Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Gruppe Köln

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 70 Jahre LO-NRW
70 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Gruppe Köln - Nachrichten-Übersicht 2016:

        Nachrichtenarchiv 2015
        Nachrichtenarchiv 2014
        Nachrichtenarchiv 2013
        Nachrichtenarchiv 2009
        Nachrichtenarchiv 2008
 

Das Datum in der Übersichtszeile bezieht sich immer
auf das Erscheinungsdatum der jeweiligen Nachricht

 

aktuelle Veranstaltungstermine 2016 der Gruppe Köln

Köln – Dienstag, 19. Januar, 14.30 Uhr, Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41–43: Monatliche Versammlung der Ostpreußenrunde. Das Lokal ist mit den Linien der KVB 3 und 4 von der Haltestelle Suevenstraße und den Linien 1 und 7 von Deutzer Freiheit in wenigen Minuten zu erreichen. Der Vorstand wünscht allen Mitglieder ein gesundes Jahr mit neuen Ideen und einem gutem Engagement bei den Zusammenkünften. Wir wenden uns auch an die Kölner Leser der PAZ, die ostpreußische Wurzeln haben, aber unser Lokal noch nicht oder nur wenig besucht haben.  - Günter Donder.

Köln – Dienstag, 16. Februar, 14.30 Uhr, Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41–43: Ostpreußenrunde. Das Lokal ist mit den Linien der KVB 3 und 4 von der Haltestelle Suevenstraße, und den Linien 1 und 7 von Deutzer Freiheit in wenigen Minuten zu erreichen. Wir wenden uns auch an die Kölner Leser der PAZ, die ostpreußische Wurzeln haben, aber unser Lokal noch nicht oder nur wenig besucht haben.

Köln – Dienstag, 15. März, 14.30 Uhr, Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41–43: Treffen der Ostpreußenrunde. Das Lokal ist mit den Linien der KVB 3 und 4 von der Haltestelle Suevenstraße, und den Linien 1 und 7 von Deutzer Freiheit in wenigen Minuten zu erreichen. Wir wenden uns auch an die Leser der PAZ, die in und um Köln wohnen und keine Mitglieder sind. Gäste mit Ideen sehen wir gern. Die monatlichen Zusammenkünfte sind immer so gut, wie gut wir sie gestalten. Jeder wird um Mitwirkung gebeten. Es liegt ein weites Feld vor uns.

Köln – Dienstag, 19. April, 14.30 Uhr, Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41 – 43: Versammlung der Ostpreußenrunde. Weitere Informationen: Günter Donder, Telefon (0221) 7123572.

Köln – Am Dienstag, 17. Mai 2016 trifft sich die Ostpreußenrunde zur Versammlung um 14.30 Uhr im Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41-43. Das Lokal ist mit den Linien der KVB 3 und 4 von der Haltestelle Suevenstraße, und den Linien 1 & 7 von Deutzer Freiheit in wenigen Minuten zu erreichen. − Es wohnen in der Kölner Gegend viele in Ostpreußen beheimatete Landsleute. Unsere Gemeinschaft hatte noch vor kurzer Zeit einen guten Zulauf. Leider kommen immer weniger zu unseren Versammlungen. Eingeschriebene Mitglieder bleiben fern. Gibt es dafür eine Erklärung? Ich wende mich an alle PAZ-Leser, mit ostpreußischen Wurzeln, weil es die einzige Möglichkeit ist, und bitte um unverbindliche Antworten. Es kann doch nicht sein, dass das Wenige, das uns mit unserer Heimat verbindet vielleicht daran scheitert, weil es keine Aussprache gibt. Als Schriftführer der Gruppe fühle ich mich dazu verpflichtet, über unser Medium, PAZ, dem Grund des Schwundes nachzugehen und hoffe auf Beteiligung an einer Stellungnahme. Ich bin auch gern bereit, falls erforderlich, telefonisch oder persönlich vertrauliche Aussagen entgegenzunehmen. Es liegt allein an uns, wie gut oder weniger gut unsere Zusammenkünfte ausfallen. Jeder ist gefragt, sich mit Referaten, Diavorträgen oder anderem daran zu beteiligen. Günter Donder, Telefon (0221)712 35 72.

Köln – Dienstag, 21. Juni, 14.30 Uhr, Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41 – 43: Versammlung der Ostpreußenrunde.
Köln: Der Versammlungsraum im Bürgerzentrum wurde überholt und entspricht jetzt den Vorstellungen der Ostpreußenrunde.  Auch Filmvorführungen sind möglich.Dazu schreibt Günter Donder: „Liebe Landsleute, die Sie in Köln und dem Umland wohnen, es war eine schöne Zeit, als wir noch vor wenigen Jahren mit 60 bis 80 Leuten verschiedenen Alters zu unseren Treffen zusammenkamen, um Lesungen zu hören, Lieder zu singen oder auch nur zu plachandern. Weil wir aus finanziellen Gründen die teuren Säle des Kolpinghauses aufgeben mussten, bedeutet es nicht, dass sich an der Sache selbst etwas geändert hat. Wir machen weiter, wie gehabt, nur die Zahl der Anwesenden ist in erschreckender Weise zurückgegangen. Die Gründe sind uns leider unbekannt. Es liegt doch hoffentlich nicht daran, dass manchen Landsleuten die Bindung an unsere Geburtsstätten brüchig geworden oder sogar verloren gegangen ist. Zur Ermutigung sei gesagt, dass der Versammlungsraum im Bürgerzentrum neu überholt worden ist und völlig unserer Vorstellung entspricht. Wir haben die Möglichkeit zu Filmvorführungen und jeglicher anderen Unterhaltung, mit denen wir auch früher unsere Treffen interessant machten. Liebe Ostpreußen, versuchen Sie es doch bitte noch einmal! Besuchen Sie uns an jedem dritten Dienstag im Monat, außer im August, und bringen Sie ruhig neue Ideen mit ins Haus. Wir bedanken uns im Voraus.“

