Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Totenehrung

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 60 Jahre LO-NRW
60 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Gedenkstunde 60 Jahre LO-NRW
im GHH in Düsseldorf, 25. April 2009


Totenehrung
durch den stellv. Landesvorsitzenden und Schatzmeister Alfred Nehrenheim

Wir gedenken im 65. Jahr nach den ersten Fluchtbewegungen in Liebe und Ehrfurcht unserer Toten – unserer Vorfahren – unserer Väter und Mütter, unserer Schwestern und Brüder, die in unserer angestammten ostpreußischen Heimat und den anderen Vertreibungsgebieten ihre ewige Ruhe fanden.

Wir gedenken derer, die in den letzten Kriegen mit ihrem Leib die Heimat schirmten, Flüchtende retteten und deren Gräber zerstreut, mit und ohne Namen, fern der Heimat, in fremden Landen liegen.

Wir gedenken eindringlich derer, die in den letzten Kriegstagen keinen Ausweg mehr sahen und aus Furcht, Verzweiflung, Not, Qual und Schändung ihr Leben selber beendeten.

Wir gedenken aber besonders der zahllosen Landsleute, die als Opfer einer grausamen, hasserfüllten Austreibung in der Heimat oder auf der Flucht in den rettenden Westen ihr Leben lassen mussten.

Wir gedenken auch der Menschen, die nach Flucht und Vertreibung, nach den entbehrungsreichen Jahren des Aufbaus und der Eingliederung in West- und Mitteldeutschland beerdigt wurden. Sie haben vergeblich auf die Gewährung des Menschenrechtes auf die Heimat gewartet.

Wir gedenken in Dankbarkeit der verstorbenen heimatverbliebenen Bürger Nordrhein-Westfalens, die in den ersten Nachkriegsjahren durch ihr Zusammenrücken und ihre Hilfe uns einen Neuanfang in einem von großen Kriegsschäden gezeichneten Land ermöglichten.

Wir gedenken ganz besonders der verstorbenen Frauen und Männer, die sich in den letzten sechzig Jahren in Nordrhein-Westfalen für diese Landesgruppe der Landsmannschaft Ostpreußen eingesetzt und sich um ihren Zusammenhalt bemüht haben.

Wo sie auch ruhen mögen, hier im Land Nordrhein-Westfalen, in fremder Erde, auf den Feldern der Heimat, in den Fluten des Frischen Haffs oder der Ostsee, sie bleiben in Liebe und Treue unseren Herzen nahe und verpflichten uns, um der Gerechtigkeit willen, im friedlichen Einsatz um die Heimat und die Wiedergutmachung des Vertreibungsunrechtes nicht zu erlahmen. Unser verbleibendes Leben aber steht im Zeichen der Hoffnung auf Frieden und Freiheit, Gerechtigkeit, Ausgleich und Versöhnung.

Ich hatt’ einen Kameraden


Videoquelle:
Ostpreußen-TV,
www.ostpreussen-nrw.de/TV/,
http://www.youtube.com/watch?v=pQu4qc7y068


Programm Grußwort v.Gottberg Grußwort Westkämper Grußwort Parplies Totenehrung Ansprache Stribrny


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2018  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 31. Oktober 2018

zur Feed-Übersicht