Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Verlag Heiligenwalde

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
Ein Stück Heimat
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 60 Jahre LO-NRW
60 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Der »Verlag Heiligenwalde« mit Sitz in Unna/Westf.

... hat es sich zur Aufgabe gemacht, vorwiegend über die verlorene Heimat in den früheren deutschen Ostgebieten zu publizieren. Er ist benannt nach dem Dorf "Heiligenwalde" (ab 1945: "Uschakowo"), Kreis Königsberg (Kaliningrad), im nördlichen Ostpreußen, das heute russisch ist und "Kaliningrader Oblast" heißt.

Inzwischen sind folgende Veröffentlichungen erschienen:
 

Georg Artemjew:
"Susannenthal"

Erstveröffentlichung 2000
Nachdruck 2014
38 Seiten
ISBN 3-9807185-0-6
Preis: 4,90 Euro *)


weitere Informationen

Bestellinformation

Georg Artemjew: Susannenthal
 
Quelle: Ostpreußen-TV - www.youtube.com/watch?v=yhWmOfzlnRg - 14.03.2015

Während Europa vom 30-jährigen Krieg heimgesucht wird, spielt sich im nördlichen Ostpreußen, im Kirchspiel Heiligenwalde östlich von Königsberg, die tragische Liebe zwischen der Baronesse Susanne von Rippe und dem zwielichtigen Bauern und Jäger Hans Lemke ab. Heute ist dieser Teil Ostpreußens russisch. Georg Artemjew, der in Heiligenwalde/Uschakowo lebte, hat die alte deutsche Sage rekonstruiert und zu einer spannenden Erzählung verarbeitet.
 


Literaturkreis Kamen:
"Denk' die Mauern einfach weg"
Anthologie.

Erstveröffentlichung 2002
96 Seiten
ISBN 3-9807185-1-4
Preis: 7.90 Euro *)


weitere Informationen

Bestellinformation

 

Literaturkreis Kamen: Denk' die Mauern einfach weg

Die Anthologie "Denk' die Mauern einfach weg" setzt sich in verschiedenen Texten (Kurzgeschichten, Gedichten) mit Problemen wie Intoleranz, Krieg, Konflikten auseinander.
 


Paul Spruth:
"Die Rettung.
Tagebuch einer Flucht"

 Erstveröffentlichung 2002
80 Seiten
ISBN 3-9807185-2-2
Preis: 7,90 Euro *)
 

weitere Informationen

Bestellinformation

Paul Spruth: Die Rettung. Tagebuch einer Flucht.

 
Quelle: Ostpreußen-TV - www.youtube.com/watch?v=6Wz0MK7y47M - 14.03.2015

Paul Spruth, geb. 1902, erlebte die letzten Tage des zweiten Weltkrieges als Soldat, der, von seiner Einheit in der allgemeinen Wirrnis getrennt, sich allein auf den Weg von Sachsen nach Tauberbischofsheim macht, wohin sich seine Familie aus dem bombardierten Soest geflüchtet hatte. In den Wäldern auf sich allein gestellt, in den bereits besetzten Ortschaften von der Roten Armee bedroht, von den Amerikanern gefangen genommen und immer wieder die Hilfsbereitschaft der Mitmenschen erfahrend, nennt Paul Spruth den Bericht über diese aufregende Flucht "Die Rettung". Die Rettung erfolgte mit Gottes Hilfe, die der Theologe, Germanist, Lyriker, Naturkenner und Familienvater immer wieder hervorhebt.

Der Leser erlebt ein aufregendes Abenteuer mit, Todesangst und Hoffnung, einen unerschütterlichen Glauben und eine bewegende Liebe zur Ehefrau.

Paul Spruth lebte seit 1947 in Unna, unterrichtete an dem Mädchengymnasium, der Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule, die Fächer Deutsch, Geschichte und evangelische Religion. Er starb 1971 und hinterließ ein beeindruckendes lyrisches Werk.
 


Helga Lippelt:
"Fern von Popelken"
Roman

Erstveröffentlichung 2003
224 Seiten
ISBN 3-9807185-3-0
Preis: 14,90 Euro *)
 

weitere Informationen

Bestellinformation

Helga Lippelt: "Fern von Popelken

 
Quelle: Ostpreußen-TV - www.youtube.com/watch?v=3AbWbEJ610s - 14.03.2015

HELGA LIPPELT, 1943 in Insterburg geboren, wuchs in Sachsen auf und siedelte 1980 nach Düsseldorf über. Sie hat bislang zehn Bücher veröffentlicht und eine Reihe von Literaturpreisen erhalten. Mit ihren Romanen „Popelken" (1988) und „Abschied von Popelken oder ein Atemzug der Zeit" (1994) hat sie besonders unter den Ostpreußen eine begeisterte Leserschaft gewonnen.

Mit „Fern von Popelken" liegt nun das lang erwartete Buch über das harte Leben einer männerlosen Flüchtlingsfamilie in Sachsen vor. Der Zufallsort, in dem sie gelandet ist, kann nicht Heimat werden, auch in dreißig Jahren nicht. In der Ferne leuchtet Ostpreußen, die wahre Heimat, und jener immer wieder in der Erinnerung beschworene mystische Ort, den nach Jahrzehnten nur noch eine der Frauen wiedersehen wird.
 


Alle Bücher sind zu bestellen bei:

"Verlag Heiligenwalde" - Bärbel Beutner
Käthe-Kollwitz-Ring 24, 59423 Unna / Westf., Tel. 02303-14017
E-Post: Heiligenwalde@LO-NRW.de

Bestellungen können ebenfalls gerichtet werden an:
 
Werner Schuka,  Alte Poststraße 37,  32429 Minden
Tel: 0571-55848 - E-Post: buch@Werner-Schuka.de

Der Versand erfolgt im Auftrag und auf Rechnung des Verlages.
 

*) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
 
  

Quelle:
Verlag Heiligenwalde, Bärbel Beutner, Käthe-Kollwitz-Ring 24, 59423 Unna


weiter zu: Ostpreußen TV

Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich

weiter zu: Preussen-Mediathek

 

Seit dem 10.01.2008 sind Sie der 

. Besucher

Die Web-Seiten sind optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 4.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. -  Optimale Darstellung im Vollbildmodus.
Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.LO-NRW.de/Verlag/Heiligenwalde
 


Vortrag Börner Vortrag Scheil Vortrag Danzig Vortrag Fröschle Provokation pur Vortrag Tauroggen Verlag Heiligenwalde Legende + Wirklichkeit


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2018  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 31. Oktober 2018

zur Feed-Übersicht