Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Gruppe Viersen-Dülken

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 70 Jahre LO-NRW
70 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Gruppe Viersen-Dülken - Nachrichten-Übersicht 2014:

     Nachrichtenarchiv 2013
     Nachrichtenarchiv 2012
     Nachrichtenarchiv 2011
     Nachrichtenarchiv 2010
     Nachrichtenarchiv 2009
     Nachrichtenarchiv 2008

Das Datum in der Übersichtszeile bezieht sich immer
auf das Erscheinungsdatum der jeweiligen Nachricht

 

aktuelle Veranstaltungstermine 2014 der Gruppe Viersen-Dülken

Viersen – Sonnabend, 13. September, 14 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus Willich-Anrath, Jakob-Krebs-Straße 121: Einladung zum diesjährigen Tag der Heimat unter dem Motto „Deutschland geht nicht ohne uns“. Programm: 14 Uhr Gottesdienst, 15 Uhr Gemeinsame Kaffeetafel, 15.30 Uhr Gedenkstunde. Mitwirkende: Rolf Füsgen (Lieder aus der Heimat), „de Leddschesweäver“ (Leitung: Dr. Christoph Carlhoff), Festredner Werner Jostmeier, MdL, Mitglied des Haupt- und Europaausschussses, Frauenchor 1968 Anrath e.V., Leitung: Gabriele Köhler. Anschließend gemütliches Beisammensein, Feier zum 65-jährigen Bestehen.
weitere Informationen   => zum Bericht

Samstag, dem 27. September 2014, 15.00 Uhr
In Viersen-Dülken treffen wir uns zur diesjährigen Erntedankveranstaltung am im „Dülkener Hof“, Lange Str. 54. Es ist unsere 100. Veranstaltung in dieser Gaststätte. Auch in diesem Jahr wird für Ihr leibliches Wohlbefinden in bewährter Weise gesorgt. Der Unkostenbeitrag beträgt für Kaffee, Kuchen und ein Garantielos 7,00 € pro Person. Spenden für unsere Erntedankverlosung werden bis zum 26.09.2014 erbeten (An der Hees 15). Bringen Sie Freunde und Bekannte mit. Jeder zusätzliche Gast sichert das Fortbestehen unserer Gruppe und ist herzlich willkommen!
weitere Informationen

Viersen-Dülken - Sonnabend, 6. Dezember, 14.30 Uhr
Einladung zur diesjährigen Weihnachtsfeier in den „Dülkener Hof“, Lange Str. 54.
In bekannter Weise wird für unser leibliches Wohl bei Kerzenschein gesorgt. Für reichlich Kaffee und Kuchen erbitten wir einen Unkostenbetrag von 6,00 € pro Gedeck. - Wie immer sind Gäste bei uns gerne gesehen und jederzeit herzlich in unserer Mitte willkommen.
weitere Informationen
 

weitere Termine siehe hier


Vertriebene feierten 65-jähriges Bestehen

ANRATH (schö) Rund hundert Mitglieder und Gäste begrüßte der Vorsitzende des Kreisverbandes Viersen des Bundes der Vertriebenen, Hartmut Perseke, beim „Tag der Heimat" begrüßen. Nach einem Gottesdienst in der evangelischen Anrather Kirche nahm der eine oder andere Redner im Gemeindehaus die Gelegenheit wahr, dem Verband auch für sein 65-jähriges Bestehen die Glückwünsche auszusprechen.

 Vize-Landrätin Luise Fruhen erinnerte in ihren Grußworten daran, dass nach dem Zweiten Weltkrieg mehr als 40.000 Flüchtlinge und Vertriebene ins Kreisgebiet gekommen seien und hier eine zweite Heimat gefunden hätten. „Ein Viertel unserer Bevölkerung hat die Wurzeln im Osten", sagte Fruhen. Sie hatte große Achtung vor diesen Menschen, die ihr Schicksal selbst in die Hand genommen hätten. Sie bewertete die erfolgreiche Integration als eine „große Leistung in der deutschen Nachkriegsgeschichte".

 Der alljährliche Tag der Heimat stand diesmal unter dem Leitmotto „Deutschland geht nicht ohne uns". Festredner war MdL Werner Jostmeier, der auch im Landtag der CDU-Beauftragte für Vertriebene, Aussiedler und deutsche Minderheiten ist. Jostmeier appellierte nicht nur an die Anwesenden, weiterhin gute Kontakte zu Polen zu pflegen.

