Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Gruppe Wuppertal

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 70 Jahre LO-NRW
70 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Gruppe Wuppertal - Nachrichten-Übersicht 2013:

     Nachrichtenarchiv 2012
     Nachrichtenarchiv 2011
     Nachrichtenarchiv 2010
     Nachrichtenarchiv 2009
     Nachrichtenarchiv 2008

Das Datum in der Übersichtszeile bezieht sich immer
auf das Erscheinungsdatum der jeweiligen Nachricht


aktuelle Veranstaltungstermine 2013 der Gruppe Wuppertal

Wuppertal – Sonntag, 15. Dezember, 14 Uhr Hofaue 51, Wuppertal-Elberfeld: Adventsfeier.

weitere Termine siehe hier


Gruppe Wuppertal – Bericht von der Jahreshauptversammlung

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Hartmut Pfecht wurde in einer Schweigeminute der Verstorbenen gedacht. Seit vier Jahren ist Pfecht Vorsitzender der Gruppe. In seinem Geschäftsbericht dankte er den Mitgliedern für die bisherige Treue und verkündete, dass er gerne das Amt des 1. Vorsitzenden ausübe. Im November 2012 wurde die Gruppe durch eine Aktion der hiesigen Zeitung zum Verein der Woche deklariert und erhielt einen Getränkegutschein. Die Adventsfeier 2012 wurde von 78 Personen besucht, der Chor Harmonie, die Tanzgruppe und ein Mundharmonikasolist sorgten für gute Unterhaltung. Der Höhepunkt der Feier war der Besuch des „Nikolaus“ Otto Lingnau, der vor Jahren dieses Amt übernommen hatte. Er richtete besinnliche Worte an Mitglieder und Gäste und schenkte allen einen selbstgebastelten Wicht. Im Januar 2013 zeichnete D. Kalkhorst mit dem Verdienstabzeichen der Landesgruppe NRW der LO Pfecht aus. Bei der vorösterlichen Runde überraschte Lingnau, diesmal als Osterhase, alle mit einem selbstgebastelten Osterei aus Holz. Mitglieder des Vorstands nahmen an der Frühjahrstagung der Landesgruppe in Oberhausen teil. Für das traditionelle Grützwurstessen hatte Helga Piontek wieder leckere Wurst eingekauft. Im April wurde ein Arbeitsessen mit dem Vorstand der Solinger Gruppe als Zeichen der überaus guten Zusammenarbeit beim Kleinen Ostpreußentreffen auf Schloss Burg durchgeführt. Im Mai besichtigte der Vorstand die Wülfrather Altstadt, das Heimatmuseum, und anschließend wurde die Bergische Kaffeetafel zelebriert. Das 3. Maifest wurde inzwischen nicht nur von Ostpreußen angenommen, daher sehr guter Besuch und ein sehenswertes Programm. Höhepunkt der Veranstaltung war das Mundharmonikaduo U. Busch und W. Bombe sowie Solo von H. Wasmann. Herr Zauner zeichnete Ursula Busch und Helga Piontek mit dem Verdienstabzeichen der LO aus. Im Juli hielt eine Hörakustikerin einen Vortag. Das Kleine Ostpreußentreffen auf Schloss Burg wurde mit vielen selbstgebackenen Kuchen unterstützt. Den Tagesausflug nach Wiehl zur Dahlienschau, Siebenbürgerheimatstube und Brauereibesichtigung organisierte Sigrid Kruschinski. Im August und September hielt Helga Nolde interessante Vorträge über textile Volkskunst in Ostpreußen und schilderte den Ablauf der Werkwochen in Bad Pyrmont. Der 1. Vorsitzende Pfecht organisierte eine einwöchige Fahrt in den Schwarzwald und Elsass. Das Erntedankfest wurde mit einem reichgeschmückten Erntetisch, herbstlich dekorierten Tischen und guten Vorträgen gefeiert. Die Ostpreußenrunden wurden durchschnittlich mit 51 Personen besucht, es gab fünf Neuzugänge, sodass die Gruppe 88 Mitglieder zählt. Ursula Knocks berichtete von den Auftritten ihrer Tanzgruppe. Über mehr Teilnehmer würden sie und auch die Leiterin der Handarbeitsgruppe Rosemarie Pfecht sich sehr freuen. R. Pfecht dankte Helga Nolde für die fachliche Unterstützung. Der Bericht der Kassenwartin Ursula Busch war auch zufriedenstellend. Als Wahlleiterin wurde die 2. BdV-Vorsitzende Sylvia Wieland gewählt, die dann die Neuwahlen durchführte. Als 1. Vorsitzender wurde Hartmut Pfecht vorgeschlagen und einstimmig gewählt. 2. Vorsitzende Helga Piontek. Kassenwarte: Ursula Busch/Rosemarie Pfecht. Schriftführer: Sigrid Kruschinski/Waltraut Bombe. Kulturwarte: Rosemarie Pfecht/Ursula Knocks. Organisation: Hedwig Lipki, Beisitzer: Margarete Caspar, Waldemar Gregorzewski, Renate Winterhagen, Else Ulbricht. Kassenprüfer: Hannelore Sieper, Maria Preuß. Anschließend wurden Mitglieder für 10, 15, 20, 25, 35 und 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Quelle:
Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, Ausgabe 47/13 v. 23.11.2013


