Über 60 Jahre Flucht und Vertreibung

Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum TV-Kanal

  

Kulturprogramm

  

Mit uns im Dialog bleiben ...
... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
 

Landsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe NRW e.V.


Die Landsmannschaft  Ostpreußen ist EUFV-Gründungsmitglied
Die Landsmannschaft
 Ostpreußen ist EUFV-
Gründungsmitglied

Gedenkschrift:
Gedenkschrift - 70 Jahre LO-NRW
70 Jahre LO Landesgr. NRW
für weitere Infos hier klicken

Die Deutschen in Polen 1918-1939 - Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Fröschle

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof

für weitere Infos hier klicken

Danzig und Ostpreußen - zwei Kriegsanlässe 1939. Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof
für weitere Infos hier klicken

Legende und Wirklichkeit. Die polnischen Ostgebiete im neuen Licht: Amtliche Ziffern und Fakten widerlegen Propaganda.
für weitere Infos hier klicken

Verlag Heiligenwalde - Für weitere Infos hier klicken!

Verlag Heiligenwalde


Kultureller Teil am Nachmittag: Tanzgruppe

Ostpreußen aus NRW treffen sich zum 16. Mal

Beim 16. Ostpreußentreffen versammeln sich gestern zahlreiche Männer und Frauen aus ganz Nordrhein-Westfalen auf Schloss Burg. Sie gedachten der rund 15 Millionen Menschen, die im Zuge des Zweiten Weltkrieges aus der Provinz Ostpreußen vertrieben wurden. Das ein Mal jährlich stattfindende „Ostpreußentreffen“ stand unter dem Motto „Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis“.

Es wurde von der seit 63 Jahren bestehenden Landesgruppe der Landsmannschaft Ostpreußen veranstaltet. Ihr gehören gut 50 Gruppen auf Orts- und Kreisebene an. Vorsitzender Jürgen Zauner: „Direkt nach dem Krieg hatte man noch Hoffnung, bald wieder in die Heimat zurückzukehren, doch diese schwand im Laufe der Jahre immer mehr. Und heute wollen wir das Bewusstsein an die damaligen Vertreibungen wach halten.“

Daher wurde auch dieses Jahr wieder ein Programm gestaltet, das von der ostpreußischen Kultur geprägt ist: Heimatlieder der Dabringhauser Musikanten, spezielle Gedichte oder Kaffee und Kuchen sowie nette Gespräche – all dies bot sich den Besuchern auf Schloss Burg, wo seit 61 Jahren die Gedenkstätte des Deutschen Ostens und der Vertreibung im Batterieturm untergebracht ist.

Unter den Besuchern waren auch Werner und Gerda Janzen. Geboren in Ostpreußen, leben beide mittlerweile in Unna. „Wir haben hier ein gutes Zuhause gefunden. Trotzdem möchten wir die Heimat in Ehren halten. Und bei solch einem Treffen können wir mit Menschen sprechen, die ähnliches erlebt haben und sich nicht haben unterkriegen lassen, die trotzdem noch im Leben stehen. Das verbindet“, sagte das Paar, das unter anderem auf Ursula Wakeley traf, die aus Bad Meinberg kam. Sie ergänzte: „Wir erhalten gerne die Werte und Traditionen unserer Heimat.“ - ymah
 

Quellen:
Foto: Archivmaterial
Text: Solinger Tageblatt, 16.07.2012
www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Ostpreussen-aus-NRW-treffen-sich-zum-16...


weiter zu: Ostpreußen TV

Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich

weiter zu: Preussen-Mediathek

 

Seit dem 10.01.2008 sind Sie der 

. Besucher

Die Web-Seiten sind optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 4.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. -  Optimale Darstellung im Vollbildmodus.
Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

  www.Ostpreussen-NRW.de/Schloss-Burg
 


Traditionen pflegen Ein' feste Burg ... Löttgen als Freund ... Kulturprogramm in Ehren halten Fotoalbum Videoalbum


. . . Wenn Sie die Preußische Allgemeine Zeitung jetzt 4 Wochen kostenlos testen möchten klicken Sie auf diese Zeile . . .
zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

 
 
 
 
 
 
 

NRW-Logo

 
 
 
 
 
 
 
 

English / Englisch polnisch / polska Russisch / Русский  

Copyright © 2000-2019  LO - Landesgr. NRW e.V.

Datenschutz

Stand: 01. Januar 2019

zur Feed-Übersicht