 Jostmeier erinnerte daran, dass derzeit weltweit etwa 52 Millionen Menschen auf der Flucht seien. Die Integration von 14 Millionen Vertriebenen und Flüchtlingen und später noch von 3,8 Millionen Spätaussiedlern bezeichnete er als eine „beispielhafte Erfolgsgeschichte". „Seien Sie sich mit Stolz Ihrer Bedeutung bewusst", sagte der Referent und fügte hinzu: „Das Wirtschaftswunder wäre ohne Ihren Fleiß und Ihre Sparsamkeit nicht denkbar gewesen." Der Tag der Heimat sei, so Jostmeier, keine „Veranstaltung von gestern". Die Versöhnungsarbeit bleibe wichtig.

 Mit dabei waren mit Dr. Stefan Berger und Martina Maaßen auch zwei weitere Landtagsabgeordnete von Union und den Grünen. Jürgen Zauner, der dem Vorstand des Kreisverbandes angehört, sagte an die Landespolitiker gewandt: „Bitte lassen Sie nicht zu, dass der Tag der Heimat im Kreis Viersen verschwindet."

 Für das Rahmenprogramm sorgten Rolf Füsgen, der Mundart-Chor „De Leddschesweäver", der Anrather Frauenchor sowie Else Tresp und Friedrich Kluth mit Gedicht- und Mundartvorträgen. Der Kreisverband hat derzeit rund 150 Mitglieder. Gründungsvorsitzender war Franz-Josef Wohl. Hans-Werner Schicha löste ihn 1969 ab. Seit 1993 wird der Kreisverband von Hartmut Perseke (Anrath) geführt.

zu den Videoberichten

Quelle:
Rheinische Post Nr. 215 - Lokales,
Ausgabe Krefeld-Land vom 16.09.2014


Fotoalbum

Bilder zum Vergrößern anklicken!

 

Frauenchor 1968 Anrath e.V., Leitung: Gabriele Köhler

Jürgen Zauner, stellv. BdV-Kreisvorsitzender Viersen

Luise Fruhen (CDU), Vizelandrätin des Kreises Viersen

De Leddschesweäver

Werner Jostmeier, MdL (CDU)

Werner Jostmeier, MdL (CDU)

Mundartvortrag: Friedrich Kluth, De Leddschesweäver

Blick in den Saal.

 

 
Bilder zum Vergrößern anklicken!

zu den Videoberichten
 

Quelle:
LO Gruppe Viersen-Dülken

weitere Informationen:
WZ 16.09.2014: Vertrieben-Bund wird 65;
RP 16.09.2014: Vertriebene feierten 65-jähriges Bestehen;
17.06.2014: Werkstattgespräch der CDU-Landtagsfraktion:
Erinnerungskultur muss auch Geschichte der Vertriebenen ... umfassen
 


Auferstehungsandacht am Kreuz des Deutschen Ostens

Ostersonntag, 20.04.2014, 7:30 Uhr, Friedhof Dülken,
Evangelische Kirchengemeinde, 41751 Viersen-Dülken

weitere Informationen zum Kreuz des Deutschen Ostens

Quelle:
LO Gruppe Viersen-Dülken


Klaus Hubatsch über „Preußen - eine Legende"

HINSBECK (heko) Der „Monatstreff' der evangelischen Kirchengemeinde Lobberich-Hinsbeck startet am Dienstag, 28. Januar, seine Vortragsreihe. Klaus Hubatsch wird ab 20 Uhr über „Preußen - eine Legende" sprechen. Es ist die sechste Folge der Reihe über deutsche Geschichte. Der Monatstreff findet statt im „Parkstübchen", Parkstraße 13, 41334 Nettetal-Hinsbeck (Kreis Viersen, Niederrhein). Willkommen sind alle Besucher, der Eintritt ist frei.
 
 

Quelle:
LO Gruppe Viersen-Dülken


Video-Berichte zur Landsmannschaft Ost- & Westpreußen, Gruppe Viersen-Dülken
https://www.youtube.com/playlist?list=PLA86350931101BC9C
   


weiter zu: Ostpreußen TV

Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich

weiter zu: Preussen-Mediathek

Seit dem 10.01.2008 sind Sie der

. Besucher

Die Web-Seiten sind optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 4.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. -  Optimale Darstellung im Vollbildmodus.
Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.Ostpreussen-NRW.de/Nachrichten/2014
 
 


Landesgruppe Gruppe Bad Godesberg Gruppe Bielefeld Gruppe Bochum Gruppe Bonn Gruppe Dortmund Gruppe Düren Gruppe Düsseldorf Gruppe Ennepetal Gruppe Essen Gruppe Gladbeck Gruppe Gütersloh Gruppe Hemer Gruppe Köln Gruppe Leverkusen Gruppe Lippe-Detmold Gruppe Lüdenscheid Gruppe Mülheim Gruppe Münster Gruppe Neuss Gruppe Siegen Gruppe Viersen-Dülken Gruppe Wermelskirchen Gruppe Wesel Gruppe Witten Gruppe Wuppertal


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2021  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 01. Januar 2021

zur Feed-Übersicht