag als Ergebnis einer akribischen Recherche mit zahlreichen Fakten und Erkenntnissen. Um 14 Uhr referiert Prof. Dr. Manfred Alexander über das Thema „Polen-Litauen und Brandenburg-Preußen bis Friedrich II. – zwei gegensätzliche Nachbarn“. Den Teilnehmern wird ein fundierter Einblick in historische Zusammenhänge, welche teilweise Auswirkungen bis heute haben, gegeben. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zur Diskussion/Aussprache zum Thema. Ende der Veranstaltung gegen 16 Uhr.

Ennepetal - Totensonntag, 25. November, 11:30 Uhr
Treffen am Gedenkstein in der Gasstr., BdV-Veranstaltung

Düsseldorf - Dienstag, 27. November, ab 16.45 Uhr
Bund der Vertriebenen zur Ausrichtung eines Parlamentarischen Abends im Landtag von Nordrhein-Westfalen eingeladen. weitere Informationen
Folgende Landsmannschaften nehmen voraussichtlich teil:
- Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus
- BdV-Landesverband NRW
- LM Ostpreußen
- LM Schlesien
- Pommersche LM
- Sudetendeutsche LM
- LM der Oberschlesier
- Deutsch-baltische Gesellschaft
- LM der Siebenbürger Sachsen
- LM der Banater Schwaben
- Bund der Danziger
- LM Westpreußen
- LM der Deutschen aus Rußland
- VIRA e.V.
Auszug aus dem geplanten Programm:
- Ausstellung und die Ausstellungseröffnung in der Wandelhalle vor dem Plenarsaal
  - 17:00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
     - Landtagspräsidenten Carina Goedecke
     - Einführung Ausstellung „Im Dienste der Menschheit“
       Präsident OKR Klaus Weigelt
     - Musikalische Darbietung: Prof. Oskar Gottlieb Blarr
     - Überleitung zum Parlamentarischen Abend
       Landesvorsitzender BdV Hans-Günther Parplies
- 18:00 Uhr: Parlamentarischer Abend in der Bürgerhalle:
  - Offene Gespräche an den einzelnen Ständen

Bonn – Dienstag, 27. November, 15 Uhr
Nordfriedhof Bonn: Ostdeutsches Totengedenken der im BdV-Kreisgruppe Bonn vereinigten Landsmannschaften.

Bonn – Dienstag, 27. November
Nachbarschaftszentrum Brüser Berg, Fahrenheitstraße 49: Frauenkreis der LO „Licht im Ost“.

Bielefeld – Sonntag, 2. Dezember, 15 Uhr
Wohnstift Salzburg, Memeler Straße 35, 33605 Bielefeld: Advent-Heimatnachmittag.

Neuss – Sonntag, 2. Dezember, 15 Uhr
Marienhaus, Kapitelstraße 36: Adventsfeier mit besinnlichen Liedern, Gedichten und Chorgesang, Kaffee und Kuchen mit ostpreußischen Spezialitäten.

Bielefeld – Montag, 3. Dezember, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Zusammenkunft der Frauengruppe Ost- und Westpreußen.

Siegen – Dienstag, 4. Dezember, 15 Uhr
Weidenau, Bismarckhalle, Kleiner Saal: Der BdV-Kreisverband lädt zur Feier „50 Jahre Heimatstube“ ein und bittet um Teilnahme, Zurückblenden und Innehalten. Bürgermeister Mues und Landrat Breuer werden mit einem Grußwort dabei sein.

Bad Godesberg – Mittwoch, 5. Dezember, 15 Uhr
Stadthalle: Treffen der Frauengruppe.

Düsseldorf – Mittwoch, 5. Dezember, 15 Uhr
Ostdeutsche Stickerei mit Helga Lehmann und Christel Knackstädt.

Bielefeld – Donnerstag, 6. Dezember, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Gesprächskreis der Königsberger und Freunde der ostpreußischen Hauptstadt.

