Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Gruppe Münster

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 70 Jahre LO-NRW
70 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Gruppe Münster - Nachrichten-Übersicht 2016:

     Nachrichtenarchiv 2015
     Nachrichtenarchiv 2014
     Nachrichtenarchiv 2012
     Nachrichtenarchiv 2008

Das Datum in der Übersichtszeile bezieht sich immer
auf das Erscheinungsdatum der jeweiligen Nachricht

 

aktuelle Veranstaltungstermine 2016 der Gruppe Münster

Es liegen noch keine Termine vor.
 

weitere Termine siehe hier

 

Jahreshauptversammlung der Gruppe Münster

Münster – Der Vorsitzende und Ratsherr Stefan Leschniok konnte am 21. Februar erfreut neben zahlreichen Mitgliedern auch wieder Gäste zur Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe mit Vorstandswahlen im historischen Lambertuszimmer bei Stuhlmacher begrüßen. Im ausführlichen Rechenschaftsbericht für 2015 nannte er zunächst die gelungenen und gut besuchten Feiern anlässlich des Erntedanks, erstmals unter dem Dach des Bundes der Vertriebenen (BdV), und zu Weihnachten, beide im Friedenskrug in Münster–Gremmendorf. Doch im Mittelpunkt des Rück-blickes auf das Jahr 2015 standen die Veranstaltungen und Aktionen unserer Kreisgruppe im Hinblick auf das Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 70 Jahren in Europa, das für die Bewohner Westpreußens, Ostpreußens, Pommerns, Ostbrandenburgs und Schlesiens sowie für die deutschen Einwohner unter anderem in den Siedlungsgebieten Südosteuropas durch Flucht und Vertreibung eine besonders tragische und grausame Seite hatte.

Hier erwähnte Leschniok zuerst die persönlich geprägten und bewegenden Fluchtberichte unserer Vorstandsmitglieder Martin Holland (Westpreuße) und Heinz Frick (Ostpreuße) aus den unterschiedlichen Perspektiven eines Jugendlichen und eines Kindes bei der Jahreshauptversammlung im Februar vergangenen Jahres. Im gleichen Zusammenhang wurde die anschauliche und bewegende Darstellung der leidvollen und bitteren Fluchtereignisse am Ende des Zweiten Weltkrieges durch Ursula Dropmann, gebürtig aus Stettin und langjährige ehemalige Vorsitzende der Kreisgruppe der Pommern in Münster, vom Vorsitzenden herausgestellt.

Ebenso würdigte er den Vortrag des Referenten Harald Dierig bei der Veranstaltung in Münster am 17. Mai. Dierig sprach über das Thema: „Der leidvolle Weg zu einem neuen Zuhause: Ostdeutsche Heimatvertriebene im Landkreis Münster nach 1945“. Auch die Teilnahme von zahlreichen Mitgliedern unserer Gruppe am erstmals in Deutschland begangenen Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung am 20. Juni 2015 hob er hervor. Die Veranstaltung  in Münster wurde von der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung (OMV) und dem BdV gemeinsam auf dem Haus der KDStV-Winfridia zu Münster durchgeführt. Erwähnung fand auch der Besuch im Westpreußischen Landesmuseum am 29. August 2015 in Warendorf.

 Nach den Berichten des Schatzmeisters, der Kassenprüfer und der Entlastung des Gesamtvorstandes folgte die zügige Neuwahl des Vorstandes mit folgendem Ergebnis: Stefan Leschniok Vorsitzender, Irmgard Bludau Stellvertretende Vorsitzende, Georg Kopka Schriftführer, Dieter Zank Schatzmeister, Martin Holland und Heinz Frick Beisitzer. Monika Prothmann. und Günter Kunick wurden erneut als Kassenprüfer benannt. Der zweite Teil der Jahreshauptversammlung war geprägt von einem hervorragenden Diavortrag unseres in Preußisch-Mark in Westpreußen geborenen Mitgliedes Martin Holland mit dem Titel „Interessante Bilder aus der Heimat Ost- und Westpreußen“.

Martin Holland besitzt die Gabe, historische Fakten auf dem Hintergrund von Fotos mit persönlichen Erlebnissen aus Vergangenheit und Gegenwart anschaulich zu verbinden. Bewegend beispielsweise seine Eindrücke in Preußisch-Mark (Przezmark). Sein Vater war dort vor 1945 15 Jahre lang evangelischer Pfarrer. Heute wird Martin Holland bei seinen Reisen seit einigen Jahren von dem jetzigen katholischen Geistlichen und der Gemeinde in Preußisch-Mark mit besonderer Herzlichkeit und Aufmerksamkeit aufgenommen. Auch dies ein eindrucksvolles Beispiel für den Wandel der Anschauungen bei den Polen. Neben vielen anderen Dias zeigte er Ansichten von Allenstein (Olsztyn), Thorn (Torun) und Frauenburg (Frombork), also dem Geburtsort und der Wirkungsstätte des Nikolaus Kopernikus. Als Höhepunkt und Abschluss wurden Ansichten aus Marienburg und Danzig gezeigt und erläutert.

Unsere Jahreshauptversammlung fand ihren melodischen Ausklang mit dem Ostpreußen- und dem Westpreußenlied. - Dieter Zank
 

Der frisch gewählte Vorstand der Kreisgruppe Münster (v.l.): Heinz Frick, Martin Holland, Stefan Leschniok, Irmgard Bludau, Georg Kopka, Dieter Zank

Der frisch gewählte Vorstand der Kreisgruppe Münster (v.l.):
Heinz Frick, Martin Holland, Stefan Leschniok, Irmgard Bludau, Georg Kopka, Dieter Zank
 

Quelle:
Preußische Allgemeine Zeitung / Das Ostpreußenblatt, Ausgabe 16/16 v.22.04.2016

 

weiter zu: Ostpreußen TV

Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich

weiter zu: Preussen-Mediathek

Seit dem 10.01.2008 sind Sie der

. Besucher

Die Web-Seiten sind optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 4.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. -  Optimale Darstellung im Vollbildmodus.
Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.Ostpreussen-NRW.de/Nachrichten
 


Landesgruppe Gruppe Bad Godesberg Gruppe Bielefeld Gruppe Bonn Gruppe Dortmund Gruppe Düsseldorf Gruppe Essen Gruppe Gladbeck Gruppe Gütersloh Gruppe Köln Gruppe Lippe-Detmold Gruppe Lüdenscheid Gruppe Münster Gruppe Neuss Gruppe Remscheid Gruppe Siegen Gruppe Viersen-Dülken Gruppe Wesel Gruppe Witten Gruppe Wuppertal


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2019  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 01. Januar 2019

zur Feed-Übersicht