Köln – Dienstag, 19. Juli, 14.30 Uhr, Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41 – 43: Treffen der Ostpreußenrunde. Erneut sind alle im Kölner Umfeld wohnenden ostpreußischen Landsleute herzlich eingeladen, die monatlichen Treffen aufzusuchen.  Die Gruppen müssen sich auflösen, falls die Besucherzahl unter einen noch vertretbaren Stand sinken sollte. Diese kleinen Zellen sind aber, wenn nicht die einzigen, so doch wichtigen Verbindungen zu unserer Heimat. Sie halten die Erinnerung mit Liedern, vorgelesenen Geschichten (auch aus eigener Feder) und Rückblenden an unsere Kindertage wach. Auch wenn wir uns wiederholen, ist jeder um Beiträge gebeten. Im August gibt es wegen der Urlaubszeit keine Versammlung. Ab September finden wieder regelmäßige Treffen an jedem dritten Dienstag statt.

Köln – Dienstag, 20. September, 14.30 Uhr, Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41-43: Versammlung der Ostpreußenrunde. Wir möchten uns nach der hoffentlich erholsamen Urlaubszeit an alle in Köln und in seinem Umfeld wohnenden ostpreußischen Landsleute mit der Bitte wenden, sich wieder auf den Weg zu unseren monatlichen Treffen zu machen. Vielleicht haben Sie besonders schöne Erinnerungen aus der Urlaubszeit mitgebracht. Sollten Sie sie aufgeschrieben haben, würden wir Ihnen gern beim Vorlesen zuhören. Aber auch ein Erzählen über selbst erlebte Dinge wäre nicht zu verachten und ist eine willkommene Unterbrechung des üblichen Programms über Kunst und Literatur unserer Heimat. Für diejenigen, die unsere Runde zum ersten Mal besuchen möchten, geben wir günstige Verbindungen an: Mit den Linien der KVB 3 & 4 zur Haltestelle Suevenstraße und den Linien 1 & 7 zur Deutzer Freiheit. Von diesen Punkten ist das Bürgerzentrum in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Wegen fehlender Parkmöglichkeiten wird die Anfahrt mit dem PKW nicht empfohlen.

Köln – Dienstag, 18. Oktober, 14.30 Uhr, Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41 – 43: Treffen der Ostpreußenrunde. Es sind immer schöne Momente der Besinnung, wenn Mitglieder der Runde selbsterlebte Geschichten zu Gehör bringen. Haben Sie, die Sie als Ostpreußin oder Ostpreuße vielleicht noch nicht oder nur selten bei uns waren, auch welche im Gedächtnis? Kommen Sie doch mal wieder vorbei! Es lohnt sich auf jeden Fall.

Köln – Dienstag, 15. November, 14:30 Uhr, Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41 – 43: Treffen der Ostpreußenrunde. Haben Sie, verehrte in und bei Köln wohnende ostpreußische Landsleute, Lust an unserer Nikolaus/Weihnachtsfeier am 20. Dezember teilzunehmen? Dann möchten wir Sie herzlich einladen, an der Sitzung im November teilzunehmen. Wir wollen den Ablauf der Feier und das Menü besprechen. Kommen Sie vorbei, auch wenn Sie noch nie bei uns waren. Vielleicht bringen gerade Sie zusätzlich einen Hauch mehr aus unserer Heimat mit. Wir möchten bei dieser Feier gut speisen, altbekannte Lieder mit Musikbegleitung singen, Geschichten in Erinnerungen an früher hören und manches andere tun, was einen vorweihnachtlichen Nachmittag ausmacht. Unser kleiner, aber gemütlicher Raum wartet auf Ihren Besuch.

Köln – Dienstag, 20. Dezember, 14 Uhr, Bürgerzentrum Köln-Deutz, Tempelstraße 41–43: Nikolaus-Weihnachtsfeier. Zum Singen von Weihnachtsliedern, zum Hören von alten oder neuen Geschichten und Gedichten treffen wir uns. Leider mussten wir Menü-Gedecke vorbestellen, könnten aber für verspätete Gäste Nachbestellungen noch bis spätestens zum 15. Dezember entgegennehmen (Telefon 0221/7123572). Allen, die aus welchen Gründen auch immer an unserer Feier nicht teilnehmen können, wünscht der Vorstand ein geruhsames und besinnliches Weihnachtsfest verbunden mit guten Wünschen für das Jahr 2017.
 

weitere Termine siehe hier

 

weiter zu: Ostpreußen TV

Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich

weiter zu: Preussen-Mediathek

Seit dem 10.01.2008 sind Sie der

. Besucher

Die Web-Seiten sind optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 4.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. -  Optimale Darstellung im Vollbildmodus.
Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.Ostpreussen-NRW.de/Nachrichten
 


Landesgruppe Gruppe Bad Godesberg Gruppe Bielefeld Gruppe Bonn Gruppe Dortmund Gruppe Düsseldorf Gruppe Essen Gruppe Gladbeck Gruppe Gütersloh Gruppe Köln Gruppe Lippe-Detmold Gruppe Lüdenscheid Gruppe Münster Gruppe Neuss Gruppe Remscheid Gruppe Siegen Gruppe Viersen-Dülken Gruppe Wesel Gruppe Witten Gruppe Wuppertal


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2019  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 01. Januar 2019

zur Feed-Übersicht