Düsseldorf – Donnerstag, 6. Dezember, 19.30 Uhr
GHH/Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Essen – Freitag, 7. Dezember, 15 Uhr
Marienheim, katholische Kirchengemeinde St. Maria Himmelfahrt, Schmitzstraße 8, 45143 Essen: Advents- und Weihnachtsfeier der Gruppe.
Achtung: Dieser Termin wurde auf den 14.12.2012 verlegt!

Leverkusen – Sonnabend, 8. Dezember, 14.30 Uhr
Saal der Herz-Jesu-Kirche, Wiesdorf, Marktplatz 1: Traditionelles heimatbezogenes Weihnachtsfest. Alle Mitglieder mit Familien, Freunden und Gästen sind herzlich eingeladen. Kaffeetafel ab 14.30 Uhr, Programmbeginn mit Krippenspiel, Chor und anderen Aufführungen ab 15 Uhr. Anmeldung erforderlich bei Frau Pelka, Telefon (0214) 95763.

Viersen-Dülken – Sonnabend, 8. Dezember, 14.30 Uhr
Dülkener Hof, Lange Straße 54: Weihnachtsfeier. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt (fünf Euro pro Gedeck). Ein geistliches Wort zur Weihnachtszeit wird Otfried Schaffelke an die Gruppe richten. Gäste sind immer herzlich willkommen!
Einladung und weitere Informationen

Siegen – Sonnabend, 8. Dezember, ab 14.30 Uhr
Weidenauer Zimmer, Bismarckhalle: Zur diesjährigen vorweihnachtlichen Feier sind alle Landessleute und Gäste herzlich eingeladen. Die Gruppe freut sich über jeden, der kommt. Wer Fahrprobleme hat, kann abgeholt werden. Neben einem heimatbezogenen Progamm mit Liedern und Textbeiträgen bleibt genug Zeit zum Plachandern. Wer ein kurzes Wippchen zu erzählen hat, dem hören die Teilnehmer gerne zu. Die Gruppe bemüht sich auch um einen heimatlichen Filmbeitrag. Werbeexemplare der Haimatzeitungen liegen zur Mitnahme aus.

Bonn – Sonntag, 9. Dezember, 15 Uhr
Haus am Rhein, Elsa-Brandström-Straße 74: Adventliche Stunde der Gruppe. Kaffeetrinken, gemeinsames Singen, Besuch des Weihnachtsmannes, Gespräche.

Bad Godesberg – Sonntag, 9. Dezember, 15 bis 16 Uhr
Stadthalle: Advents- und Vorweihnachtsfeier bei Kerzenschein. Die Veranstaltung beginnt mit dem gemeinsamen Kaffeetrinken, anschließend wird ein kleines festliches Programm geboten. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Düsseldorf – Sonntag, 9. Dezember, 10 bis 16 Uhr
Ost- und mitteldeutscher Weihnachtsmarkt. Ostpreußenstand, 4. Etage (Aufzug vorhanden).

Bonn – Dienstag, 11. Dezember, 14 Uhr
Nachbarschaftszentrum Brüser Berg, Fahrenheitstraße 49: Weihnachtsfeier im Frauenkreis.

Lippe – Mittwoch, 12. Dezember, 15 Uhr
Stadthalle Detmold, Kleiner Saal: Herbstveranstaltung der Kreisgruppe. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Ansprache zum Advent von Gerhard Mörchel, Pfarrer i.R., Weihnachtliche Geschichten von Christel Schrei und Dietlind Silz sowie musikalische Vorträge des Ehepaars Schlingmann. Alle Ostpreußen und Freunde sind herzlich eingeladen.

Bielefeld – Donnerstag, 13. Dezember, 14.30 Uhr
Wilhelmstraße 13, 6. Stock, 33602 Bielefeld: Ostpreußisch Platt und Literaturkreis.