Gruppe Wuppertal am 14. Juli auf Schloß Burg

Wuppertal - Am 14. Juli nahm die Gruppe das 17. Mal an der Kulturveranstaltung auf Schloss Burg teil. Anfangs mit eigenem Kaffee und Kuchenstand, später gemeinsam mit der Solinger Gruppe, die das Essensangebot um weitere Spezialitäten bereicherte und auch für einen reibungslosen Auf- und Abbau des Pavillons sorgte. In diesem Jahr waren wieder über 25 gespendete Kuchen für den Gemeinschaftsstand zusammengekommen. Ein herzliches Dankeschön allen treuen Spendern aus Solingen und Wuppertal! Mit diesem Gemeinschaftsstand auf Schloss Burg sind die Ostpreußen Vorreiter für eine kommunale Zusammenarbeit der Städte Solingen und Wuppertal geworden.

weitere Infos zu Schloß Burg 2013

Quelle:
Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, Ausgabe 32/13 v. 10.08.2013


Maifest der Gruppe Wuppertal

Das diesjährige Maifest der Ostpreußen fand wegen Terminschwierigkeiten erst im Juni statt, aber bei sommerlichem Wetter, das für sehr guten Besuch sorgte. So konnte der 1. Vorsitzende Hartmut Pfecht viele Gäste begrüßen, unter anderem den Stadtverordneten Arnold Norkowski vom Rat der Stadt Wuppertal, den Landesvorsitzenden der LO in Nordrhein-Westfalen, Jürgen Zauner, die LO-Vorsitzenden der benachbarten Städte aus Remscheid, Irmgard Beek, aus Solingen Margitta Romagno und aus Ennepetal Gerhard Sadlowski. Auch aus Wuppertal waren Vertreter der befreundeten Landsmannschaften und die BdV-Ehrenvorsitzende Margarete Caspar anwesend sowie die ehemaligen BdV-Vorsitzenden Birgit und Karl-Heinz Hetfleisch. Norkowski vom Rat der Stadt Wuppertal betonte in seinem Grußwort seine Verbundenheit mit den Vertriebenen, schließlich war sein Großvater Ostpreuße und er selber wurde in Schlesien geboren. Jürgen Zauner überbrachte Grüße des Landesvorstands der LO und zeichnete zwei verdiente Vorstandsmitglieder, Ursula Busch und Helga Piontek, mit dem Verdienstabzeichen der LO aus.

