Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Gruppe Lüdenscheid

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 70 Jahre LO-NRW
70 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Gruppe Lüdenscheid - Nachrichten-Übersicht 2012:

     Nachrichtenarchiv 2011
     Nachrichtenarchiv 2010
     Nachrichtenarchiv 2009
     Nachrichtenarchiv 2008
 

Die Gruppe Lüdenscheid ist auch über e-Post erreichbar.


Große Gästeschar in den Museen

Lüdenscheid. Als letzte der Lüdenscheider Landsmannschaften präsentierten am Sonntag im Rahmen der Ausstellung „Wir hier“ die Ostpreußen ihren „Kulturellen Nachmittag“.

Wechselvolle Geschichte

Eine besonders große Gästeschar hatte sich in den Museen eingefunden, da auch viele Mitwirkende des Gemischten Chores unter Leitung von Ingo Reich und die ostpreußische Volkstanzgruppe mit ihrer Leiterin Melanie Reichelt dazu gehörten. Der Begrüßung von Dr. Eckhard Trox und des Vorsitzenden Dieter Mayer, der nebenher auf die wechselvolle Geschichte seiner Landsleute einging, folgte ein heiteres Programm. Eine Ausnahme machte der erschütternde Bericht von Helmuth Krautien, in dem er seine lange grauenvolle Odyssee der Vertreibung als Kind bei aus Ostpreußen schilderte. Lieder vermittelten Bilder der schönen ostpreußischen Landschaften und auch in den Gedichten erinnerten Rosemarie Biallas und Ursel Huve an ihre Heimat. Kleine Ausstellungs-Stände mit „Lasdehner Keramik“ (Kerstin Weber), Ostpreußen-Literatur (Dieter Mayer), Bernstein-Schmuck (Günter Puckaß) und selbst gemachtem Königsberger Marzipan (Gisela Augustin) ergänzten den Nachmittags. - Von Annemarie Langenfeld

Quelle:
Der Westen, Portal der WAZ-Mediengruppe, 31.10.2012
www.derwesten.de/staedte/luedenscheid/grosse-gaesteschar-in-den-museen...


Stadtfest in Lüdenscheid am Samstag 09.09. und Sonntag 10.09.2012

Jedes Jahr zur Stadtfestzeit ist in Lüdenscheid was los.
Freude, die Stimmung ist riesengroß.
Hier stellt ein jeder Verein sich vor und etwas aus,
wir Ostpreußen zeigen unser Ostpreußenhaus.
Schaut man zum Dach, kann man den Kurenwimpel sehen.
Der zierte eines jeden Fischers Kahn.
Da konnte man gleich sehen,
wer er ist und woher er kam.
Und seht, da sitzt das Storchenpaar in seinem Nest.
Es feiert mit uns unser Fest.
Nun Freunde kommt ein wenig näher heran.
Hier zeigen wir etwas von unserem Ostpreußenland.
Das ist, wo unsere und unserer Ahnen Wiege stand.

Die Auswahl unseres Kulturgutes, wie das Ostpreußenblatt, Literatur über unsere Dichter und Denker und über unser Heimatland sowie die schönen Bilder und Bildbände von unseren Reisen, werden Sie sicherlich erfreuen und einige Erinnerungen wachrufen.

Das reichhaltige Angebot unserer ostpreußischen Spezialitäten, wie Bärenfang, Pillkaller, „Königsberger Schloßgeist”, Kaffee und selbst gebackener Kuchen, der schmeckt, den können Sie überall suchen. Dazu noch Leberwurst- Griebenschmalz und Tilsiter Käsebrote nicht zu verachten. Wenn Sie nun viele Dinge probiert und gesehen, mit fröhlichem Blick nach Hause gehen, dann denken Sie schon an das nächste Stadtfest am 2. Wochenende im Sept. im Jahr.

Wir freuen uns Sie begrüßt und bewirtet zu haben und sind für Sie, verehrte Landsleute, wieder da zum 36. Stadtfest auf dem Rathausplatz, am Sa. 09.09.2012 ab 16.00 und So. 10.09.2012 von 10.00 - 18.00 Uhr.

Quelle:
Dieter Mayer, Alserstr. 15, 58511 Lüdenscheid, Tel. 02351-81942.


Jahreshauptversammlung der Gruppe Lüdenscheid

Lüdenscheid – Bericht über die Jahreshauptversammlung mit Wahl am 24. März. – Der Vorsitzende Dieter Mayer eröffnete die Veranstaltung mit dem Ostpreußenlied. Nach der Totenehrung wurden verdiente Vorstandsmitglieder von der Kreisgruppe Lüdenscheid ausgezeichnet: Gisela und Siegfried Augustin, K. H. Pfarr, Wolfgang Wachsmuth, Helmuth Krautien. Für die Pommern, die der ostpreußischen Gruppe angeschlossen sind: Richard und Maria Dumke, Hella Schwenkner, Heidi Schröder und Anneliese Desens. Gerhard Ramminger, der seit 51 Jahren im Vorstand ist, drei Jahre als Beisitzer und 48 Jahre als gewissenhafter, vorbildlicher Kassierer, bekam eine Flasche Bärenfang, da er schon alle Auszeichnungen und Ehrungen hatte. Schon am 17. März bei der Landes-Delegiertentagung in Oberhausen erhielten Gertrud Graeve und Christel Puckaß in Abwesenheit das Verdienstabzeichen durch den Vorsitzenden Jürgen Zauner verliehen. Ebenso wurde Jutta Scholz für ihre 30-jährige Tätigkeit im Vorstand mit dem Ehren- und Verdienstabzeichen der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V. geehrt. Nach den Tätigkeitsberichten des Vorsitzenden Dieter Mayer und der Frauengruppen- und Handarbeitsleiterin Jutta Scholz gab Gerhard Ramminger seinen akkuraten Kassenbericht ab. Die Kassenprüfung durch Siegfried Augustin und Wolfgang Wachsmuth bescheinigten ihm eine korrekte Kassenführung. Dem gesamten Vorstand wurde Entlastung erteilt. Die Neuwahl leitete Lm. Günter Langer ein. Dieter Mayer wurde als erster Vorsitzender wiedergewählt. Seine Stellvertreterin Rosemarie Biallas (Neuwahl), Kassierer Gerhard Ramminger, Schriftführerin Jutta Scholz. Beisitzer Gertrude Graeve, Christel Puckaß, Wolfgang Wachsmuth und Ursula Kordall-Wischnewski (Neuwahl). Den Abschluss der Veranstaltung bildete das gemütliche Grützwurstessen. Dazu gab es zur Verdauung einen Bärenfang und der Jahreszeit entsprechend ein Osterei.

Quelle:
Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, Ausgabe 14/12 v. 07.04.2012


Landesgruppe Gruppe Bonn Gruppe Ennepetal Gruppe Essen Gruppe Euskirchen Gruppe Gütersloh Gruppe Lengerich Gruppe Letmathe Gruppe Leverkusen Gruppe Lüdenscheid Gruppe Minden Gruppe Münster Gruppe Neuss Gruppe Remscheid Gruppe Siegen Gruppe Unna Gruppe Viersen-Dülken Gruppe Wermelskirchen Gruppe Wesel Gruppe Wuppertal


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2019  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 01. Januar 2019

zur Feed-Übersicht