Düsseldorf – Donnerstag, 13. Dezember, 19.30 Uhr
GHH / Raum 312: Offenes Singen mit Barbara Schoch.

Düsseldorf – Freitag, 14. Dezember, 15 Uhr (Einlass 14 Uhr), GHH/Eichendorff-Saal: Weihnachtsfeier der Ostpreußen.

Essen – Freitag, 14. Dezember, 15 Uhr
Marienheim, katholische Kirchengemeinde St. Maria Himmelfahrt, Schmitzstraße 8, 45143 Essen: Advents- und Weihnachtsfeier der Gruppe. Die Schmitzstraße ist in der Nähe der Kreuzung Altendorfer Straße/Helenenstraße und mit den Straßenbahnen 101, 103, 105, 106 und 109 gut zu erreichen.

Düsseldorf – Sonnabend, 15. Dezember, 15 Uhr
GHH/Eichendorff-Saal: Adventsfeier der Memelländer

Düsseldorf – 15. Dezember, 18 Uhr
Herz-Jesu-Kirche, Roßstraße (Derendorf): Gottesdienst für alle Landsmannschaften. Ab dem 22. Dezember 2012 bis einschließlich 1. Januar 2013 ist das Gerhart-Hauptmann-Haus geschlossen.

Ennepetal – Sonntag, 16. Dezember, 15 Uhr
Rosine: Weihnachtsfeier der Ostpreußen.

Bonn – Sonntag, 16. Dezember, 15 Uhr
Remigiuskirche, Brüdergasse: Ökumenischer Adventsgottesdienst.

Gladbeck - Sonntag, 16. Dezember, 15.00 Uhr
Weihnachtsfeier der Gruppe

Wesel – Sonntag, 16. Dezember, 15 Uhr
Heimatstube, Kaiserring: Weihnachtsfeier. Alle Landsleute und Heimatfreunde sind herzlich eingeladen. Für ein gemütliches Beisammensein stehen Kaffee und Kuchen bereit. Mit Geschichten, Gedichten und Liedern zur Weihnachtszeit möchte die Gruppe ein paar besinnliche Stunden in der Adventszeit verbringen. –

Dortmund – Montag, 17. Dezember, 14.30 Uhr
Ostdeutsche Heimatstuben, Landgrafenschule, Ecke Märkische Straße: Weihnachtsfeier der Gruppe.

Witten – Montag, 17. Dezember, 15 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6–10: Weihnachtsfeier. Die Gruppe verbringt ein paar besinnliche Stunden zum Singen und Musizieren.

Köln − Dienstag, 18. Dezember, 14.30 Uhr
Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41−43: Treffen der Ostpreußenrunde zur weihnachtlichen Versammlung. Besucher, die den Versammlungsort in Köln-Deutz noch nicht kennen: Das Lokal ist mit den Linien 3 und 4, der KVB, von der Haltestelle Suevenstraße, und den Linien 1 und 7 von der Deutzer Freiheit in wenigen Minuten zu erreichen ist. Weil die Versammlung als Weihnachtsfeier in eigener Regie begangen wird, bittet die Gruppe Mitglieder und Gäste Süßigkeiten und Knabbergebäck mitzubringen. Bitte an die Namensschildchen denken, sie erleichtern das nähere Kennenlernen

Bad Godesberg – Mittwoch, 19. Dezember, ab 17.30 Uhr
Erkerzimmer, Stadthalle: Die Gruppe trifft sich zum Stammtisch.

Ennepetal – Donnerstag, 20. Dezember, 18 Uhr
Heimatstube: Monatsveranstaltung mit Gulaschsuppe, belegten Brötchen, Kaffee und Kuchen. Es wird um rege Teilnahme gebeten. Gäste sind herzlich willkommen.

Änderungen oder Irrtümer vorbehalten.
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


Achiv 2018 Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008 Archiv 2007


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2018  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 15. Juli 2018

zur Feed-Übersicht