Es gab ein interessantes und abwechslungsreiches Programm: Die siebenjährige Dajana begeisterte mit ihren Liedern, der Chor Harmonie unter der Leitung von Nelly Illinich sang schwungvolle Weisen und die Tanzgruppe unter der Leitung von Ursula Knocks tanzte temperamentvoll verschiedene Tänze. Stimmungsvoll erschollen Mundharmonikaklänge, gekonnt vorgetragen vom Duo Waltraut Bombe und Ursula Busch, sowie ein Solo von Heinz Wassmann. Charlotte Knüppel als lustiger Wandergesell animierte zum Mitsingen bekannter Wanderlieder. Außerdem bot sie beim Sketch „Die verrückte Tanzrunde“ mit ihrem Partner Peter Barisch einen perfekten Showtanz und Ingrid Fröhlich war Meisterin im Kostümwechsel. Zwischen den Einlagen wurde fleißig getanzt, denn Christoph Marr ist ein Könner seines Faches.

Quelle:
Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, Ausgabe 25/13 v. 29.06.2013


Jahreshauptversammlung der Gruppe Wuppertal

Wuppertal – Bericht von der Jahreshauptversammlung − Die gut besuchte Jahreshauptversammlung war die vierte Veranstaltung der Ostpreußen in der neuen Begegnungsstätte, die von allen Landsmannschaften und Gruppen genutzt wird. Dank der Bemühungen der BdV- und LO-Ehrenvorsitzenden Margarete Caspar und es BdV-Kassenwarts Erhard Grünewald waren die Raumsuche und der Umzug erfolgreich. Der 1. LO-Vorsitzende Hartmut Pfecht dankte den Mitgliedern für ihre Unterstützung und Treue. Anschließend berichtete er über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres, sehr gut besucht waren die Adventsfeier, das Mal- und Erntedankfest, aber auch alle anderen verzeichneten regen Besuch. Die Themenpalette der Veranstaltungen war breit gefächert: Osterbräuche, Frühlings- und Herbstlieder, Vortrag über Fried-rich den Großen, vervollständigt durch den Besuch der Preußenausstellung in Ratingen. Der 1. Vorsitzende organisierte eine wunderschöne, einwöchige Spessarttour mit vielen Sehenswürdigkeiten. Weiter folgten die Berichte der Kassenwartin Ursula Busch, der Tanzgruppen- und Handarbeitsleiterinnen Ursel Knocks und Rosy Pfecht. Langjährige treue Mitglieder erhielten Urkunden wie zum Beispiel Hedwig Lipkl, die mit ihrem leider zu früh verstorbenen Ehemann stets für die LO wirkte. Hartmut Pfecht konnte die Mitgliederzahl trotz Sterbefällen um sechs neue Mitglieder vergrößern, außerdem gelang es ihm, die hiesige Gruppe in der örtlichen Presse zum Verein der Woche zu deklarieren. Dora Kalkhorst, die bis 1995 die Gruppe mit Erfolg geleitet hatte, zeichnete den amtierenden 1. Vorsitzendenden Hartmut Pecht mit der Verdienstnadel der Landesgruppe NRW der LO aus.

Quelle:
Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, Ausgabe 05/13 v. 02.02.2013


Landesgruppe Gruppe Bad Godesberg Gruppe Bielefeld Gruppe Bochum Gruppe Bonn Gruppe Dortmund Gruppe Düren Gruppe Düsseldorf Gruppe Ennepetal Gruppe Essen Gruppe Gladbeck Gruppe Gütersloh Gruppe Hemer Gruppe Köln Gruppe Letmathe Gruppe Leverkusen Gruppe Lippe-Detmold Gruppe Lüdenscheid Gruppe Minden Gruppe Mülheim Gruppe Neuss Gruppe Schwelm Gruppe Siegen Gruppe Viersen-Dülken Gruppe Wermelskirchen Gruppe Wesel Gruppe Witten Gruppe Wuppertal


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2020  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 01. Januar 2020

zur Feed-Übersicht